Kfz Versicherung Online Abschließen

Eine Kfz Versicherung ist in Deutschland gesetzliche Pflicht und muss im Zuge der Anmeldung eines neuen Wagen erfolgen. Vorgeschrieben ist zumindest die Haftpflichtversicherung, die jedoch freiwillig in den meisten Fällen mit einer Teil- oder Vollkaskoversicherung ergänzt wird. Kunden haben dabei die Möglichkeit sich entweder in eine Geschäftsstelle der Versicherung zu begeben oder sich aber in wenigen Schritten im Internet über einen Abschluss online schlau zu machen und diesen dann direkt auch umzusetzen. Im Vorhinein sollte der Antragsteller immer alle Dokumente des Fahrzeugs und seine persönlichen Daten bereithalten. Dies kann mittels Fahrzeugschein oder auch dem Fahrzeugbrief erfolgen. Ein Vergleichsrechner im Internet kann zudem eine sehr günstige Versicherung auswählen, wenn man die Fahrzeugdaten und die gewünschte Autoversicherung begibt. Dies erspart viel Zeit, da man nicht selber alle Angebote von den unterschiedlichen Versicherern einholen muss und dabei nicht den Überblick verliert. Steht die gewünschte Versicherung dann fest, kann die Homepage derselbe aufgerufen werden und es erscheint als Erstes eine Maske, in der man noch einmal die Fahrzeugdaten eingeben muss.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Sie haben sich einen neuen Wagen zugelegt und nun muss eine Kfz Versicherung abgeschlossen werden. Früher war es so, dass man seinen Versicherungsvertreter um die Ecke hatte, den man telefonisch kontaktieren konnte und der alles erledigte, einschließlich seiner satten Provision. Heute werden die Kfz Verträge online abgeschlossen, denn jeder Autofahrer besitzt eine Wahlfreiheit, die er unbedingt nutzen sollte.

Kfz Versicherung online abschließen liegt vom im Trend

Über 10 Millionen Autofahrer- und Besitzer informieren sich über das Internet, wie die Tarife für eine Kfz Versicherung aussehen. Immer mehr Autofahrer nutzen die Internetvergleichsportale um sich ihre Beitragssätze auszurechnen und dem Anbieter mit den besten Konditionen zu suchen. Denn eine Kfz Versicherung muss jeder Autofahrer abschließen, offen bleibt mit welchen Varianten und bei welcher Versicherungsgesellschaft. Dazu sollte immer der Kfz Versicherungsvergleich in Anspruch genommen werden, um die Übersicht zu behalten über die unendlich vielen Tarifangebote und Policen.

Nach dem Versicherungsvergleich sofort online die Kfz Versicherung abschließen

Nichts ist einfacher, auch für den Internetneuling, eine Autoversicherung über das Internet abzuschließen. Nach dem Versicherungsvergleich, wenn Sie den für Sie passenden Anbieter gefunden haben, können Sie sich online anmelden. Einfach Ihre persönlichen Angaben eingeben und versenden. Umgehend werden Sie eine Bestätigungs-Mail erhalten. Datenschutz wird bei diesen Aktionen groß geschrieben, es braucht sich keiner Sorgen um seine Daten zu machen. Wer über das Internet seine Daten nicht preisgeben möchte, kann gleich ein Versicherungsformular anfordern. Danach wird die eVB-Nr. (Versicherungsbestätigungsnummer) umgehend an Sie versandt. Die Versicherungsunterlagen können Ihnen durch die Post oder als E-Mail zugesandt werden. Auch die hiesigen Zulassungsstellen haben sich im Internet etabliert, so dass auch eine zügige Zulassung des Wagens gegeben ist. Hier kommt noch einmal die eVB-Nr. ins Spiel, die man dazu braucht.

Bei einem neuen Onlineabschluss das Kündigungsdatum im Auge behalten

Eine Kfz Versicherung online abschließen, dazu braucht man nicht immer einen neuen Wagen zu kaufen. Auch wer seine Versicherung wechseln möchte, um bessere Leistungen und günstigere Beiträge zu erhalten, kann online kündigen und auch online eine neue Autoversicherung abschließen. Gerade im jetzt folgenden November überbieten sich die Versicherungsgesellschaften mit Angeboten. Das wäre die beste Zeit einen neuen Wechsel zu starten. Aber nicht bevor Sie vorher einen Versicherungsvergleich durchgeführt haben. Das “normale” Kündigungsdatum ist meist der 30. November. Aber bevor Sie die Kündigung angehen, wäre eine Überprüfung in Ihrer Autoversicherungs-Police nicht verkehrt. Manche Gesellschaften haben eine 30 -Tage Kündigungsfrist.

