Versicherungsartikel

Oldtimer-Versicherung

Die richtige Oldtimer Versicherung für Ihr Fahrzeug abschließen

Oldtimer lassen das Herz vieler Automobilfreunde höherschlagen und werden je nach Alter und Baureihe zu einer echten Wertanlage. Egal, ob das altehrwürdige Fahrzeug nur als Wertobjekt in der Garage steht oder regelmäßig ausgefahren wird – ein starker Versicherungsschutz ist in jedem Fall notwendig. Im Folgenden erfahren Sie, worauf es beim Abschluss einer Oldtimer-Versicherung ankommt und welche Unterschiede sich gegenüber einem neuwertigen KFZ ergeben.

Muss ein Oldtimer gesondert abgesichert werden?

Als verkehrsfähiges Fahrzeug benötigt ein Oldtimer eine KFZ-Versicherung wie ein modernes Fabrikat. Sobald er am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmt, setzt der Gesetzgeber verpflichtend einen Haftpflichtschutz voraus. Von den meisten Autoversicherungen in Deutschland werden für diesen Zweck Spezialtarife angeboten, wobei die Maßstäbe an einen Oldtimer unterschiedlich angelegt werden. Im Regelfall wird ein Mindestalter des Fahrzeugs von 25 Jahren vorausgesetzt, je nach Baureihe und Hersteller müssen mehr Jahre in der Produktion vergangen sein.

Eine gesonderte Absicherung des Fahrzeugs wird vom Halter besonders oft gewünscht, wenn es sich um eine echte Wertanlage handelt. Hierbei spielt der vorliegende Zustand des Fahrzeugs eine wichtige Rolle, der seitens eines Gutachters vor dem Abschluss der Oldtimer-Versicherung ermittelt wird. Der Versicherer kann bei der Bewertung des Automobils vorschreiben, dass dieses nicht im alltäglichen Verkehr zum Einsatz kommt. Dies wird in den meisten Fällen auch nicht gewünscht sein, wo das Fahrzeug der Geldanlage dient und nur zu besonderen Anlässen ausgefahren wird.

Haftpflicht, Kasko & Co. – die Tarifarten im Überblick

Die KFZ-Haftpflichtversicherung ist beim Oldtimer genauso Pflicht wie bei anderen Fahrzeugen, die im öffentlichen Raum bewegt werden. Beim Vergleich mit herkömmlichen Tarifen für moderne Autos zeigt sich, dass der Oldtimerschutz deutlich günstiger ausfällt. Das Schadensrisiko ist aufgrund des seltenen Einsatzes der Fahrzeuge deutlich geringer, außerdem geht der Eigentümer besonders sorgsam mit seinem Fahrzeug um.

Auch Teil- und Vollkaskotarife werden in der Oldtimer-Versicherung angeboten und sind günstiger als bei modernen Fahrzeugen. Zu beachten ist die Art der Absicherung und welche Form des Schadenersatzes seitens der Versicherung gewährt wird. Beispielsweise wird bei altehrwürdigen Baureihen ein Besorgen der Original-Ersatzteile aufgrund des Alters nicht mehr möglich sein. Der Fahrzeugbesitzer wird sich hier mit einer finanziellen Entschädigung oder dem Einbau von Ident-Teilen begnügen müssen.

Wie groß sind die Unterschiede der Versicherer?

Das Tarifspektrum der Oldtimer-Versicherungen ist nicht so groß wie bei modernen KFZ, dennoch lohnt ein Vergleich der verschiedenen Anbieter. Da sämtliche Versicherungen unterschiedliche Maßstäbe an die Einstufung eines Oldtimers anlegen, ergeben sich Unterschiede in Leistungen und Preisen. Einzelne Gesellschaften vergeben Rabatte für Sammler alter Fahrzeuge und andere Personengruppen, die Sie ausnutzen sollten. Außerdem können sich Einschränkungen durch spezielle Vertragsklauseln ergeben, die beispielsweise ein Mindestalter des Fahrzeughalters vorschreiben.

Bei der Bemessung der Beiträge gibt es Unterschiede gegenüber dem herkömmlichen Versicherungssystem. So spielt in die Kosten der Haftpflichtversicherung in erster Linie das Alter des Oldtimers ein. Außerdem wird ohne das System der Schadenfreiheitsklassen gearbeitet, da die Versicherung ohnehin nicht von ein oder mehreren Schadensfällen mit diesem besonderen Fahrzeug ausgeht. Es gibt also eine feste Jahresprämie im Haftpflicht- und Kaskobereich, die höchstens durch einen Treuerabatt oder ähnliches im Laufe der Jahre sinken könnte.

Tipps zum Abschluss Ihrer Oldtimer-Versicherung

Durch den Verzicht auf die Schadenfreiheitsklassen ist ein Vergleich der Tarife und Jahresprämien deutlich einfacher als bei einem neuwertigen KFZ. Gerade deshalb sollten Sie den Vergleich durchführen und neben den Prämien die gebotenen Leistungen nicht aus den Augen verlieren. Bereits bei der Definition, welche Fahrzeugtypen eine Versicherung als Oldtimer einstuft, gibt es je nach Gesellschaft Unterschiede. Achten Sie außerdem genau auf die Voraussetzungen, unter denen der Versicherer Ihnen den vollwertigen Versicherungsschutz anbietet. Eine eigene Garage dürfte z. B. als Selbstverständlichkeit vorausgesetzt werden und liegt auch im Interesse des Fahrzeugbesitzers. Wird hier auf besonders hohe Sicherheitsstandards im Einbruchsschutz geachtet, können die Jahresbeiträge zusätzlich sinken.

mehr lesen...
KFZ Versicherung ohne Führerschein

KFZ Versicherung ohne Führerschein

In Deutschland ist jeder Pkw-Besitzer verpflichtet, für sein Auto eine Versicherung abzuschließen. Dabei unterscheidet der Gesetzgeber zwei verschiedene Arten der Kfz-Versicherung: zum einen die Haftpflichtversicherung, die für jeden Fahrzeug Halter zwingend vorgeschrieben ist und zum anderen die Voll- oder Teilkaskoversicherung, bei der es sich um eine freiwillige Absicherung handelt. Bestimmte Umstände können dazu führen, dass eine Person in die Lage kommt, plötzlich Fahrzeug Halter zu sein, ohne überhaupt eine Fahrerlaubnis zu besitzen. Dann stellt sich die berechtigte Frage: Geht das überhaupt? Darf jemand, der nie eine Fahrschule besucht hat oder aus einem anderen Grund keinen gültigen Führerschein vorweisen kann, ein Auto auf seinen Namen zulassen und der damit einhergehenden Versicherungspflicht nachkommen?

Gründe für eine Kfz Versicherung ohne Führerschein

Die Antwort auf die oben gestellte Frage lautet eindeutig “Ja”! Es gibt in Deutschland weder eine Regelung noch ein Gesetz, welches vorschreibt, dass der Halter eines Fahrzeugs und damit der Versicherungsnehmer eine gültige Fahrerlaubnis besitzen muss. Gründe, die es erforderlich machen, eine Kfz-Versicherung ohne Führerschein abzuschließen sind vielfältig und gar nicht so selten. Hier einige Beispiele:

  • Ein Jugendlicher möchte ein gebrauchtes Auto kaufen, obwohl er die Führerscheinprüfung noch nicht abgelegt hat. Es handelt sich bei dem Gebrauchtwagen um ein sehr lukratives Angebot, das er sich keinesfalls entgehen lassen möchte.
  • Nach dem Tod ihres Mannes möchte die Witwe das Auto nicht sofort verkaufen. Obwohl sie nie einen Führerschein besessen hat, ist sie als Erbin verpflichtet, die Position des Fahrzeughalters einzunehmen und somit auch eine Autoversicherung auf ihren Namen abzuschließen.
  • Der Ehemann hat beim Finanzamt Steuerschulden. Um den Familienwagen vor der Pfändung zu retten, meldet er ihn bei der Meldebehörde auf den Namen seiner Frau um. Die Frau gilt somit als rechtmäßige Besitzerin und als Fahrzeughalterin und sie ist darüber hinaus verpflichtet, zumindest eine Haftpflicht Versicherung für das Auto abzuschließen. Einen Führerschein benötigt sie hierfür nicht.
  • Einem Autofahrer wurde aufgrund einer Verkehrswidrigkeit mit der Unfallfolge “Totalschaden” der Führerschein entzogen. Obwohl die Nachschulung zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis noch nicht beendet ist, möchte er sich bereits jetzt ein neues Auto kaufen.

Erforderliche Unterlagen

Jede Person, die eine Kfz-Versicherung abschließen möchte, benötigt bestimmte Dokumente. An erster Stelle steht der Fahrzeugschein, der seit einigen Jahren die offizielle Bezeichnung “Zulassungsbescheinigung Teil 1” hat. Das Dokument enthält alle gesetzlich vorgeschriebenen Angaben zum Fahrzeug. Weil die Versicherungsgesellschaften die Höhe der zu zahlenden Prämien unter anderem anhand des Fahrzeug Typs bemessen, ist diese Angabe von besonderer Wichtigkeit. Darüber hinaus wird der aktuelle Schadensfreiheitsrabatt benötigt. Dieser lässt sich problemlos der letzten Beitragsrechnung entnehmen. Einige Versicherer benötigen vom Auto den aktuellen Kilometerstand sowie die Fahrzeugidentifizierungsnummer. Sofern es sich nicht um eine vollkommene Neuanmeldung, sondern um einen Wechsel des alten Vertrages in einen neuen bzw. um einen Wechsel des Versicherers handelt, benötigen Sie außerdem noch die Versicherungsnummer des alten Vertrages. Einen Nachweis, dass Sie im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind, brauchen Sie hingegen nicht.

Auswirkungen in der Praxis

Obwohl der Abschluss einer Autohaftpflicht Versicherung ohne Nachweis eines gültigen Führerscheins für die meisten Versicherungsgesellschaften kein Problem darstellt, hat dieser Umstand für den führerscheinlosen Fahrzeug Halter zumindest zwei negative Auswirkungen:

  • Sofern der neue Halter noch nie eine Fahrerlaubnis besessen hat, wird die Auto Versicherung möglicherweise extrem teuer. Der Grund: Die Höhe der Prämie berechnet sich maßgeblich anhand der Einstufung in eine Schadensfreiheitsklasse. Je mehr unfallfreie Jahre ein Führerscheinbesitzer vorweisen kann, umso mehr Rabatt erhält er auf die reguläre Versicherungsprämie. Wer also noch nie ein Auto und/oder einen Führerschein besessen hat, steigt mit der höchsten Einstufung in den Versicherungsvertrag ein und muss demzufolge auch die höchsten Beiträge bezahlen.
  • Anmelden und Versichern ohne Führerschein: Ja! Fahren: Nein! Konkret bedeutet das: Obwohl Zulassung und Auto Versicherung keine bestandene Führerscheinprüfung voraussetzen, darf der Fahrzeug Halter bzw. der Versicherungsnehmer das versicherte Auto nicht im öffentlichen Verkehrsraum fahren. Tut er es doch, begeht er eine strafbare Handlung, die sehr streng geahndet wird.
mehr lesen...
Autoversicherung Tarifrechner

Autoversicherung Tarifrechner

Bevor Sie ein neues oder gebrauchtes Auto bei einer Autoversicherung versichern, sollten Sie einen kostenlosen Tarifrechner aus dem Internet benutzen. So können Sie schnell und zuverlässig die Angebote unzähliger Versicherungen vergleichen, wovon Sie etliche sicherlich noch nicht einmal beim Namen kennen. Die Vielfalt der Versicherungen ist so groß, dass Sie Tage der Recherche brauchen würden, um ähnliche gute Vergleiche anzustellen, wie die Vergleichsrechner aus dem Internet es schaffen. Jede, auch noch so unbekannte KFZ Versicherung wird bei dem Vergleich berücksichtigt, die Kosten und die Leistungen werden verglichen und die Kundenzufriedenheit angezeigt. Sie können sich nach der Nutzung ein vollkommenes Bild machen und sich gut informiert entscheiden.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Autoversicherung Tarifrechner: Zahlen Sie für eine Autoversicherung nicht mehr als nötig

Die Leistungen verschiedenster Versicherungen lassen sich mithilfe von einem kostenlosen Tarifrechner aus dem Internet gut vergleichen. Zahlen Sie für eine KFZ Versicherung nicht mehr als sein muss. Denken Sie nicht, dass die Leistungen einer Versicherung besser sind, wenn Sie jeden Monat höhere Beiträge zahlen, als bei einer anderen. Der Grund für die Beitragsunterschiede liegt in den unterschiedlichen Strukturierungen der Versicherungen. Die einen arbeiten ausschließlich über das Internet, haben zwar eine gut funktionierende Kundenhotline, aber kein teures Filialnetz. Diese Einsparungen geben Onlineversicherungen an ihre Kunden weiter. Daher sind, bei gleicher Leistung, die Versicherungsbeiträge bei einer Onlineversicherung günstiger.

Autoversicherung Tarifrechner: Wo Sie alles sparen können

Vor dem Abschluss einer Autoversicherung, sollten Sie sich Gedanken machen, was Sie mit Ihrem Auto alles unternehmen möchten. Sie müssen Ihre eigenen Bedürfnisse analysieren. Denken Sie daran, dass Sie mit einem Zweitwagen in der Regel nicht so viele Kilometer fahren, wie mit einem Erstwagen. Geben Sie daher auch nur die tatsächlich geplanten Kilometer bei Ihrer KFZ Versicherung an. Bedenken Sie, dass Versicherungen tariflich günstiger sind, wenn Sie folgende Voraussetzungen angeben können:

  • möglichst wenig wechselnde Fahrer (fährt das Auto nur ein Fahrer, ist der Tarif am günstigsten)
  • möglichst wenig Jahreskilometer (bei Versicherungsabschluss müssen Sie die geplanten Jahreskilometer)
  • eine Parkmöglichkeit in einer abgeschlossenen Garage (schützt vor Diebstahl und Vandalismus)

Rechnen Sie die Tarifunterschiede mit einem kostenlosen Tarifrechner aus dem Internet einmal nach. Sie können dann schnell erkennen, wie viel Sie sparen können, wenn Sie weniger Kilometer fahren oder Ihr Auto in einer Garage abstellen.

