Schadenfreiheitsklassen

Der Beitrag Ihrer Kfz-Versicherung richtet sich maßgeblich nach den Schadenfreiheitsklassen (SF-Klasse). Das heißt nach den unfallfreien Jahren die Sie fahren. Die Schadenfreiheitsklasse erhöht sich nach jedem Unfallfreien Jahr automatisch in eine bessere Stufe. Bei einem Schade in einem Jahr, wird im kommenden Jahr in eine schlechtere Klasse zurückgestuft.

Folgende Schadenfreiheitsklassen gibt es:

SF-Klasse Beitragssatz für die Haftpflichtversicherung Beitragssatz für die Vollkaskoversicherung
SF 35 (35 und mehr als 35 Unfallfreie Jahre) 20 % 20 %
SF 34 20 % 21 %
SF 33 21 % 21 %
SF 32 22 % 22 %
SF 31 22 % 22 %
SF 30 23 % 23 %
SF 29 23 % 23 %
SF 28 23 % 23 %
SF 27 24 % 24 %
SF 26 25 % 24 %
SF 25 25 % 25 %
SF 24 26 % 25 %
SF 23 26 % 25 %
SF 22 27 % 25 %
SF 21 27 % 26 %
SF 20 28 % 26 %
SF 19 29 % 27 %
SF 18 29 % 27 %
SF 17 30 % 28 %
SF 16 30 % 28 %
SF 15 31 % 29 %
SF 14 31 % 30 %
SF 13 32 % 31 %
SF 12 33 % 32 %
SF 11 35 % 33 %
SF 10 37 % 34 %
SF 9 38 % 35 %
SF 8 40 % 36 %
SF 7 42 % 38 %
SF 6 44 % 39 %
SF 5 46 % 42 %
SF 4 52 % 45 %
SF 3 58 % 51 %
SF 2 64 % 55 %
SF 1 74 % 60 %
SF ½ (Für Fahrer die erstmalig ein Auto versichern aber nachweislich über Fahrpraxis verfügen.) 84 % 72 %
S (Schadenklasse – Wenn Fahrer aus der SF-Klasse 1 bei Unfallverursachung zurückgestuft werden) 92 % /
0 (Fahranfänger) 100 % 95 %
M (Malusklasse – Wenn Anfänger einen Schaden verursachen werden Sie in diese Klasse zurückgestuft) 140 % 125 %