Weitere Informationen zum Thema Kfz Versicherung Online Abschließen

Kfz Versicherung Online Abschließen: Folgende Daten werden für einen Vergleich benötigt

Gefragt wird nach der Fahrzeugart dem Herstellerschlüssel und dem Typenschlüssel. Unter dem Punkt Fahrzeugart stehen meist mehrere Alternativen zur Auswahl, die anzeigen welche Fahrzeuge von der jeweiligen Kfz Versicherung versichert werden. Im Falle einer Autoversicherung sollte man dann den PKW wählen. Daneben müssen die beiden Schlüssel dem Fahrzeugschein entnommen werden. Hier sind nur einige Ziffern, nicht die ganze Nummer einzutragen. Dann erfolgt die Abfrage der Fahrzeug-Zulassungsdaten. Dabei ist anzugeben, auf wen das Fahrzeug zugelassen werden soll und in welchem Wohnort die genannte Person lebt. Schließlich sind Angaben über das Datum der Zulassung, das Datum der Erstzulassung und das Datum des gewünschten Versicherungsbeginns zu machen. Sinnvoll ist es den Tag der Zulassung als Beginn der Autoversicherung zu nehmen, da ein Fahrzeug ohne gültige Versicherung nicht bewegt werden darf. Als Nächstes folgen Angaben zur Fahrzeugnutzung. Dabei wird zuerst nach dem Versicherungsnehmer gefragt, der sich auch vom Fahrzeugzulasser unterschieden kann. Die Fahrleistung im Jahr und der vornehmliche Abstellort in der Nacht werden auch abgefragt. Private, geschäftliche oder anderweitige Nutzungen müssen angegeben werden, sowie die Personen, die das Fahrzeug regelmässig fahren. Im Normalfall handelt es sich dabei um Familienangehörige und Partner. Es besteht aber auch die Möglichkeit den Versicherungsschutz nur auf eine Person zu beschränken. Wichtig für die Versicherung ist auch das Geburtsdatum des Fahrers, nach dessen Alter auch die Versicherungssumme berechnet wird. Eine weitere Angabe, die den Beitrag der Kfz Versicherung beeinflusst, ist die Wohnsituation. Falls selbstgenutztes Wohneigentum vorhanden ist, fragt die Versicherung danach. Zudem ist das Beschäftigungsverhältnis anzugeben und die Branche, in der der Versicherte arbeitet. Der Versicherer hat dann noch die Wahl der Zahlungsperiode. Jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich sind die Optionen der Autoversicherung in diesem Bereich.

Danach folgt der Versicherungsschutz, der für das Fahrzeug ausgewählt werden muss, um sie Autoversicherung online abschließen zu können. Dabei besteht keine Wahl bezüglich der Kfz-Haftpflicht. Rechtlich dient diese dazu Verkehrsopfer finanziell abzusichern. Gleichzeitig schützt sie auch den Versicherten Ansprüchen Dritter, falls durch das eigene Auto Schaden verursacht wurden. Auch im Falle eines Vermögensschadens besteht eine Deckung. Entscheidet man sich zusätzlich für eine Teilkasko-Versicherung sind auch Schäden abgesichert, bei denen kein Dritter haftbar gemacht werden kann. Dies ist immer dann der Fall, wenn ein Diebstahl oder ein Zusammenstoß mit einem wilden Tier geschieht. Die Kfz-Teilkasko kommt dann für die Reparaturen und Ersatz auf. Zudem besteht mit dieser Absicherung auch ein Schutz vor finanziellen Verlusten bei Beschädigungen, die durch höhere Gewalt entstehen. Versicherungstechnisch ist dies dann der Fall, wenn ein Brand oder eine Explosion passiert. Aber auch Hagel und Blitzschaden werden von dieser Versicherung reguliert. Die Vollkasko-Versicherung ist der optimalste Schutz für ein Fahrzeug, da sie alle Situationen und Gefahren abdeckt. Auch selbstverschuldete Unfälle sind dadurch abgedeckt, genauso wie ein Schaden am eigenen Fahrzeug. Zusätzlich sind alle Leistungen der Teilkasko inbegriffen, wenn Kunden die Vollkasko abschließen.

Ist die Entscheidung für den passenden Schutz gefallen, kann der Antragsteller eine Übersicht aufrufen, wo alle Angaben noch einmal aufgelistet sind. Dadurch erhält er die Möglichkeit alles noch einmal zu überprüfen und eventuelle Änderungen vorzunehmen. Sinnvoll ist an diesem Punkt auch ein Ausdruck, der zu den späteren Unterlagen hinzugefügt werden kann. Zum Schluss werden noch die persönlichen Daten wie Name, Adresse, Bankverbindung und Geburtsdatum abgefragt, damit die Versicherung auch weiß, wohin die Post geschickt werden soll. Mit einem abschließenden Klick auf Antrag absenden ist die Antrag dann offiziell gestellt und wird von der Versicherung bearbeitet. Der Kunde bekommt dann per Mail einen Bestätigungslink und kann mit dem Thema online abschließen. Wenn dieser angeklickt wird, bekommt man sofort eine eVb Doppelkarte zum Ausdrucken zugesendet und kann damit auch auf dem schnellsten Weg das Fahrzeug zulassen und ist direkt abgesichert. Damit ist das Abschließen einer Kfz Versicherung online der schnellste und auch der bequemste Weg sein Fahrzeug und andere Straßenteilnehmer zu sichern. Zudem behält der Antragsteller seine Daten und seine Kosten so besser im Blick, da er jeden Schritt eigenhändig durchgeführt hat.

Schritte für den Kfz Versicherung Online Abschluß

Eine Kfz-Versicherung online abschließen funktioniert also in folgenden Schritten:

  • Daten des Fahrzeugs und des Zulassers eingeben
  • Versicherungsart wählen
  • Antrag absenden und Doppelkarte ausdrucken