Autoversicherung Tarifrechner: Auch die Typenklasse ist entscheidend

Jede KFZ Versicherung versucht das eigene Risiko so gering wie möglich zu halten. Versicherungsunternehmen haben im Laufe der Jahre Statistiken angefertigt, aus denen hervorgeht, mit welchen Wagentypen die meisten Unfälle passieren. Mithilfe dieser Statistiken werden alle KFZ-Typen in Typenklassen aufgeteilt, die über eine günstige oder eher teure Versicherungsprämie entscheiden. Egal, für welche Autoversicherung Sie sich entscheiden, die Einwertung eines Autos bei der Typenklassifizierung ist immer dieselbe. Bevor Sie sich ein neues Auto kaufen, sollten Sie sich daher informiere, welcher Typklasse er zugeordnet ist. Ein Tarifrechner kann Ihnen vor einem Autokauf schnell aufzeigen, wie hoch die zukünftigen Versicherungsbeiträge sein werden.

Autoversicherung Tarifrechner: Was sollte alles mitversichert sein?

Eine Autoversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben, ohne eine gültige KFZ Versicherung können Sie kein Auto anmelden und dürfen dieses auch nicht fahren. Allerdings ist nur die KFZ-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben, alle anderen Zusatzversicherungen sind freiwillig. Berechnen Sie doch einfach mal mit einem Tarifrechner, was eine zusätzliche Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung kosten würde. Dann sehen Sie auch, ob es sich lohnt, wenn Sie einen KFZ-Schutzbrief dazu nehmen, oder sich für eine Insassenversicherung entscheiden.
Teil- und Vollkaskoversicherungen sehen immer eine Selbstbeteiligung vor, die Höhe dieser Selbstbeteiligung, steigert oder senkt die Versicherungsbeiträge.

 

mehr lesen...
Autoversicherung Tarifvergleich

Autoversicherung Tarifvergleich

Für jeden Autobesitzer ist ein regelmäßiger Tarifvergleich seine Autoversicherung betreffend zu empfehlen. Die Angebote der Versicherungsunternehmen ändern sich ständig. Ihre KFZ Versicherung mochte vor einem Jahr noch die Günstigste gewesen sein, heute vielleicht aber nicht mehr. Mithilfe des Internets können Sie ohne viel Aufwand einen kostenlosen Tarifvergleich machen, der Ihnen innerhalb weniger Minuten Aufschluss darüber geben kann, ob Sie für Ihre Autoversicherung zu viel zahlen, oder nicht.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Autoversicherung Tarifvergleich: Wie vielseitig müssen Sie versichert sein?

Versicherungen bieten viele Alternativen im Bereich einer KFZ Versicherung. Lediglich die KFZ Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben. Sie können, wenn Sie Ihr Versicherungspaket erweitern, keine Risiken mehr abdecken, müssen dann allerdings höhere Beiträge bezahlen. Zusätzlich zur Haftpflichtversicherung können Sie noch zwischen folgenden Zusatzversicherungen wählen:

  • Vollkaskoversicherung
  • Teilkaskoversicherung
  • Insassenversicherung
  • KFZ Schutzbrief evtl. mit Rechtschutz
  • Versicherung gegen Wildschäden

Nicht jede Zusatzversicherung macht für jeden Autobesitzer Sinn. Die Vollkaskoversicherung ist bei Neuwagen empfehlenswert, vor allem, wenn dieser noch nicht ganz bezahlt ist. Zumeist bestehen die finanzierenden Banken oder Leasingunternehmen auf den Abschluss einer Vollkaskoversicherung. Eine Teilkaskoversicherung lohnt sich für fast jeden Autofahrer, weil darin auch Glasschäden und Außenspiegel enthalten sind, die des Öfteren beschädigt werden.

Ob eine Insassenversicherung, ein KFZ-Schutzbrief und eine Versicherung gegen Wildschäden notwendig sind, müssen Sie selber entscheiden. Das hängt vom Einsatzbereich des Autos ab und sollte in Relation zum Nutzen gestellt werden.

Autoversicherung Tarifvergleich: Die KFZ Versicherung nach Maß

Eine Autoversicherung kann man nach einer Art Baukastensystem abschließen. Sie haben die Grundversicherung (Haftpflicht) und können die Zusatzversicherungen hinzuwählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passen. Die zusätzlichen Kosten können Sie ebenfalls bei einem Tarifvergleich berechnen. Möchten Sie eine vorhandene Versicherung kündigen, müssen Sie sich immer an die gesetzlichen Kündigungsfristen halten, möchten Sie aber eine laufende Versicherung erweitern und Zusatzversicherungen zusätzlich abschließen, können Sie das jederzeit tun.

Autoversicherung Tarifvergleich: Achten Sie auf die persönlichen Eigenheiten

Um einen Tarifvergleich über das Internet erfolgreich durchführen zu können, sollten Sie Ihre Fahreigenschaften genau kennen und diese angeben. Jede KFZ Versicherung ist bemüht, das eigene Risiko bei einer Versicherung so gering wie möglich zu halten, daher werden risikomindernde Umstände von einer Autoversicherung honoriert. Je weniger Kilometer Sie im Jahr fahren, je weniger Fahrer das Auto nutzen und die zusätzliche Nutzung eines Garagenplatzes, senken die Versicherungsprämie.

Sie sollten sich daher vor einem Tarifvergleich genaue Gedanken machen, was Sie mit dem jeweiligen Auto alles unternehmen möchten, und was nicht. Brauchen Sie das Auto nur zum wöchentlichen Einkauf, oder fahren Sie damit mehrmals im Jahr im Urlaub? Dieselfahrzeuge sind in der Regel teurer bei einer KFZ Versicherung eingestuft, als ein Auto mit Benzinmotor. Dieselfahrzeuge gelten allgemein als Vielfahrerautos und besitzen daher eine schlechtere Unfallstatistik.

Autoversicherung Tarifvergleich: Was bringt eine Onlineautoversicherung?

Eine Autoversicherung, die nur über das Internet abzuschließen ist, ist zumeist günstiger, als eine Versicherung, die viele Filialen hat. Eine Onlineversicherung beschäftigt weniger Angestellte und hat weniger Miet- oder Immobilienkosten zu zahlen. Ein solches Unternehmen ist straffer und einfacher geführt und verursacht somit weniger Kosten im Unterhalt. Diese Kosteneinsparungen werden an die Kunden weitergegeben, daher können Sie eine hochwertige Versicherung für geringere Kosten erhalten.

Entscheiden Sie sich letztendlich für eine Versicherung bei einer Onlineversicherung, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, keinen Ansprechpartner zu haben. Die meisten Versicherungsunternehmen überzeugen mit einer gut funktionierenden Kundenhotline, die sogar länger erreichbar ist, als die Filialen einer “normalen” Versicherung geöffnet haben. Die besten Argumente für eine passende Autoversicherung bieten aber die Ergebnisse von einem Tarifvergleich. Danach können Sie sachlich, anhand der vorliegenden Zahlen, entscheiden.

 

mehr lesen...
Autoversicherung abschließen

Autoversicherung abschließen

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine vom Gesetzgeber vorgegebene Versicherung für einen Fahrzeughalter. Es darf in Deutschland nur mit diesem Versicherungsschutz ein Fahrzeug bewegt werden. Da die Kfz-Versicherung als eine Pflichtversicherung gilt, stellt sich nicht die Frage ob sie eine sinnvolle Versicherung ist. Aber der Fahrzeughalter hat die Möglichkeit beim Abschluss einer Autohaftpflichtversicherung viel Geld zu sparen. Hier bieten sich Versicherungsunternehmen aus dem Internet an.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Autoversicherung abschließen: Eine Autoversicherung ist eine Pflichtversicherung

Unter den Begriff Autoversicherung fallen alle Versicherungen rund um das Auto. Das Paket das von den Versicherungen angeboten wird, umfasst die Kfz-Haftpflichtversicherung, die Kaskoversicherung, den Schutzbrief und eine Verkehrsrechtsschutzversicherung. Während die Kfz-Versicherung Pflicht ist, sind die anderen Versicherungsformen freiwillig. Die Autoversicherung gehört zu den Pflichtversicherungen und ist für den finanziellen Schutz eines Unfallgeschädigten da. Gerade online gibt es eine verwirrend große Anzahl an Versicherungsanbietern die bei genauem Hinsehen unterschiedliche Tarife haben mit denen der Autobesitzer einige Euro sparen kann. Entsteht ein Schaden so reguliert die Haftpflichtversicherung die Ansprüche der Gegenseite. Dazu gehören Personenschäden, Sachschäden (z.B. einen Zaun) aber auch beispielsweise Schmerzensgeld. Da mitunter bei Unfällen große Schadenssummen anfallen können die von einer Privatperson kaum getragen werden können, ist eine Kfz-Versicherung nicht nur Pflicht sondern auch sinnvoll.

Autoversicherung abschließen: Informationen über die Teilkaskoversicherung

Eine Autoversicherung beantragen kann mit verschiedenen Kriterien erfolgen. So gibt es die Teilkaskoversicherung die mit einer Selbstbeteilung abgeschlossen werden kann, meist in Höhe von 150 Euro. Beim Abschluss einer Vollkaskoversicherung ist ein Betrag von 300 bis 500 Euro zu rechnen. Beim Abschließen der Teilkaskoversicherung werden Schäden abgedeckt wie Brand, Diebstahl, Wildschaden, Glasschaden auch ein Marderbiss gehört dazu. Im Gegensatz zu der Vollkaskoversicherung gibt es bei der Teilkaskoversicherung keine Schadensfreiheitsrabatte, weswegen auch keine Rückstufung im Schadensfall erfolgt. Sie ist eine optimale Ergänzung zu der Kfz-Haftpflichtversicherung.

KFZ Versicherung abschließen: Aspekt der Vollkaskoversicherung

Eine Vollkaskoversicherung ist eine Ergänzung zu der Teilkaskoversicherung und übernimmt Schäden die durch Unbekannte oder ein Eigenverschulden entstanden sind. Auch bei einem neuen Wagen ist ein Vollkaskoschutz sinnvoll. Darüber hinaus bei einem geleasten Fahrzeug oder einem finanzierten Wagen. Die Gründe sind die hohen Reparaturkosten die bei einem Unfall anfallen können und die vom Versicherer bezahlt werden. Die Leistungen bei einer Vollkaskoversicherung sind Schäden die durch Fremde am Wagen verursacht wurden oder selbst verschuldete Unfälle, wobei eine grobe Fahrlässigkeit ausgeschlossen wird.

Autoversicherung online abschließen: Beitragshöhe durch einen Versicherungsrechner ausrechnen

Die Beitragshöhe einer Autohaftpflicht richtet sich zum einen nach der Typenklasse und zum anderen durch die persönlichen Attribute des Fahrers. Ebenso ist der Wohnort als auch der Beruf des Fahrzeugführers relevant. Der Führerscheinbesitz gehört ebenfalls zu den Aspekten der Beitragshöhe. Ebenfalls zählt die Schadensfreiheitsklasse des Fahrzeugführers dazu. Wer online eine Kfz-Versicherung abschließen möchte, der sollte sich mit einem Versicherungsrechner vertraut machen. Mit diesem lassen sich die besten Konditionen und Tarife finden. Ein Versicherungsrechner weist alle wichtigen Faktoren aus, die für eine günstige Autoversicherung Sinn machen. Auch Rabatte der einzelnen Versicherer sollten nicht ungenutzt bleiben. So können beispielsweise Rabatte herausgehandelt werden, wenn der Wagen in einer Garage steht oder ein Geringfahrerrabatt, aber auch ein Partnerrabatt stehen zur Verfügung. Eine Autoversicherung abschließen geht ganz einfach und unkompliziert. Einfach das Antragsformular bei dem ausgesuchten Anbieter ausfüllen. In vielen Fällen können die Angaben aus dem Versicherungsrechner gerade übernommen werden, was die erneute Eingabe spart.

 

mehr lesen...
Autoversicherungstarife

Autoversicherungstarife

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Die Höhe der Autoversicherungstarife richtet sich nach den unterschiedlichsten Kriterien. Um die günstigste KFZ Versicherung finden zu können, nutzen Sie am besten, die im Internet kostenlos angebotenen Vergleichsrechner. So können Sie schnell und sicher die günstigsten Angebote in Erfahrung bringen und Vergleiche anstellen.

Autoversicherungstarife: Welche Kriterien sind zu berücksichtigen?

Folgende Kriterien beeinflussen die Höhe der unterschiedlichen Autoversicherungstarife:

  • Landkreis und Wohnort des Versicherungsnehmers
  • der aktuelle Schadensfreiheitsrabatt des Versicherungsnehmers
  • Typklasse des zu versichernden Fahrzeugs
  • Diesel- oder Benzinmotor?
  • Ausstellungsdatum des Führerscheins, der infrage kommenden Fahrer
  • Anzahl der möglichen Fahrer
  • zusätzliche Vollkaskoversicherung?
  • zusätzliche Teilkaskoversicherung?
  • monatliche, vierteljährliche oder jährliche Beitragszahlung?
  • die Höhe der jährlichen Kilometerleistung
  • wird das Auto an der Straße oder in einer Garage geparkt?
  • handelt es sich um einen Erst- oder Zweitwagen?
  • benötigen Sie einen Schutzbrief?

