Steinschlag beim Autoglaser reparieren: Was ist zu beachten?

© fotohansel - fotolia.com

Steinschlag beim Autoglaser reparieren: Was ist zu beachten?

Durch Steinschlag beschädigtes Autoglas stellt häufig ein Sicherheitsrisiko dar. Was zunächst wie eine kleine Macke aussieht, entwickelt sich schnell zu einem Riss. Eine fachmännische Reparatur beim Autoglaser beugt größeren Schäden und Kosten vor. Hier erfahren Sie, welche Sofortmaßnahmen nach dem Steinschlag zu treffen sind und wie der Autoglaser anschließend vorgeht.

Sobald Sie einen Kratzer oder Sprung auf dem Autoglas entdecken, empfiehlt es sich, diesen mit Klebeband oder einem sogenannten Scheibenpflaster abzukleben. Dadurch wird verhindert, dass Wasser oder Schmutz in die Schadenstelle eindringen. Danach erhöht der zeitnahe Besuch beim Autoglaser die Chancen, dass der Schaden repariert und kein Austausch der betroffenen Scheibe notwendig wird.

Welche Schäden durch Steinschlag sind reparierbar?

Grundsätzlich gilt: Misst die durch Steinschlag bedingte Macke weniger als drei Zentimeter Durchmesser, ist meistens eine Reparatur möglich. Weitere Voraussetzung für eine Reparatur ist, dass die Schadstelle weiter als zehn Zentimeter vom Rahmen entfernt ist. Befindet sich der Steinschlagschaden im Blickfeld des Fahrers, schreibt der Gesetzgeber einen Austausch der Windschutzscheibe vor.

Wie funktioniert die Reparatur eines Steinschlagschadens?

Um eine Macke im Autoglas auszubessern, wird die Stelle in der Werkstatt zunächst penibel gereinigt. Danach wird unter großem Überdruck klares Kunstharz in den Kratzer eingespritzt. Der Überdruck sorgt dafür, dass das Spezialharz selbst in feinste Risse einzieht. Nun wird das Kunstharz unter UV-Licht ausgehärtet. Im letzten Arbeitsschritt poliert der Autoglaser die Schadstelle. Die gesamte Prozedur nimmt etwa eine halbe Stunde in Anspruch. Seriöse Anbieter gewähren Garantie.

Warum sind Schäden in der Windschutzscheibe so gefährlich?

Das Frontfenster im Auto dient dem Fahrer als wichtigster Ausblick auf Straße und Verkehr. Ein Schaden im Blickfeld schränkt die Orientierung ein. Weiteres Manko: Kratzer im Autoglas führen bei Gegenlicht zur Lichtstreuung, welche die klare Sicht ebenfalls beeinträchtigen. Zudem trägt die Stützkraft der Windschutzscheibe zur Stabilität der gesamten Autokarosserie bei. Steinschlagschäden in der Frontscheibe schwächen dementsprechend die Stabilität des Fahrzeugs.

Bei nicht reparierten Schäden durch Steinschlag drohen Konsequenzen

Spätestens beim TÜV oder einer Polizeikontrolle erwarten Sie bei nicht fachmännisch behobenen Schäden im Autoglas unangenehme Folgen. Der Bußgeldkatalog sieht bis zu 90 Euro und einen Punkt in Flensburg als Strafe vor, wenn die Sicherheit gefährdet wurde. Der TÜV stuft Steinschlag in der Windschutzscheibe als schwerwiegenden Mangel ein und vergibt deshalb keine neue Plakette.

Bestehen Unterschiede zwischen Windschutzscheibe und anderem Autoglas?

Im Normalfall ist nur die Frontscheibe im Auto aus sogenanntem Verbundglas gefertigt, welches eine Reparatur ermöglicht. Die Seitenscheiben und das Heckglas bestehen üblicherweise aus anderen Glassorten. Hier wird der Autoglaser bei Schäden durch Steinschlag meistens einen Austausch empfehlen.

Was kostet die Reparatur eines Steinschlagschadens?

Die einfache Reparatur eines Steinschlagschadens in der Windschutzscheibe berechnen Fachwerkstätten durchschnittlich mit gut 100 Euro. Ein Anruf bei Ihrer Versicherung klärt ab, ob die Kosten übernommen werden. Das Hinauszögern der Reparatur erhöht das Risiko, dass aus einer kleinen Macke ein großer Riss wird. Der dann notwendige Komplettaustausch einer Frontscheibe kostet deutlich mehr als eine Reparatur.

Schäden durch Steinschlag vorbeugen

Vorausschauende Fahrer reduzieren die Wahrscheinlichkeit von Steinschlagschäden. Die größte Gefahr geht in der Regel von Fahrzeugen in der Front aus, die Steine aufschleudern. Sicherheitsabstand schützt davor, dass diese in Ihrer Windschutzscheibe landen und Schäden verursachen. Es lohnt sich auch, auf unbefestigten oder schlecht gereinigten Straßen das Tempo zu verlangsamen. Falls doch der Termin beim Autoglaser unausweichlich wird, ist es angeraten, diesen schnell zu finden. Denn eine Reparatur von Steinschlagschäden erhöht Ihre Sicherheit und schont Ihre Geldbörse im Vergleich zum Austausch einer Windschutzscheibe.



Über auto-versicherung-vergleich.com

Auf unserem Portal auto-versicherung-vergleich.com informieren wir Verbraucher rund um die Autoversicherung. Wie Sie beispielsweise am besten Ihre Kfz-Versicherung kündigen und dann wechseln können. Der Autoversicherung Vergleich hilft Ihnen eine günstige Autoversicherung zu finden. Einen Vergleich zur Kfz-Versicherung trotz Schufa-Eintrag bieten wir denjenigen Verbrauchern an, die eine negative Bonität haben. Darüber hinaus veröffentlichen wir in unserem Magazin lesenswerte Artikel zu den Themen Auto & Verkehr. Aber auch unsere Kfz-Steuer-Rechner ist für viele recht interessant.