Möglichst genaue Angaben bei der KFZ Versicherung können die Höhe des Versicherungsbeitrags erheblich senken. Entschließen Sie sich zu einer einmaligen, jährlichen Beitragszahlung, können Sie einige Prozente sparen, im Gegensatz zu einer vierteljährlichen oder monatlichen Beitragszahlung.

Wie findet man günstige Autoversicherungstarife?

Warum soll man höhere Versicherungsbeiträge zahlen, als nötig ist? Nicht jede KFZ Versicherung nimmt bekannt gleichhohe Beiträge für dieselbe Leistung. Die Beitragsunterschiede der verschiedenen Versicherungen kann man schnell und einfach mit einem kostenlosen Versicherungsvergleich feststellen. Immer drängen neue Versicherungsunternehmen auf den Markt und unterbieten sich in der Beitragshöhe. Damit Sie nicht zu viel bezahlen, sollten Sie mindestens einmal im Jahr einen Versicherungsvergleich durchführen und überprüfen, ob ein Versicherungswechsel nicht günstiger ist.

Suchen Sie sich einfach einen kostenlosen Versicherungsrechner im Internet und geben Sie die erforderlichen Informationen ein. Sie sollten sich Ihren Fahrzeugschein und Ihren Führerschein bereitlegen, damit Sie die nötigen Daten schnell zur Hand haben. Durch die Nutzung eines Vergleichsrechners können Sie schnell und effizient Vergleiche anstellen, die Ihnen helfen können, bares Geld zu sparen. Achten Sie bei der Nutzung darauf, dass alle Kriterien Ihrer bisherigen KFZ Versicherung, bezüglich der Autoversicherungstarife, mit denen des Vergleichs identisch sind. Nur so können Sie evtl. Tarifunterschiede sofort erkennen.

Autoversicherungstarife: Wann lohnt sich ein Versicherungsvergleich?

Ein Versicherungsvergleich lohnt sich immer dann, wenn Sie auch in der Lage sind, Ihre jetzige Versicherung kündigen zu können. Richten Sie sich dabei nach den gültigen, gesetzlichen Bestimmungen. Normalerweise müssen Sie Ihre KFZ Versicherung bis 6 Wochen vor Ablauf des Versicherungsjahrs gekündigt haben, um zu einer anderen Versicherung wechseln zu können. In diesem Fall reicht ein fristgerechter, jährlicher Vergleich der Autoversicherungstarife. Sollten Sie allerdings einen Versicherungsschaden haben, oder Ihre Versicherung erhöht die Beitragshöhe, haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf eine Sonderkündigung. Sie sollten daher Ihr Sonderkündigungsrecht zum Anlass nehmen, einen Versicherungsvergleich zu machen, um sich danach, zu entscheiden, ob Sie weiterhin bei Ihrer bisherigen Versicherung bleiben, oder einen Versicherungswechsel durchführen möchten.

Bei einem Verkauf oder einer Abmeldung Ihres Autos brauchen Sie nicht zu kündigen, das Versicherungsverhältnis erlischt zeitgleich mit der Ab- oder Ummeldung Ihres Wagens. Bei allen anderen Kündigungssituationen müssen Sie von sich aus kündigen und eine formlose Kündigung an Ihren Versicherer schicken. Vorlagen für derartige Kündigungen können Sie zumeist auf der gleichen Website finden, wie einen Versicherungsvergleichsrechner. Sie brauchen diese Vorlage nur noch, nach dem Download, mit Ihren persönlichen Angaben zu ergänzen, auszudrucken und fristgerecht zu versenden. Verschicken Sie die Kündigung an Ihre KFZ Versicherung am besten per Einschreiben oder Fax. Möchten Sie die Kündigung faxen, denken Sie daran, dass es besser ist, wenn Sie das Sendeprotokoll dieses Vorgangs aufbewahren, damit Sie nachweisen können, dass die Kündigung fristgerecht war.

 

mehr lesen...
Neue KFZ Versicherung

Neue KFZ Versicherung

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage nach der günstigsten KFZ Versicherung – wenn zum Jahresende die Versicherer mit besonders günstigen Angeboten locken. Doch auch während des Versicherungsjahres ärgert sich der Autobesitzer über steigende Beiträge und komplizierte Zusatzklauseln zum Vertrag. Was viele nicht wissen: Die Autoversicherung lässt sich einfach und reibungslos wechseln. Sobald ein neuer Versicherer gefunden ist, übernimmt dieser meist die Formalitäten für den Wechsel der KFZ Versicherung. In einen umfassenden Vergleich der KFZ Versicherungen gehen nicht nur die schadenfreien Jahre, sondern auch die Typ- und Regelklassen des Fahrzeugs mit ein. Ganz neu – diese Klassen enthalten nun auch das Alter des Versicherungsnehmers.

Neue KFZ Versicherung

Die neue KFZ Versicherung: Wann der Wechsel lohnt

Die KFZ Versicherung sollte erst gekündigt werden, wenn der neue Vertrag unter Dach und Fach ist. Zwar dürfen die Versicherer keinen Haftpflichtversicherungsantrag ablehnen, die Teil- und Vollkaskoversicherung dürfen sie jedoch verwehren. Überschneidungen der alten und der neuen Versicherungspolicen entstehen beim Versicherungswechsel grundsätzlich nicht und auch der Schadenfreiheits-Rabatt bleibt beim Wechsel der Versicherung erhalten. Bei der Berechnung des neuen Beitragssatzes kann jedoch gespart werden. Wenn auch die schadenfreien Jahre bei jeder Versicherung anerkannt werden, so können sich die darauf gewährten Beitragssätze unterscheiden. So kann der Versicherer A für 15 schadenfreie Jahre 40 Prozent der Grundprämie berechnen, der Versicherer B dagegen nur 35 Prozent. Entscheidend für den zu zahlenden Versicherungsbeitrag ist jedoch nicht nur der Beitragssatz, sondern auch die Höhe der Grundprämie.

Die alte Autoversicherung kündigen

Die KFZ Versicherung kann ohne Angabe von Gründen zum 31. Dezember eines jeden Jahres gekündigt werden. Die Versicherer werben regelmäßig zum Jahresende mit ihren günstigen Tarifen. Bei der vertraglichen Kündigung ist jedoch eine einmonatige Kündigungsfrist einzuhalten, sodass der Versicherung das Kündigungsschreiben spätestens zum 30. November vorliegen muss. Nicht immer entspricht das Versicherungsjahr auch dem Kalenderjahr. Hat der Versicherer beispielsweise ein Versicherungsjahr vom 1. Mai bis zum 30. April festgelegt, so muss die Kündigung spätestens am 31. März eingegangen sein.Die Kündigung bedarf der Schriftform, wobei für den fristgemäßen Eingang der Eingangsstempel des KFZ Versicherers maßgeblich ist. Das Kündigungsschreiben enthält neben dem Kündigungswunsch auch die Nummer der Versicherungspolice sowie das Autokennzeichen. Die Kündigung kann zwar per Fax und E-Mail verschickt werden, doch im Zweifelsfall dient nur das klassische “Einschreiben gegen Rückschein” als Beweis. Bei einem Wechsel der KFZ Versicherung übernimmt der neue Versicherer meist auch die Kündigung und Abwicklung des alten Vertrages.

Stichtag verpasst: Das Sonderkündigungsrecht

In bestimmten Fällen kann die KFZ Versicherung auch während des Versicherungsjahres gekündigt werden, und zwar beispielsweise dann, wenn der Versicherer Änderungen am Vertrag vornimmt: Bei Beitragserhöhungen, neuen Versicherungsbedingungen oder Änderungen an den Typ- und Regionalklassen hat der Versicherte das Recht zur außerordentlichen Kündigung des Vertrages. Auch beim Fahrzeugwechsel kann ohne Einhaltung von Fristen der Vertrag gekündigt werden. Mit der Abmeldung des Fahrzeugs endet die Autoversicherung automatisch. Im Schadensfall haben sowohl der KFZ Halter als auch die Versicherung ein Sonderkündigungsrecht. In diesem Fall beträgt die Frist einen Monat nach Bearbeitung des Schadens. Wird die KFZ-Police im laufenden Versicherungsjahr gekündigt, so werden die gezahlten Beiträge anteilig zurückerstattet.

Neue KFZ Versicherung: Die Kündigungsgründe im Überblick

  • einen Monat vor Ablauf des Versicherungsjahres (Regelkündigung)
  • einen Monat nach Abwicklung eines Schadensfalles
  • bei Änderung der Vertragsbedingungen
  • bei Änderung der Typen- und Regionalklassen
  • bei Beitragserhöhungen
  • bei Abmeldung des Fahrzeuges (Stilllegung)
  • bei Verkauf des Fahrzeuges
  • Neuanschaffung eines Fahrzeuges.

Neue KFZ Versicherung: Vergleichen und Sparen

Ein Versicherungswechsel kann sich durchaus lohnen und ist in vielen Fällen auch während eines Versicherungsjahres möglich. Doch immer kann zum 30. November eines jeden Jahres kann verglichen und gewechselt werden. Ein individuelles Angebot, das auf den Fahrzeugtyp und den Halter abgestimmt ist, gibt Aufschluss über die mögliche Ersparnis. Nicht nur die Beitragshöhe, sondern auch die Leistungen der Versicherer sind zu vergleichen – insbesondere bei den Teil- und Vollkaskotarifen. Denn auf sinnvolle Leistungen sollte die neue Autoversicherung nicht verzichten.

 

mehr lesen...
Gebrauchtwagen KFZ Versicherung

Gebrauchtwagen KFZ Versicherung

Eine Gebrauchtwagen KFZ Versicherung wird von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich von den Leistungen her angeboten. Lediglich die Haftpflichtversicherung ist in Deutschland gesetzlich zwingend vorgeschrieben. Im Bereich der Teil- und Vollkasko hingegen kann der Kunde frei zwischen verschiedenen Leistungsinhalten frei die Autoversicherung wählen. Vor Abschluss einer Versicherung des KFZ sollten Sie unbedingt einen Vergleich der verschiedenen Anbieter durchführen, um den richtigen Tarif für sich herauszufinden. Auf dem Vergleichsportal im Internet können Sie mit nur wenigen persönlichen Angaben eine List der passenden Anbieter für Ihren Gebrauchtwagen herausfinden. Wenn Sie sich nicht sicher sind welcher Tarif für Sie der beste sein könnte ist auch eine telefonische oder schriftliche Beratung für Sie möglich. Denn gerade bei einem gebrauchten KFZ gibt es einige Dinge zu beachten.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Die Wahl der richtigen Gebrauchtwagen Autoversicherung

Die KFZ Versicherungsgesellschaften auf dem Markt sind zahlreich. Durch den gestiegenen Wettbewerb in den letzten Jahren sind für den Kunden die Versicherungsbedingungen und deren Leistunggspektrum immer besser geworden. Dies ist nur zum Vorteil für den Kunden, wenn er eine KFZ Versicherung für sein Auto abschließen möchte. Doch auf den ersten Blick erscheint es für den Kunden gar nicht so einfach die richtige Versicherungsgesellschaft für das KFZ für sich herauszufinden. Denn gerade bei Gebrauchtwagen braucht man zwar eine ausreichende Absicherung im Bereich der KFZ Versicherung, auf der anderen Seite jedoch braucht man das Auto auch nicht überversichern. Durch einen Vergleich auf einem Vergleichsportal im Internet kann man ganz problemlos alle Anbieter, die in Frage kommen, prüfen. Eine Autoversicherung ist meistens eine langfristige Entscheidung. Umso wichtiger ist dann die richtige Entscheidung für den richtigen Anbieter. Achten sollten Sie nicht nur auf das Leistungsspektrum, sondern auch auf die Prämienhöhe und ganz besonders wichtig auf den Service. Ist der Versicherer gut erreichbar, möglichst unter einer Freecall- oder Festnetznummer? Sind die Mitarbeiter fachlich geschult und können bei allen Anliegen weiterhelfen? Viele Kriterien spielen bei der Wahl der richtigen Versicherungsgesellschaft eine bedeutende Rolle.

Die richtige KFZ Versicherung für Gebrauchtwagen

Die Wahl des richtigen Anbieters ist entscheidend für die Autoversicherung Ihres KFZ. Vor Abschluss einer Versicherung nach einem vorherigen Vergleich ist es sehr wichtig, dass Sie sich alle Leistungsmerkmale Ihrer zukünftigen Versicherungsgesellschaft bzw. des gewählten Tarifs genauestens durchlesen und erst dann Ihre Entscheidung treffen. Nach dem Vergleich können Sie in den meisten Fällen sogar gleich online einen Antrag auf eine KFZ Versicherung stellen. Die Zusage erhalten Sie dann innerhalb kürzester Zeit. Mit der Zusage erhalten Sie eine siebenstellige EVB-Nummer, die Sie bei der Zulassen Ihres KFZ angeben müssen. Bei einem Wechsel der Versicherungsgesellschaft müssen Sie die Kündigungsfristen beachten und immer schrifltich kündigen. Eine Autoversicherung sollte vom Tarif her immer auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sein. Eine fachliche Beratung kann deshalb in manchen Fällen notwendig sein. Die richtige Versicherungsgesellschaft finden Sie ganz einfach durch einen Vergleich heraus. Achten Sie hier jedoch nicht nur auf den Preis bzw. die Prämienhöhe, sondern auch auf den Leistungsumfang Ihrer zukünftigen Versicherung für Ihr KFZ. Mit dem Vergleich werden die Leistungsunterschiede für Sie transparenter, so dass Ihnen die Entscheidung für den richtigen Versicherer sichtlich leichter fällt.

 

mehr lesen...
Auto Versicherungsrechner

Auto Versicherungsrechner

Kostenlose Versicherungsrechner sind einfach und schnell im Internet zu finden. Mithilfe eines kostenlosen Versicherungsrechners können Sie die Kosten einer Autoversicherung schnell und einfach berechnen, ohne langwierige Recherchen betreiben zu müssen. Sie benötigen für die Berechnung der Kfz Versicherung lediglich ein paar persönliche Angaben und die exakten Zulassungsdaten von Ihrem Auto. Es ist daher empfehlenswert, sich vor der Nutzung von einem Versicherungsrechner den Führerschein und den Fahrzeugschein zur Hand zu nehmen.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Auto Versicherungsrechner: So finden Sie die günstigste Autoversicherung

Um schnell und einfach die Kosten einer KFZ Versicherung berechnen zu können, sollten Sie sich Gedanken machen, welche Eventualitäten Sie versichert haben wollen. Stellen Sie sich folgenden Fragen:

  • reicht die gesetzliche Haftpflichtversicherung aus?
  • brauchen Sie eine Insassenversicherung?
  • benötigen Sie für Ihr Auto eine Voll- oder Teilkaskoversicherung?
  • st ein Schutzbrief von Nutzen?
  • fahren nur Sie den Wagen oder auch andere?
  • steht das Auto in einer Garage oder an der Straße?
  • wie viel Kilometer fahren Sie im Jahr ungefähr?

All diese Kriterien werden benötigt, um einen Versicherungsschutz finden zu können, der genau Ihren Bedürfnissen entspricht. Besitzen Sie eine aktuelle Versicherung, dann sollten Sie sich diese Versicherungspolice zur Hilfe nehmen, um überprüfen zu können, für welche Art der Versicherung Sie sich bisher entschieden haben. Um mithilfe von einem Versicherungsrechner die günstigste Autoversicherung finden zu können, sollten Sie genau die gleichen Daten eingeben, die Sie in Ihrer bisherigen Versicherungspolice finden. Der Versicherungsvergleich kann dann die eventuellen preislichen Differenzen zu Ihrer bisherigen KFZ Versicherung direkt aufweisen.

Auto Versicherungsrechner: Achten Sie auf die Postleitzahl

In Deutschland besitzt jede Stadt und jeder Landkreis eine andere Unfallstatistik. Sie müssen daher bei der Beitragsberechnung einer Autoversicherung immer die Postleitzahl Ihres Wohnorts angeben. Steht Ihnen ein Wohnortwechsel bevor und Sie nutzen für die Neuberechnung der KFZ Versicherung einen Versicherungsrechner, sollten Sie dies berücksichtigen. Eventuelle Preisdifferenzen zu Ihrer jetzigen Versicherung können sich durch die geänderte Postleitzahl ergeben. Sie können allerdings auf einem Blick erkennen, wie das Angebot Ihrer bisherigen Versicherung für den neuen Wohnort aussehen wird und ob es noch preisgünstigere Anbieter gibt.

Auto Versicherungsrechner: Die Wahl der passenden Versicherung

Sollten Sie sich bisher für eine Vollkaskoversicherung entschieden haben, dann sollten Sie diese Entscheidung bei jedem Versicherungsvergleich neu überdenken. Eine Vollkaskoversicherung lohnt sich nur, solange ein Auto einen gewissen Wert besitzt. Ist Ihr Auto allerdings schon in die Jahre gekommen, reicht zumeist eine Teilkaskoversicherung aus. Bei der Wahl der passenden Autoversicherung sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihren Wagen nicht überversichern, aber trotzdem alle möglichen Gefahren abgesichert haben. Seien Sie real mit der geschätzten, jährlichen Kilometerangabe. Geben Sie hier eine zu geringe Kilometerangabe an und fahren deutlich mehr, können Sie damit Ihren Versicherungsschutz riskieren.

KFZ Versicherungsrechner: So kündigen Sie richtig

Im Internet können Sie zumeist in Verbindung mit einem Versicherungsrechner vorgefertigte Kündigungsformulare finden, die dem Nutzer kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Diese können Sie sich herunterladen, mit Ihren persönlichen Daten ergänzen und ausdrucken. Schicken Sie diese Kündigung dann zu Ihrer KFZ Versicherung, am besten per Einschreiben oder auch mittels Fax, da sollten Sie aber das Sendeprotokoll aufbewahren.

Kündigen können Sie Ihre laufende Versicherung jederzeit, wenn ein Schadensfall vorliegt, oder die Versicherung die Beiträge anhebt. Ansonsten können Sie fristgerecht bis sechs Wochen vor Ablauf des Versicherungsjahres. Verkaufen Sie Ihr Auto oder haben Sie es abgemeldet? Dann endet Ihr bisheriges Versicherungsverhältnis mit der Abmeldung beim Straßenverkehrsamt. Sie brauchen in dem Fall gar nichts unternehmen und auch keine Kündigung schreiben, weil das zuständige Straßenverkehrsamt eine Meldung an die Versicherung schickt.

mehr lesen...
Kraftfahrtversicherung Vergleich

Kraftfahrtversicherung Vergleich

Wenn Sie eine Kraftfahrtversicherung abschließen möchten lohnt sich ein vorheriger Vergleich der verschiedenen Anbieter im Bereich der Autoversicherung. Denn wenn man vorschnell eine Autoversicherung abschließt kann es sein, dass man nicht das beste Preis-/ Leistungsverhältnis getroffen hat. Ein Vergleichsportal hilft hier maßgeblich bei der Entscheidungsfindung. Mit nur wenigen persönlichen Angaben können Sie in einer übersichtlichen Ergebnisliste ganz schnell feststellen, welcher Anbieter genau der richtige für Sie ist.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Kraftfahrtversicherung Vergleich: Die richtige Versicherung für das Kraftfahrzeug finden

Auf den ersten Blick erscheint es gar nicht so einfach den richtigen Anbieter für das Kraftfahrzeug zu finden. Dabei ist es gar nicht einmal so schwer. Rund um die Uhr können Sie auf dem Vergleichsportal im Internet die richtige Versicherungsgesellschaft für Ihre Kraftfahrtversicherung finden. Alles was Sie machen müssen ist einen Vergleich der verschiedenen Anbieter zu treffen. Mit ein paar persönlichen Angaben können Sie dann mit nur wenigen Mausklicks Ihre Entscheidung fällen. In vielen Fällen können Sie dann nach Ihrer Entscheidung gleich online einen Antrag an die Versicherungsgesellschaft stellen. Wenn Sie einen Vergleich der Anbieter tätigen werden Sie im Ergebnis übersichtlich die wichtigsten Leistungsmerkmale entnehmen können. Gerade im Teil- und Vollkaskobereich unterscheiden sich die Versicherungsgesellschaften immer noch in ihrem Leistungsspektrum. Umso wichtiger ist es, dass Sie einen vorherigen Vergleich vor Abschluss des Vertrages durchführen. Denn nur so ist gewährleistet, dass Sie bei Ihrer Autoversicherung den optimalen Tarif gewählt haben.

Die richtige Kraftfahrtversicherung hilft Geld sparen

In Zeiten steigender Lebenshaltungskosten möchte man nicht unnötig viel Geld ausgeben. Die Kosten für das eigene Kraftfahrzeug und die Spritkosten steigen zudem auch ständig. Um dann auf einfache Art und Weise Geld zu sparen und trotzdem nicht auf Leistung verzichten zu müssen ist die Wahl der richtigen Kraftfahrtversicherung sehr wichtig. So gibt man nicht unnötig Geld aus und hat trotzdem den gewünschten vollen Leistungsumfang für das eigene Auto. Einfacher geht es also kaum, wenn Sie auf ganz einfache Art und Weise Geld im Kfz-Bereich sparen möchten. Gerade im Bereich der Autoversicherung sollten Sie nicht den erstbesten Anbieter wählen, sondern vor Abschluss einer Versicherung für Ihr Kfz gründlich vergleichen. Denn nur so können Sie bares Geld sparen.

Kraftfahrtversicherung Vergleich: Durch den Vergleich der Autoversicherung den optimalen Tarif finden

Ein individuell zugeschnittener Tarif für die Versicherung Ihres Kfz ist optimal. Denn so können Sie den vollen Leistungsumfang Ihrer Versicherungsgesellschaft nutzen, ohne zu viel Prämie bezahlen zu müssen. Nehmen Sie sich also ein paar Minuten Zeit und stellen Sie mit nur wenigen persönlichen Angaben einen umfassenden Vergleich an. Das Ergebnis wird Sie erstaunen, denn gerade im Bereich der Kraftfahrtversicherung gibt es enorm viel Einsparpotenzial von Gesellschaft zu Gesellschaft. In der Regel sind die Direktversicherer günstiger, da sie durch ihre schlanke Verwaltungsstruktur die Kostenvorteile an ihre Kunden weitergeben. dabei muss der Kunde aber nicht auf Service verzichten, im Gegenteil. Die Versicherer im Bereich der Direktversicherung sind in der Regel unter einer Servicenummer rund um die Uhr erreichbar. Die Versicherungsgesellschaften haben ihren Service in den letzten Jahren immer weiter verbessert, so dass der Kunde sich zwischen vielen Gesellschaften entscheiden kann. Durch den gestiegenen Konkurrenzdruck der einzelnen Gesellschaften im Kfz Versicherungsbereich sind die Leistungen in der Regel gut.

 

 

mehr lesen...
Preiswerte KFZ Versicherung

Preiswerte KFZ Versicherung

Wer kennt das nicht: Der Deutschen liebstes Spielzeug – ihr Auto – beginnt sprichwörtlich mit einem “Au” und hört mit einem “O” auf. Eine Redewendung, die sich freilich auf die zum Teil recht hohen finanziellen Aufwendungen bezieht, die nun mal mit dem Fahrzeug verbinden sind. So ist in diesem Zusammenhang freilich auch die KFZ Versicherung ein maßgeblicher Faktor, welcher durchaus das eine oder andere Loch in die Haushaltskasse zu reißen vermag. Wohl dem, der sich bei der Wahl für einen entsprechenden Anbieter auf preiswerte Angebote fokussiert – und diese mit Hilfe eines so genannten Online-Vergleichs ermittelt. Schließlich ist Autoversicherung nicht gleich Autoversicherung.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Faktoren für eine Preiswerte KFZ Versicherung

Die Entscheidung für eine passende KFZ Versicherung hängt unter anderem von folgenden Faktoren ab:

  • Erst- oder Zweitwagen
  • privat oder gewerblich genutzt
  • Marke
  • Fahrzeugtyp
  • Wer wird mit dem Fahrzeug fahren?
  • steht ein Stellplatz zur Verfügung oder gar eine Garage

Preiswerte Autoversicherung: Stets den eigenen Geldbeutel im Blick halten

Diese und viele andere Aspekte sind mit Blick auf eine preiswerte Versicherung von grundlegender Relevanz. Sicherlich ist es gut zu wissen, dass die Zahl der am Markt existenten Versicherer in den vergangenen Jahren nahezu drastisch angestiegen ist. Fakt aber ist, dass der Laie es in dieser Hinsicht oft schwer hat, sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden; für einen Versicherer, der maßgeschneiderte und zugleich preiswerte Leistungen zu bieten hat, wenn es um eine Autoversicherung geht. Angesichts der Tatsache, dass es so viele KFZ-Versicherer gibt, haben – und das ist ein entscheidender Vorteil für den kostenbewussten Verbraucher – Sie die echte Möglichkeit, Jahr für Jahr bares Geld zu sparen. Stichwort ist diesbezüglich jeweils der 30. November: bis zu diesem Tag sollten Sie Ihre KFZ Versicherung gekündigt haben, wenn sie eine preiswerte Alternative suchen. Ganz egal, ob Sie Single oder verheiratet, Student oder Arbeitnehmer sind, eine Familie haben oder vielleicht sogar die attraktiven Seniorentarife für sich in Anspruch nehmen wollen: mit einem kostenlosen und unverbindlichen KFZ-Versicherungsvergleich können Sie Ihre Haushaltskasse durchaus erheblich entlasten. Nicht zu vergessen ist im Übrigen, dass die Beiträge zur Autoversicherung sicherlich auch in diesem Jahr um einiges ansteigen werden.

Preiswerte KFZ Versicherung: Der Markt hat dem kostenbewussten Verbraucher einiges zu bieten

Natürlich lohnt es sich, genau hinzusehen und die so genannte Spreu vom Weizen zu trennen. So bietet ein (Online)Vergleich diesbezüglich die Option, spezielle Vergünstigungen in Anspruch nehmen zu können (je nach Anbieter), spezielle Paar-Tarife zu nutzen oder von Vielfahrer-Boni Gebrauch zu machen. Ganz offensichtlich sind mit Blick auf die preiswerte Gestaltung der Tarife lassen sich die Versicherer offenbar eine Menge einfallen. Denn bedenken Sie, dass auch in dieser Branche der Konkurrenzkampf relativ hart ist – und – wie bereits erwähnt – die Mitbewerberzahl immer größer wird. Da ist aus der Sicht der Anbieter also dringender Handlungsbedarf gefragt. Mit der Konsequenz, dass Sie als Verbraucher von dieser bedeutsamen Entwicklung nachhaltig profitieren können.

Es lohnt sich also nicht nur, regelmäßig einen Online-Vergleich durchzuführen bzw. den KFZ-Versicherungsmarkt kontinuierlich im Auge zu behalten. Sondern die Erfahrung hat gezeigt, dass die Anbieter in gewisser Weise auch dauerhaft “unter Druck gesetzt werden”. Dies ist freilich der Tatsache geschuldet, dass Sie als Autofahrer relativ viele Freiräume haben und somit Chancen und Potenziale nutzen können, um eine bestehende (zu teure) KFZ Versicherung zu kündigen und sich für eine günstigere Variante zu entscheiden. Und Chancen sind bekanntlich dazu da, sie zu nutzen…!

 

mehr lesen...
Welche Kfz Versicherung

Welche Kfz Versicherung

Die KFZ Versicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt und ist daher auch gesetzlich vorgeschrieben. Inzwischen gibt es sehr viele Versicherungen, die sich in Leistungen und Preisen deutlich unterscheiden. Es ist also sinnvoll die Anbieter zuerst miteinander zu vergleichen, bevor Sie sich entscheiden. Ein Wechsel ist meist nur zum Stichtag, dem 31. November möglich, mindestens ein Jahr müssen Sie jedoch beim selben Anbieter bleiben. Bei der Wahl der richtigen Versicherungen spielen mehrere Punkte eine Rolle. Für viele ist der Kostenfaktor das wichtigste Kriterium. Aber auch die Leistungen sollten genau unter die Lupe genommen werden. So gibt es beispielsweise verschiedene Rabatte, die sich mitunter deutlich auf die Police auswirken. Auch müssen Sie sich überlegen, ob eine zusätzlich Teil- oder sogar Vollkaskoversicherung sinnvoll ist.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Wer heutzutage kein Fahrzeug besitzt, ist buchstäblich aufgeschmissen. Jeder Fahrzeugfahrer muss wissen, auf was er achten muss und welche Versicherungen für die persönlichen Bedürfnisse geeignet sind.

Welche Kfz Versicherung: Die richtige Kfz Versicherung für Fahrzeugführer

In Deutschland sind auf jeden Fall zwei gesetzliche Versicherungen vorgeschrieben. Zum einen die Krankenversicherung und zum anderen die Kfz Versicherung (eventuell mit einer Haftpflichtversicherung).Das Fahrzeug zu versichern ist heutzutage preisgünstiger wie nie zuvor. Untersuchungen zufolge liegt es an den immer neusten technischen Fortschritten. Heutzutage dauert es nur wenige Sekunden im Internet die günstigste Versicherung für das Fahrzeug zu finden, sobald der Kfz Schein zur Hand ist. Weitgehend ist ein Versicherungsabschluss in der heutigen Zeit risikolos. Denn jede Kfz Versicherung sollte für jeden Kunden dieselben Leistungen anbieten, als bei anderen Versicherungen. Ferner sind zu den vorgeschriebenen Leistungen zusätzliche Kaskoversicherungen im Paket mit enthalten. Hierbei sichern die Kfz Versicherungen alle kleineren Schäden bis zu größeren Zerstörungen am Fahrzeug des Versicherungsnehmers. Allerdings ist eine Kaskoversicherung, ob Teil- oder Vollkasko, keine Pflicht.

In welcher Höhe sollte die Versicherungssumme liegen?

Die Kfz Versicherungen bieten ihren Kunden in den meisten Fällen alle Angebote an, welche mit Schadenübernahmen zu tun haben, welcher der Unfallgegner verursacht hat. Gesetzliche festgelegt ist eine Versicherungssumme bis zu 7,5 Millionen Euro. Natürlich kommt es immer auf die Kfz Versicherung an und welcher Vertrag abgeschlossen wurde. Empfehlenswert ist aber eine höhere Versicherungssumme, um auch lebenslang von den Schadensforderungen Gebrauch machen zu können. Welcher Fahrzeugfahrer wirklich auf Sicherheit gehen möchte, sollte eine Versicherungssumme bis zu 100 Millionen Euro auswählen. Je nach zusätzlichen Mitversicherungen kann der Fahrzeughalter sein Fahrzeug gegen höhere Gewalten, Blitzschlägen, gegen Überschwemmungen, weiteren Witterungseinflüssen, etc. versichern lassen.

Die Prämien von einer Kfz Versicherung hängen von unterschiedlichen Faktoren ab. Zu den Faktoren gehören, welcher Fahrzeugtyp, Fahrzeugart das eigentliche Fahrzeug ist. Natürlich muss jedem bewusst sein, dass ein Cabrio teurer ist als eine Limousine. Sogar der Abstellort wird vom Preis beeinflusst sowie die Nutzeranzahl, die das Fahrzeug benutzen. Je mehr Fahrzeugführer das Fahrzeug benutzen, desto höher fällt die Prämie aus. Außerdem ist die Schadensfreiheitsklasse ein Kritikpunkt für die Höhe der Beiträge. Nach Tatsachen ist der Wohnort, ob Großstadt oder im Dorf, sehr wichtig. Ganz ganz viel Rabatt gibt es bei Familien, bei Garagenbesitzern, bei Beamten sowie bei Wenigautofahrern.

Für welche Kfz Versicherung sich der zukünftige Versicherungsnehmer letztendlich entscheidet, ist jedem Selbst überlassen. Sogar ein Versicherungsvergleich kann beim Problem unterstützen.

Welche KFZ Versicherung: Mit Voll- oder Teilkasko?

Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Autoversicherung haben Sie die Möglichkeit sich mit einer Voll- beziehungsweise Teilkaskoversicherung noch besser für den Ernstfall abzusichern. Die Teilkaskoversicherung greift beispielsweise bei Glasschäden und Wildschäden und kostet oft nicht viel mehr als eine reine Haftpflichtversicherung. Die Vollkaskoversicherung dagegen ist vor allem zu empfehlen, wenn Sie Besitzer eines Neuwagens sind. Bei einem Unfall werden dann auch die Kosten für entstandene Schäden an Ihrem eigenen Wagen von der Versicherung übernommen.

Welche Kfz Versicherung: Rabatte sinnvoll nutzen

Inzwischen bietet wohl fast jede Versicherung verschiedene Rabatte an. Dazu gehören beispielsweise:

  • Garagenrabatt
  • Neukundenrabatt
  • Wenigfahrerrabatt
  • Familienrabatt

Doch nicht alle Rabatte sind für Sie persönlich sinnvoll. Vom Garagenrabatt beispielsweise profitieren sie nur, wenn sie Ihr Auto auch wirklich in einer Garage unterstellen können. Sie fahren nur wenige Kilometer jährlich mit Ihrem Auto und sind oft mit der Bahn unterwegs? Dann ist der Wenigfahrerrabatt für Sie interessant. Gegen Vorlage einer Bahncard können Sie diesen bei einigen Versicherungen in Anspruch nehmen. Wenn nur Sie und Ihr Partner mit dem Wagen fahren, dann können Sie ebenfalls bei den meisten Versicherungen mit Vergünstigungen rechnen. Besonders teuer wird es, wenn ein Fahrneuling dasselbe Fahrzeug nutzt. In diesem Fall sollte dieser zuvor ein Sicherheitstraining absolvieren, das wirkt sich positiv auf die Versicherungspolice aus.

Welche Autoversicherung: Versicherungsvergleich

Bestimmt haben Sie ebenfalls erkannt, dass es gar nicht mehr so einfach ist im Versicherungsdschungel den Überblick zu behalten. Wenn Sie also über einen Wechsel nachdenken dann ist ein Versicherungsvergleich im Internet der erste Schritt. Sie sehen auf einen Blick, welche Versicherungen besonders günstig sind und was für Leistungen dort geboten werden. Oft müssen Sie bei einer billigeren Autoversicherung nicht einmal eine Kürzung der bisherigen Leistungen in Kauf nehmen. Dadurch, dass die Nachfrage stetig hoch ist und die Konkurrenz groß überbieten sich die Versicherungen gegenseitig mit günstigen Angeboten um neue Kunden zu gewinnen. Halten Sie für den Versicherungsvergleich den Fahrzeugbrief und den aktuellen Versicherungsschein bereit, dann haben sie alle erforderlichen Daten parat. Die Versicherungspolice ist nämlich von mehreren Kriterien abhängig. Fahrzeugtyp, Alter des Fahrzeugs und des Fahrzeughalters, Schadenfreiheitsklasse, Berufsstand und sogar der Wohnort spielen unter anderem eine Rolle. Wenn Sie sich ein neues Auto anschaffen wollen, sollten Sie das ebenfalls berücksichtigen.

Welche Kfz Versicherung: Versicherungswechsel

Sie haben eine neue Versicherung gefunden, die Ihnen besser zusagt als alte? Dann ist es Zeit für einen Wechsel. Wechseln Sie aber nur, wenn Sie hundertprozentig mit den Leistungen der neuen KFZ Versicherung zufrieden sind. Gehen Sie nicht allein nach dem Preis. Es kann auch nicht schaden, wenn Sie sich zuvor mit der Versicherung in Verbindung setzen und nach Kundenbewertungen im Internet schauen. Es kann sehr hilfreich sein wenn Sie wissen welche Erfahrungen andere Kunden mit der Autoversicherung gemacht haben. Beim Wechsel ist zu beachten, dass Sie die Kündigung pünktlich zum Stichtag einschicken. Am besten machen Sie das per Einschreiben, dann haben Sie einen Beweis, dass die Kündigung auch wirklich pünktlich eingegangen ist.

Welche Auto Versicherung: Online die Autoversicherung finden

Natürlich bringt es Vorteile mit sich, wenn das Versicherungsbüro Ihrer KFZ Versicherung direkt um die Ecke ist und Sie Ihren Berater persönlich kennen. Aber wie viel sind Sie bereit für diesen Vorteil mehr zu bezahlen? Wenn Sie online eine Versicherung abschließen ist das in den meisten Fällen günstiger. Natürlich findet eine persönliche Beratung dann nur am Telefon statt, aber finanziell lohnt es sich. Übrigens können sie auch mit Preisvorteilen rechnen, wenn sie gleich mehrere Versicherungen beim selben Anbieter abschließen. Oft rechnet es sich außerdem, wenn Sie die Police nicht monatlich sondern vierteljährlich oder einmal im Jahr bezahlen.

 

 

mehr lesen...
Autoversicherung Berechnen Kostenlos

Autoversicherung Berechnen Kostenlos

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Lassen Sie in regelmäßigen Abständen Ihre Autoversicherung berechnen, kostenlos. Immer wieder erobern neue Versicherungsunternehmen den Markt und bieten beste Angebote, lassen Sie sich diese nicht entgehen.Bei Ihnen können sich ebenfalls einige Voraussetzungen ändern, die eine günstigere Versicherungsrate nach sich ziehen. Fahren Sie mittlerweile mit dem Fahrrad zur Arbeit und sparen daher gefahrene Kilometer? Haben Sie neuerdings eine Garage angemietet? Lauter Gründe, die Autoversicherung berechnen kostenlos.

Über das Internet kostenlos Autoversicherungen vergleichen

Sie können sich schnell und einfach einen Überblick über die verschiedensten Versicherungstarife verschaffen, wenn Sie einen der vielen Onlineversicherungsrechner benutzen. Versicherungsvergeiche mit Onlineversicherungsrechner sind kostenlos und ziemlich umfassend. Die Nutzung ist einfach, die Ergebnisse werden innerhalb weniger Sekunden angezeigt. Verglichen werden alle Vertragspunkte und die Vor- und Nachteile eines Unternehmens dem Nutzer mitgeteilt.

Sie können nicht jede Versicherungsgesellschaft kennen

Ein großer Vorteil der Onlineversicherungsrechner ist der, dass auch Versicherungsunternehmen mit in den Vergleich hinzugezogen werden, die keinen hohen Bekanntheitsgrad besitzen. Würden Sie selber recherchieren, würden Sie diese Unternehmen gar nicht mit in Ihren Vergleich einbeziehen. Die meisten Onlineversicherungsrechner bieten den Nutzern eine Verlinkung zu den verschiedenen Versscherungsunternehmen, damit gleich nach der Berechnung eine Kontaktaufnahme möglich ist. Viele bieten sogar noch PDF-Dateien mit Kündigungsschreiben an, die den Wechsel vereinfachen sollen.

Ihre sämtlichen Versicherungsunterlagen sollten Sie in einem speziellen Ordner abheften. Sie können sich dann innerhalb kürzester Zeit einen Überblick über Ihre Versicherungen machen. Dieser Überblick ist sehr wichtig, wenn Sie einen Versicherungsvergleich anstreben. Sie müssen jederzeit wissen, wie teuer Ihre Versicherung jeden Monat ist und welche Leistungen beinhaltet sind. Nur so können Sie direkt vergleichen und günstigere Angebote finden. Alle 3 oder 6 Monate wäre ein Versicherungsvergleich anzuraten, vor allem, weil er nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Innerhalb weniger Sekunden ist das Ergebnis des Onlinevergleichs ersichtlich und nutzbar. Die Zeit dafür ist schnell gefunden.

Sollten Sie bei einem Onlineversicherungsvergleich feststellen, dass Sie für Ihre Versicherung zu viel bezahlen, dürfen Sie nicht davor zurückschrecken, die Versicherung zu wechseln. Ein Wechsel ist einfacher als gedacht. Einfach eine der im Internet vorformulierten Kündigungen ausfüllen, und zu Ihrem Versicherer schicken. Den Rest regelt das neue Versicherungsunternehmen.

 

mehr lesen...
Kfz Versicherung Fahranfänger

Kfz Versicherung Fahranfänger

Der Schritt in die Unabhängigkeit ist für viele Fahranfänger ein teurer Spaß. Die Kosten für einen Wagen, die Benzinkosten und dann die Kfz-Versicherung reißen ein großes Loch in das Budget des Fahranfängers. Die sogenannte SFO – Schadensfreiheitsklasse ist Schuld an den hohen Kosten. 240 % muss ein Anfänger für seine Autoversicherung zahlen. So zahlt er anstatt 600 Euro satte 1440 Euro im Jahr. Aber das muss nicht sein, auch als Anfänger kann eine günstige Kfz-Versicherung abgeschlossen werden.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Ein großes Problem für Fahranfänger ist die Versicherung die er abschließen sollte, denn häufig kann man viel weniger Geld dafür ausgeben. In diesem Text erhalten Sie wertvolle Tipps.

Versicherungen für Fahranänger

Bei jugendlichen Fahranfängern kann es schnell dazu kommen, dass die Versicherung ein direkter Schlag in Gesicht ist, denn die Versicherung verlangen von Jugendlichen Risikozuschläge des normalen Beitragssatzes von bis zu 220%. Der Grund ist, dass Jugendliche Fahranfänger statistisch gesehen sehr viele Unfälle verursachen.

Kfz Versicherung Fahranfänger Tipps

Kfz Versicherung FahranfängerJugendliche können sich meist einen hohen Beitragsrabatt sichern, wenn Sie sich bei der gleichen Versicherung anmelden wie ihre Eltern. So zieht jeder seinen Vorteil aus der Sache. Auf was man unbedingt achten sollte, wäre die Halbjahresregelung von Versicherung. Wenn man den Start der Versicherung auf die erste Jahreshälfte legt, verringert sich der Beitrag schon im nächsten Kalenderjahr. Wer seinen Start auf die zweite Jahreshälfte legt, zahlt im darauffolgenden Kalenderjahr ganzjährig meist den gleichen Beitrag. Kfz Versicherung Fahranfänger jagt Rabatte! Denn nicht gerade wenige Kfz Versicherungen gewähren ca. 10 % Rabatt, wenn zum Beispiel ein bestimmtes Sicherheitstraining erfolgreich absolviert wird oder wenn die Zeit des betreuten Fahrens mit Eltern absolviert wurde. Andere Kfz Versicherungen zum Beispiel bieten Rabatte, wenn man eine Jahreskarte für den öffentlichen Personenverkehr oder eine Bahncard besitzt. autoversicherungfahranfaenger.de

Jugendliche Fahranfänger können auch sparen, wenn Sie beispielsweise ihren Wagen als Zweitwagen bei der Versicherung ihrer Eltern angeben. Hierbei ist jedoch Vorsicht geboten, denn man kann in diesem Fall keine Rabatte auf schadensfreie Jahre erhalten. Wenn man später wechselt wird es also wieder teurer! Schauen Sie was für Sie günstiger erscheint! Zuletzt wäre zu sagen, dass Sie sich immer darüber informieren was die jeweiligen Versicherungen bieten, sonst bezahlen Sie später für Funktionen die Sie gar nicht nutzen. Für Fahranfänger wäre die Vollkasko ein Beispiel: Die meisten Fahranfänger fahren einen Gebrauchtwagen, für diese Wagen ist meist keine Vollkasko von nöten.

Weitere Informationen zur KFZ Versicherung für Fahranfänger:

Kfz Versicherung für Fahranfänger: Verschiedene Aspekte können die Höhe der Autoversicherung mindern

Tipps für eine günstige Autoversicherung für einen Fahranfänger:

  • Zum einen gehört das Alter des Straßenneulings dazu. Wer seinen Führerschein in jungen Jahren macht, aber mit dem Neukauf des Autos noch wartet, zählt bei den Versicherungen nicht mehr als Anfänger. Besitzt er den Führerschein schon länger als drei Jahre kann er mit einer besseren Einstufung rechnen. So zahlt der Anfänger häufig nur 120 % anstatt 240 %.
  • Die zweite Möglichkeit ist das Übertragen von “Prozenten” die sich Verwandte erarbeitet haben. Normalerweise sind das die Großeltern, deren Schadensfreiheitsjahre auf den Anfänger übertragen werden können. Das macht aber nur Sinn, wenn die Großeltern den Wagen ganz abmelden. Geschieht dies nicht, verlieren sie ihre gute Einstufung. Anzumerken ist, dass die Gutschrift aber nur für die Jahre zählt, in denen der Anfänger Auto fahren können, also seit wann er den Führerschein besitzt. Auch zahlt sich der frühere Führerscheinerwerb aus. So kann ein junger Mensch nicht ganz die 30 % Rabatt der Großeltern übernehmen. Gewinn machen kann hier der ältere Fahranfänger, da er mit einigen schadensfreien Jahren rechnen kann. Die genauen Modalitäten müssen dazu mit dem Versicherungsanbieter besprochen werden.
  • Der andere Weg um zu einer günstigen Kfz-Versicherung zu kommen ist die Anmeldung des Wagens des Fahranfängers als Zweitwagen. Beispielsweise der Eltern. Die hohe Einstufung wird dadurch umgangen. Einige Versicherungsanbieter bieten für den ersten und den zweiten Wagen die gleichen Schadensfreiheitsklassen an. Darüber hinaus ist darauf zu achten, dass der Fahranfänger den Zweitagen auch fahren darf. Das muss in der Versicherungsurkunde vermerkt werden. Einige Versicherungen haben in ihren Regeln das Fahren des Zweitwagens für unter 24-Jährige ausgeschlossen. Beide Versicherungsverträge sollten dahingehend überprüft werden, ob sie zusammen verbunden sind, denn baut der Anfänger einen Unfall, können beide Policen hochgestuft werden. Auf solch einen Vertrag sollte man verzichten. Übrigens kann der Zweitwagen auch bei einer anderen und günstigeren Versicherung versichert werden.
  • Der Fahranfänger wird mit seiner Autoversicherung praktisch bestraft, indem er hohe Prozente zahlen muss. Der Grund sind die häufigen Unfälle in denen der junge Fahrer verwickelt ist. Ebenfalls ein Aspekt um die Kosten für eine Kfz-Versicherung gering zu halten, ist das Fahren von Autos die keine große PS-Zahl aufweisen. Das wirkt sich auf die Schadensfreiheitsklasse aus. Der sportliche Kleinwagen sollte vorerst auf Eis gelegt werden, bis die Kfz-Versicherung für den Fahranfänger sich verringert hat.
  • Legt der Fahranfänger sich ein gebrauchtes Auto zu, so kann er auf eine Vollkasko oder Teilkasko-Versicherung verzichten. Hat das Fahrzeug beispielsweise nur noch einen Wert von 1500 Euro, macht es keinen Sinn, sich mit der doch recht teuren Voll- oder Teilkasko zu versichern. Bei einem nicht so hochwertigen Auto ist auch das Diebstahlrisiko gering. Das Weglassen bei einer Autoversicherung mit diesen Segmenten reduziert den zu zahlenden Beitrag enorm.
  • Einige Versicherungen belohnen die Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining. Auch das begleitete Fahren ab 17 wird positiv gewertet.
  • Die Familienversicherung ist ein einfacher Weg den Wagen des Fahranfängers zu versichern. So bieten viele Versicherungen günstige Tarife an, wenn Familien mehrere Fahrzeuge bei ihnen versichert haben. So können die sogenannten Strafzuschläge für den Anfänger vollkommen entfallen. Einstufungen von 100 % sind so möglich.

Autoversicherung für Fahranfänger: Umsichtiges Fahren bewahrt vor einer Hochstufung

Das Augenmerk der Versicherungen liegt auf dem Fahranfänger. Die schlechte Einstufung die die Anbieter dem Anfänger anbieten, geht darauf zurück, dass sie viele Unfälle verursachen. Egal wie geschickt man eine günstige Versicherung abgeschlossen hat, passieren ein oder mehrere Unfälle, so erfolgt die empfindliche Hochstufung. Bei unfallfreiem Fahren senkt sich der Beitrag gerade in den ersten Jahren schnell.

Mit einem Kfz-Rechner die besten KFZ Versicherung Angebote für Fahranfänger herausfiltern

Die Preisintervalle der einzelnen Versicherungsanbieter sind groß. Bei einem Anfänger können das bis zu 850 Euro betragen. Wer hier einen Vergleich der Kfz-Tarife vornimmt, kann eine günstige Autoversicherung bekommen. Der Abschluss einer Kfz-Versicherung kann man online tätigen. Dabei sind einige Punkte wichtig um die richtige Einstufung zu erhalten. Hierzu zählen das Alter des Fahranfängers, die Typklasse des Autos und der Ort, wo der Wagen zugelassen werden soll. Dann natürlich die Frage ob es sich um einen Erst-oder Zweitwagen handelt. Diese vier Punkte sind die wichtigsten für die Bestimmung der Einstufung.

Günstige Online-Angebote für die Kfz-Versicherung für Fahranfänger

Bei den Online-Anbietern in Sachen Versicherung kann einiges an Beiträgen gespart werden. Ein Versicherungskonzern kann mit günstigen Beiträgen eine attraktive Kundenbindung gewinnen. Weswegen der Onlineweg zum Versicherungsanbieter immer der bessere ist.

 

mehr lesen...
Kfz Haftpflichtversicherung Rechner

Kfz Haftpflichtversicherung Rechner

Die Kfz Haftpflichtversicherung ist, wie der Name schon sagt, eine Versicherung, die für alle Kfz-Halter verpflichtend ist. Da alle die Beiträge für diese Versicherung zahlen müssen, ist es umso wichtiger, hier eine Haftpflichtversicherung zu finden, die günstig ist. Viele Versicherte haben eine Versicherung, die viel zu teuer ist. Das liegt zum großen Teil an veralteten Verträgen. Kein Versicherungsunternehmen geht auf seine Bestandskunden zu und stellt ihnen ihre neuen, günstigeren Tarife vor. Diese Bestandskunden haben jedoch die Möglichkeit, über einen Rechner herauszufinden, wie günstig ihre Versicherung tatsächlich sein kann.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Vor dem Abschluss einer Kfz-Haftpflicht lohnt sich der eingehende Vergleich der Tarife und Bedingungen. Hier kann über die Laufzeit bares Geld gespart werden. Um jedoch die einzelnen Konditionen und Tarife der Gesellschaften zu vergleichen, müssen Verbraucher nicht die einzelnen Gesellschaften kontaktieren und sich beraten lassen. Hier bietet der kostenfreie Kfz Haftpflichtversicherung Rechner schnell Abhilfe und spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

Vergleichen und überprüfen spart Geld: Der Kfz Haftpflichtversicherung Rechner

Das Internet bietet hier eine schnelle und kostenlose Vergleichsmöglichkeit der Versicherungen. Mit einem
Kfz Haftpflichtversicherung Rechner kann schnell und einfach ermittelt werden, welche Gesellschaft welchen Schutz zu welchem Preis anbietet. Hierfür werden lediglich ein paar Daten des Fahrers und des Fahrzeuges benötigt. Natürlich werden die eingegebenen Daten vertraulich behandelt, sodass man sich wirklich keine Gedanken machen muss. Nachdem die spezifischen Daten eingegeben worden sind, erscheinen schnell die einzelnen Gesellschaften samt Leistungen und Tarifen. So ist zeitnah festzustellen, welche Gesellschaft für die eigenen Anforderungen den besten und günstigsten Tarif bietet. Der Onlinevergleich kann von dem eigenen PC aus gestartet werden und nimmt kaum mehr als fünf Minuten Zeit in Anspruch.

Vor dem Wechsel vergleichen

Wer seine Versicherung wechseln möchte, sollte den eigenen Tarif einmal mit anderen Tarifen von anderen Gesellschaften vergleichen. Oft erhält man einen besseren Schutz zu günstigeren Konditionen. Viele Verbraucher bleiben jahrzehntelang aus Gewohnheit bei einer Gesellschaft und verschenken so vielleicht im Laufe der Jahre bares Geld. Mit dem kostenfreien und unverbindlichen Kfz Haftpflichtversicherung Rechner wird der direkte Vergleich einfach. So kann man seine eigenen Verträge und Konditionen schnell überprüfen und bei einem günstigeren Anbieter eventuell den gleichen Schutz bei geringeren Beiträgen erhalten. Ohne viel Zeitaufwand und lange Beratungen erhalten Kunden mit dem Internetvergleich zeitnah Ergebnisse und Fakten. Zudem ist der Vergleich an keine Verpflichtung gebunden und spart am Ende des Jahres bares Geld.

Auch wer mit seiner Versicherung zufrieden ist, kann von Zeit zu Zeit einen Vergleich anstreben und eventuell ein besseres Angebot sichern. Durch die kostenfreie Vergleichsmöglichkeit, die alle Gesellschaften schnell vergleicht, werden Verbraucher bestens informiert und können Geld sparen. Der Vergleich im Internet ist umfassen und ermöglicht eine genaue und zeitnahe Bedarfsermittlung, die am Ende bares Geld wert ist.

Den günstigen Tarif durch den KFZ Haftpflichtversicherung Rechner ermitteln

Kfz Haftpflichtversicherungen haben häufig die gleichen Konditionen. Jedoch können sie sich in der Deckungssumme unterscheiden. In jedem Fall unterscheiden sie sich jedoch in den Beiträgen. Wird ein Rechner hinzugezogen, um den günstigsten Tarif zu errechnen, können hier Differenzen von mehreren Hundert Euro errechnet werden. Bei der Haftpflicht spielen jedoch bei der Berechnung der Beiträge verschiedene Faktoren eine Rolle. Je nachdem, welcher Autotyp gefahren wird, in welcher Schadensfreiheitsklasse der Fahrer ist und in welche Regionalklasse er eingestuft wird, fallen die Beiträge aus. Demnach zahlt jeder Kfz-Halter den für ihn individuell ermittelten Preis. Diese Werte fallen jedoch von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich aus. Der Tarifvergleichsrechner ist in der Lage, die verschiedenen Tarife der Versicherungen miteinander zu vergleichen und sie aufsteigend nach den Preisen zu sortieren.

Kfz Haftpflichtversicherung Rechner: Die Preise vergleichen

Ein günstiger Tarif bedeutet jedoch noch lange nicht, dass er auch der beste Tarif für einen Versicherungsnehmer ist. Es gibt zusätzliche Optionen, die für einige Kunden interessant sein könnten. So bieten einige Versicherungen Zusatzoptionen an, die bei günstigeren Versicherungen nicht enthalten sind. Bei der Haftpflicht ist die Deckungssumme jedoch entscheidend. Aber auch die Laufzeit kann eine Rolle spielen. Wenn der Rechner die verschiedenen Versicherungen anzeigt, sollten die günstigsten Versicherungen miteinander verglichen werden. Häufig unterschieden sich die günstigsten Haftpflichtversicherungen nur um ein paar Euro. Daher sollte hier ganz genau auf die Konditionen geachtet werden.

Den KFZ Haftpflichtversicherungsrechner nutzen

Der Rechner kann nicht nur dann genutzt werden, wenn eine Versicherung tatsächlich gewechselt werden soll. Er sollte durch die Versicherungsnehmer etwa einmal jährlich in Anspruch genommen werden. So kann herausgefunden werden, ob die aktuelle Versicherung tatsächlich noch die Günstigste ist. Die Versicherungen passen in der Regel einmal jährlich die Versicherungsbeiträge an. Das geschieht anhand der Unfallstatistik der vergangenen zwölf Monate. Hierdurch ändern sich bei den meisten Versicherungsnehmern die Tarife in jedem Jahr. Meist sind die Änderungen nur geringfügig. Kommt es jedoch zu einem Preisaufschlag, sollte entweder nach einer anderen Versicherung Ausschau gehalten werden. Werden die Preise nicht erhöht und sind die anderen Versicherungen dennoch günstiger kann es sinnvoll sein, den Versicherer darauf anzusprechen. Häufig lenkt der Versicherer ein und bietet die Haftpflichtversicherung günstiger als zuvor an. Das geschieht aus dem Grund, weil die Versicherungen ihre Bestandskunden gerne behalten möchten. Von sich aus wird jedoch keine Versicherung auf ihre Kunden zugehen und die günstigeren Verträge anbieten. Geht der Versicherer jedoch nicht darauf ein, sollte die Versicherung gekündigt werden. So kann der Versicherungsnehmer von den Neukundentarifen einer anderen Haftpflichtversicherung profitieren.

Kfz Haftpflichtversicherung Rechner: Eine neue Versicherung vor Ablauf der alten Versicherung abschließen

Wenn der Rechner günstigere Ergebnisse anzeigt und mit dem alten Versicherer keine Einigung getroffen werden kann, kann an eine günstige Haftpflichtversicherung eine Anfrage gestellt werden. Diese schickt dann eine Police, die unterschrieben werden muss, zu. Die neue Versicherung muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass der Vertragsbeginn der 1. Januar des kommenden Jahres ist. So kann die günstige Versicherung abgeschlossen werden, während die alte Versicherung noch läuft. Diese sollte im Anschluss daran zum 31. Dezember gekündigt werden. So kann ein Wechsel erfolgen, bei welchem keine Lücken in der Versicherung entstehen.

Die Versicherung kündigen

Wenn eine Versicherung gekündigt wird, dann muss dies einen Monat vor der Hauptfälligkeit sein. Der Hauptfälligkeitstermin ist in der Regel bei der Kfz Haftpflichtversicherung am 1. Januar. Folglich müssen die Kündigungen bis zum 30. November bei der Versicherung eingegangen sein. Eine Kfz Haftpflichtversicherung sollte jedoch immer erst dann gekündigt werden, wenn ein neuer Vertrag vorliegt. Nach einem neuen Vertrag kann jedoch bereits einige Monate zuvor Ausschau gehalten werden. Erst wenn dieser Vertrag abgeschlossen wurde, sollte die alte Haftpflichtversicherung tatsächlich gekündigt werden. Erhöht eine Versicherung die Tarife, besteht ein Sonderkündigungsrecht. Jedoch erhöhen die Kfz Versicherungen ihre Beiträge auch immer erst zum Jahreswechsel, sodass das Sonderkündigungsrecht mit der normalen Kündigungsfrist zusammenfällt.

 

mehr lesen...
Kfz Versicherung Mit Rabattretter

Kfz Versicherung Mit Rabattretter

Rabattretter belohnt unfallfreies Fahren

Nach einem Unfallschaden kann die Versicherungsprämie erhöht werden. Selbst bei Autofahrern, die lange Zeit unfallfrei gefahren sind, kann ein Schaden, der seitens der Versicherung reguliert wurde, dazu führen, dass eine andere Einstufung in die Schadenfreiheitsklasse erfolgt. Der Schadenfreiheitsrabatt verringert sich nach einem regulierten Schaden und die Prämie für die Autoversicherung erhöht sich. Der Rabattretter, der von Versicherungsgesellschaften angeboten wird, verhindert diese neue Einstufung und erlaubt dem Versicherungsnehmer einen Schaden pro Jahr. Der Versicherungsnehmer wird zwar in eine andere Schadenfreiheitsklasse eingestuft, aber der Versicherungsbeitrag bleibt gleich. Dabei handelt es sich um eine kostenfreie Zusatzleistung, die in vielen Autoversicherungsverträgen manifestiert ist. Nicht zu verwechseln ist diese Zusatzleistung mit dem so genannten Rabattschutz, der kostenpflichtig abgeschlossen werden kann.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Bei der Kfz-Versicherung ist nicht nur der Preis der Parameter: Im Falle eines Schadens ist auch entscheidend, welche Leistungszusagen die jeweilige Versicherung bietet. Gerade für Autofahrer, die lange Zeit schadensfrei gefahren sind, ist eine Kfz Versicherung Mit Rabattretter lohnend.

Kfz Versicherung Mit Rabattretter schützt vor Verlust der Schadensfreiheitsrabatte

Was versteht man unter einem Rabattrechner?

Versicherungen stufen die Autofahrer nach so genannten Schadendfreiheitsrabatten ein: Je länger ein Fahrer unfallfrei fährt, desto höher ist der Schadensfreiheitsrabatt und um so günstiger wird der Versicherungsbeitrag. Wer also lange ohne Schaden fährt, zahlt auch weniger Versicherungsprämien. Kommt es zu einem Schaden, dann kann es passieren, dass der Fahrer gleich mehrere Schadesfreiheitsklassen verliert und sich der Beitrag auch nach Jahren des unfallfreien Fahrens wieder erhöht. Besteht jedoch eine Versicherung mit einem Rabattrechner, so kann der Fahrer einen Unfall verursachen, ohne dass die Prämie sich erhöht. Dabei ist der Rabattrechner eine kostenfreie Zusatzleistung, die von Versicherungen gewährt wird. Nicht zu verwechseln ist der Rabattrechner mit dem kostenpflichtigen Rabattschutz.

Rabattrechner: Lohnend und sinnvoll

Für Autofahrer, die seit langem unfallfrei fahren, lohnt sich eine Kfz Versicherung Mit Rabattretter, denn so führt ein Unfall nicht zu nachhaltiger Verteuerung der Prämien und Beiträge. Wer also seine Kfz-Versicherung wechseln möchte, sollte darauf achten, eine Versicherung abzuschließen, die den Rabattrechner als kostenfreie Vertragsklausel anbietet. So ist man auf der sicheren Seite. Es kann immer vorkommen, dass man unverschuldet in einen Unfall verwickelt wird, und die Versicherungen sich einigen, dass bei beiden Parteien eine Teilschuld besteht. So wird dann der Versicherungsschutz für die nächsten Jahre teurer. Mit einem integrierten Rabattschutz allerdings nicht. Die Gesellschaften bieten diesen Rabattrechner als freiwillige Leistung an, sodass man durch eine Kfz Versicherung Mit Rabattretter keine Nachteile verbuchen muss.

Bevor eine Kfz-Versicherung abgeschlossen wird, lohnt sich also der Vergleich. Hier ist auf jeden Fall eine Versicherung zu empfehlen, die den Rabattrechner ohne Zusatzkosten anbietet. Das erhöht nicht den Versicherungsbeitrag, erspart aber die Erhöhung der Beiträge und den Verlust des Schadensfreiheitsrabatts. Die kleine Klausel in den Versicherungsbedingungen ist gerade für Wechsler wichtig und man sollte hier genau prüfen. Die aktuelle Schadenfreiheitsklasse findet man in den Tarifbedingungen der derzeitigen Versicherung. Wer einen Rabattrechner in die Versicherungsbedingungen integriert, ist vor Reduzierungen der Rabatte geschützt.

Rettung des Schadenfreiheitsrabatts

Der Beitrag für eine Kfz Versicherung setzt sich unter anderen Parametern auch aus dem Schadenfreiheitsrabatt zusammen. Die Jahre, in denen ein Versicherungsnehmer ohne Schaden gefahren ist, werden als so genannte schadensfreie Jahre angerechnet. Wechselt der Versicherungsnehmer die Gesellschaft, so fragt der neue Versicherer bei der vorherigen Versicherung nach dem Rabattgrundjahr, also der Anzahl der schadenfreien Jahre und den eventuellen Schäden des Vorjahres. Kam es zu einer Schadensregulierung im Vorjahr, so wird dem Versicherungsnehmer eine bestimmte Anzahl der schadensfreien Jahre abgezogen. Das Resultat ist ein höherer Versicherungsbeitrag für den Versicherungsnehmer. Gemeinsprachlich wird dieser Vorgang als “Hochstufung” bezeichnet. Der Schadenfreiheitsrabatt ist also ein Rabatt, der bei der Kfz-Versicherung gewährt wird.
Der Schadenfreiheitsrabatt wird immer größer, je länger der Fahrer unfallfrei fährt. Der höchste Schadenfreiheitsrabatt liegt bei 70 Prozent des Versicherungsbeitrages. Je länger ein Versicherungsnehmer also unfallfrei (schadenfrei) fährt, desto geringer werden die Beiträge. Auch bei bestehenden Verträgen kann es vorkommen, dass der Versicherungsnehmer in eine andere Schadenfreiheitsklasse eingestuft wird, wenn es zu einem Schaden kommt. Um die mit der neuen Einstufung verbundene Beitragserhöhung zu verhindern, wurde der so genannte “Rabattretter” eingeführt. Dieser ist eine kostenfreie Tarifbedingung, die sich ein Autofahrer für unfallfreies Fahren sozusagen verdienen kann. Versicherungsgesellschaften bieten den Retter des Rabattes als Zusatzleistung an.

Kfz Versicherung Mit Rabattretter: Schutz vor Verlust der bestehenden Schadensfreiheitsklasse

Bei dem Rabattretter handelt es sich um eine freiwillige Leistung der Versicherungsgesellschaft, die Versicherungnehmer für jahrelanges unfallfreies Fahren belohnt. Die jeweilige Versicherungsgesellschaft bindet mit dem Rabattretter den Kunden der Autoversicherung. Es erfolgt bei einem Schaden zwar eine Rückstufung in der Schadenfreiheitsklasse, aber der Versicherungsbeitrag bleibt hiervon unberührt. Voraussetzung, um in den Genuss des Rabattretters zu gelangen, ist das Erreichen einer besonders hohen Schadenfreiheitsklasse des Versicherungsnehmers. Bei einem Schadensfall wird der Versicherungsnehmer dann zwar in der Klasse zurückgestuft, muss aber keinen höheren Haftpflicht- oder Vollkaskobeitrag für die Kfz Versicherung zahlen.

Autoversicherung Mit Rabattretter: Belohnung für unfallfreie Jahre

Versicherungsgesellschaften belohnen Mitglieder für jahrelanges unfallfreies Fahren mit reduzierten Versicherungsprämien. Dabei ist der Rabattretter nur für die Schadenfreiheitsklassen SF 22 und SF 28 gültig. Verursacht ein Versicherungsnehmer einen Schaden, so fällt er auf die Schadenfreiheitsklasse 22 zurück und kann jedoch den höchsten Rabatt von 30 Prozent weiter behalten. Bei der Kfz Versicherung kann dieser Rabattretter also eine hohe Ersparnis bedeuten.

Kfz Versicherung Mit Rabattretter: Beschränkung im Schadensfall

Bei der Kfz Versicherung kann dieser Retter des Rabattes allerdings nicht beliebig in Anspruch genommen werden. In der Regel beschränkt sich der Schutz auf einen Schadensfall pro Jahr. Bei einem zweiten Schaden erfolgt dann nicht nur die Rückstufung, sondern auch die Erhöhung der Beiträge für den Versicherungsnehmer. Im Gegensatz hierzu steht der Rabattschutz. Dieser kann kostenpflichtig abgeschlossen werden und befreit den Versicherungsnehmer in der Regel von der Beitragserhöhung. Hier können je nach Art der Tarifgestaltung und der Versicherung bis zu drei Schäden pro Jahr verursacht werden, ohne dass sich der Beitrag erhöht.

Rabattretter: Fahrpraxis entscheidet

Der Rabattretter greift allerdings erst nach jahrelangem unfallfreien Fahren. Aus diesem Grund können auch nur Versicherungsnehmer profitieren, die bereits über eine lange und unfallfreie Fahrpraxis verfügen. Für junge Fahrer greift die Rettung des Rabattes nicht. Bei der Kfz Versicherung können lediglich Autofahrer Geld sparen, die bereits eine lange Fahrpraxis haben und keinen Schaden verursacht. Die Kfz Versicherung bietet diese Möglichkeit allerdings in der Regel erst für Fahrer an, die bereits 25 Jahre unfallfrei gefahren sind. Bei einem Wechsel der
Autoversicherung entfällt dieser Bonus. So kann es sein, dass sich die Prämie erhöht. Hat der Fahrer einen Unfall verursacht und der Schaden wurde von der Gesellschaft beglichen, so kann er bei der Gesellschaft in eine andere Schadenfreiheitsklasse eingestuft werden, was eine Erhöhung der Prämie zur Folge haben kann. Vor dem Wechsel der Autoversicherung sollten diese Modalitäten genau überprüft werden. Autofahrer, die bereits mehrere Unfallschäden verursacht haben und in einer niedrigen Schadenfreiheitsklasse eingestuft sind, ist der Rabatt-Retter nicht lohnenswert, denn dieser greift erst nach 22 Jahren unfallfreiem Fahren.

 

mehr lesen...
Versicherung Bmw 1Er

Versicherung Bmw 1Er

Versicherung für den 1er von BMW jetzt vergleichen

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Für jedes Fahrzeug das auf öffentlichen Straßen fährt ist vom Gesetzgeber eine Haftpflichtversicherung vorgeschrieben. Durch diese sinnvolle Lösung sind Schäden, die bei einem Unfall entstehen, in jedem Fall abgedeckt. Bei einer Versicherung BMW 1er ist es deshalb wichtig, das der gewählte Tarif eine möglichst hohe Deckungssumme aufweist. Durch die geschickte Wahl der Versicherung ist es möglich, dass die Kosten dafür trotzdem im Rahmen bleiben. Wer Kosten sparen will kann die Versicherung BMW 1er über das Internet abschließen. Die Online Pakete sind meistens günstiger, enthalten aber trotzdem die erforderlichen Leistungen.
Bei so einem wertvollen Fahrzeug wie den 1er BMW bietet sich eine Vollkasko oder eine Teilkasko Versicherung an. Im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung deckt eine Vollkaskoversicherung auch die Schäden am eigenen Fahrzeug ab. Eine solche Versicherung ist besonders bei neuen Fahrzeugen sinnvoll. Die Versicherungsbeiträge sind in diesem Fall natürlich höher, dafür werden aber auch Schäden abgedeckt, die in der normalen Haftpflichtversicherung nicht enthalten sind, wie zum Beispiel bei Beschädigungen durch Vandalismus oder bei Wildschäden.
Auch die Teilkaskoversicherung ist freiwillig. Diese Versicherungsart deckt Schäden ab, die am eigenen Fahrzeug entstanden sind. Schäden durch Brände, Wildschaden oder Hagel, Blitz und Überschwemmungen sind ebenfalls oft im Paket enthalten. Eine Teilkaskoversicherung lohnt sich, wenn das Fahrzeug noch relativ neu ist.

Der BMW 1er ist ein sehr erfolgreiches Mittelklassefahrzeug. Den kleinsten BMW gibt es mit drei bzw. fünf Türen, als Coupe, Cabrio oder als X1 SUV. Doch erst die richtige Versicherung für Fahrzeug und Personen machen die Freude an diesem Auto perfekt.

Die 1er Serie von BMW
Der Baby BMW verfügt über eine beeindruckende Motorenleistung. Gepaart mit mechanischer Raffinesse, ökonomischer Effizienz und einer großen Attraktivität erfreut sich das Fahrzeug einer großen Beliebtheit auf dem globalen Markt. Markante Designmerkmale geben der 1er Serie ihren eigenständigen Charakter. Die Innenausstattung wirkt sportlich elegant und fein abgestimmt. Die gute Verarbeitung und das edle Material lassen kaum noch Wünsche übrig. Das optional erhältliche M-Sportpaket bietet dem Fahrer neben einer extra sportlichen Ausstattung und einer gelungenen Ästhetik auch eine beeindruckende Motorleistung. Auf Wunsch sorgt ein Achtgang ZF-Automatikgetriebe für besonders ökonomische Fahrweise. Für den Komfort sorgen außerdem eine Rückfahrkamera und ein Parkassistent. Die Real Time Traffic Information liefert aktuelle Verkehrsdaten in Echtzeit.
 

 

mehr lesen...
Autoversicherung Vergleichsrechner

Autoversicherung Vergleichsrechner

Jedes KFZ auf deutschen Straßen muss versichert sein. Eine Autoversicherung kommt im Schadensfall für die finanziellen Kosten auf, welche schnell immense Höhen erreichen können. Möglich sind eine Haftpflichtversicherung, eine Teilkaskoversicherung oder eine Vollkaskoversicherung. Das Leistungsspektrum der gewählten Versicherungsart ist sehr unterschiedlich. Es reicht vom Basisschutz für wenig Geld bis zum Komfortschutz mit Rundumabsicherung. Der Vergleichsrechner zeigt die günstige KFZ Versicherung für jeden Bedarf an. Ein Wechsel der KFZ Versicherung ist jährlich zum 30. November möglich. Weitere Möglichkeiten zu einem Wechsel ergeben sich durch das Sonderkündigungsrecht bei Beitragserhöhung, Wechsel des Fahrzeuges oder Neuzulassung und im Schadensfall. Besteht der alte Versicherungsvertrag kürzer als ein Jahr, dann kann der bisherige Versicherer bei Vertragskündigung den Vertrag nach einem kostenintensiven Kurztarif abrechnen. Ein Versicherungswechsel innerhalb des ersten Jahres ist daher nicht ratsam.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Autoversicherung Vergleichsrechner: Eine günstige Autoversicherung finden

Wer bares Geld sparen möchte, muss den Autoversicherung Vergleichsrechner nutzen. Er zeigt ihnen sofort die besten und günstigsten Angebote auf. Als Verbraucher haben Sie dabei die freie Wahl und sind nicht an Bedingungen gebunden.

Bis zum 30.November jeden Jahres, können Autobesitzer ihre KFZ-Versicherung kündigen. Vorher ist es höchste Zeit für den Autoversicherung Vergleichsrechner. Meistens zahlen Fahrer viel zu viel. Sie haben vor Jahren eine Versicherung abgeschlossen und lassen diese Jahr ein Jahr aus einfach laufen. Ein teurer Irrtum, wie Sie schnell merken, wenn Sie sich nach günstigeren Anbietern umsehen. Dazu müssen Sie zwangsläufig viel Zeit investieren, im Gegenteil. Innerhalb weniger Sekunden sehen Sie genau, wo Sie in Zukunft mehr sparen.

Die Nutzung des Vergleichsrechners bei Autoversicherungen ist meist kostenlos. Wichtig ist nur zu wissen, wie die Daten des Autos sind und die Konditionen der bisherigen Versicherung. Innerhalb kurzer Zeit erscheinen auf dem Bildschirm zahlreiche Angebote. Transparent im direkten Vergleich, kristallisieren sich die Top- Angebote sofort heraus. Doch Vorsicht! Nicht immer ist das billigste Angebot auch wirklich das Beste. Die Leistungen genau zu vergleichen ist ebenso wichtig wie den Preis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wichtig und muss stimmen.

Nach der Nutzung des Autoversicherung Vergleichsrechner können Sie sofort einen entsprechenden Vertag abschließen. Risiken haben sie keine, denn wie immer, haben Kunden eine 14 Tage Rückgaberecht. Die Vertragsunterlagen gehen Ihnen dann per Post zu. Einfacher und bequemer ist das Abschließen einer neuen Versicherung nicht möglich. Sie sind nicht mehr an Öffnungszeiten der Versicherungsagentur gebunden. Auch störende Hausbesuche entfallen. Das Wichtigste aber: Sie sparen bares Geld und sollten jedes Jahr durch den Vergleichsrechner nachsehen, ob es nicht eine besser und günstigerer Versicherung gibt. Nach dem Vertragsabschluss übernimmt die neue Versicherung auch die Ummeldung bei der Zulassungsstelle. Viele kündigen auch die noch bestehende und Kunden müssen sich um wirklich nichts mehr kümmern.

Die Haftpflichtversicherung

Diese Autoversicherung ist der Basisschutz für die Teilnahme am Straßenverkehr. Die Versicherung kommt für Schadensansprüche der Unfallgegner auf. Laut Gesetz ist eine Mindestabdeckung von 7,5 Mio. Euro für jede geschädigte Person vorgeschrieben. 1,12 Mio. Euro werden für Sachschäden und 50.000 Euro für Vermögensschäden aufgewendet. Der Versicherungsschutz für Personenschäden kann auf 100 Mio. Euro erweitert werden. Schäden am eigenen KFZ werden von der Haftpflichtversicherung nicht erfasst. Sie müssen aus eigener Tasche bezahlt werden. Ist ein Unfall selbst verschuldet, dann besitzt auch der Beifahrer bei Verletzung einen Anspruch auf Schadensersatz. Der Versicherungsnehmer selbst hat dagegen keinen Anspruch auf Versicherungsschutz.

Die Teilkaskoversicherung

Ihre Leistungen sind umfangreicher als die Leistungen der KFZ Haftplicht Versicherung. Die Autoversicherung leistet auch für Schäden die am eigenen Auto entstehen. Diese müssen allerdings durch Fremdverschulden entstanden sein. Dazu zählen Schäden durch:

  • Wetterunbilden wie Brand, Hagel, Sturm, Explosion und Überschwemmung
  • Wildunfall durch Haarwild wie Rehe und Wildschweine
  • Glasbruch
  • Diebstahl von Autoteilen
  • Diebstahl von fest im Auto installierten Gegenständen wie Autoradios, Kindersitze, -Skihalter
  • Schäden durch Kurzschluss

Je nach Police erfolgt bei Diebstahl eine Neuwertentschädigung, wählbar für einen Zeitraum von 6, 12 oder 24 Monaten. Später wird nur der Zeitwert des Fahrzeuges ersetzt. Reparaturkosten werden bis zur Höhe des Zeitwertes erstattet. Bei einer Teilkaskoversicherung sind die Ladung auf dem Anhänger und lose Gegenstände im Auto nicht versichert. Diese KFZ Versicherung ist für alle Autos ab fünf Jahren empfehlenswert. Die Autoversicherung bietet umfassenden Schutz bei Diebstahl.

Die Vollkaskoversicherung

Mit einer Vollkaskoversicherung ist das KFZ rundherum abgesichert. Sie ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Die Autoversicherung übernimmt neben die Leistungen der Teilkasko auch den Leistungsausgleich bei selbst verschuldeten Unfällen oder Schäden am Auto durch Vandalismus. Alle Leistungen der Teilkasko Versicherung sind bei der Vollkaskoversicherung inklusive. Im Fall eines Totalschadens ersetzt die Vollkaskoversicherung bei Neuzulassung im gewählten Zeitraum den Neupreis des Autos. In den folgenden Jahren zählt der Wiederbeschaffungswert des KFZ. Eine Vollkaskoversicherung empfiehlt sich vor allem beim Kauf eines Neuwagens oder bei Leasing.

Autoversicherung Vergleichsrechner: Den Versicherungsvertrag günstig gestalten

Die Versicherungssumme richtet sich nach der Höhe der Schadensfreiheitsklasse und dem Selbstbehalt. Die Schadensfreiheitsklasse ergibt sich aus den bisher unfallfrei gefahrenen Jahren. Diese Schadensfreiheitsklasse ist von Versicherung zu Versicherung identisch. Die dafür erhaltenen Beitragsminderungen sind jedoch unterschiedlich. Mit dem Vergleichsrechner können die Prozente der Versicherer für die Schadensfreiheitsklassen verglichen werden. Eine weitere Einsparmöglichkeit bei der KFZ Versicherung ergibt sich mit dem Selbstbehalt. Der Selbstbehalt regelt die Höhe der Kostenübernahme im Falle eines Schadens durch den Versicherungsnehmer. Bei einer Selbstbeteiligung von 300 Euro bei Vollkaskoversicherung fällt die Jahresprämie für den Versicherungsvertrag bis zu 27 Prozent günstiger aus. Wird der Selbstbehalt auf 500 Euro erhöht, dann können weitere sieben Prozent eingespart werden. Bei einer Teilkaskoversicherung können durch einen Selbstbehalt von 150 Euro 17 Prozent der Kosten eingespart werden. Wird der Selbstbehalt verdoppelt, dann lassen sich zusätzlich drei Prozent einsparen. Der Selbstbehalt sollte jedoch nie höher als die privat zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel gewählt werden.

Den Vergleichsrechner optimal nutzen

Die Versicherungsleistungen und die Versicherungsbedingungen der jeweiligen Versicherung können vor einem Wechsel mit dem Vergleichsrechner geprüft werden. Mit dem Vergleichsrechner lassen sich folgende Kriterien ausrechnen:

  • Einsparmöglichkeiten durch eine geringere Fahrleistung
  • Beschränkung der Leistung der Haftpflichtversicherung auf 7,5 Mio. statt 100 Mio.
  • Einsparpotenzial durch Erhöhung des Selbstbehaltes

Durch die Zweitwagenregelung kann ein zweites Fahrzeug günstiger versichert werden. Die Regelung für die KFZ Versicherung rechnet sich besonders für Fahranfänger, denn die Einstufung für den Zweitwagen erfolgt nicht nach Schadensfreiheitsklasse. Bei der Zweitwagenregelung kann die Einstufung
in die Rabattklasse des Erstwagens erfolgen. Bei Versicherung des Erstwagens mit SF 100 bekommt der Zweitwagen die SF 120, einige Versicherer bieten für den Zweitwagen die SF 85 an. Die Versicherungsbedingungen für die Zweitwagenregelung sind verschieden. Oft gilt die Regel erst für Fahrer ab 23 Jahren. Mit dem Vergleichsrechner lassen sich die Versicherungsbedingungen schnell vergleichen.

 

 

mehr lesen...
Kfz Versicherung Ohne bzw. trotz Schufa

Kfz Versicherung Ohne bzw. trotz Schufa

KFZ-Versicherung trotz Schufa abschließen: Vergleichen lohnt sich immer

Manchmal gerät man ohne Verschulden in eine finanzielle Notlage. Oft sind negative Schufaeinträge die Folge. Auch wer seine KFZ-Versicherung nicht gezahlt hat, kann eventuelle Probleme bei dem Abschluss einer neuen Versicherung bekommen. In der Regel muss dann der komplette Jahresbeitrag im voraus bei der neuen Versicherungsgesellschaft eingezahlt werden, um das Fahrzeug überhaupt zu versichern. Gerade bei einer finanziellen Notlage kann das schwierig werden. Generell starten die Versicherungen zwar keine Schufaanfragen, aber die offenen Versicherungsbeiträge werden unter den Versicherungen registriert. So kann es sein, das der gewünschte Versicherer mehrere Beiträge im voraus verlangt, um den Versicherungsschutz auch zu gewährleisten.

Das Wichtigste kurz zusammengefasst

  • Einige Versicherer bieten Kfz-Versicherungen ohne Schufa an. Allerdings wird hier meist nur der gesetzlich vorgeschriebene Mindestschutz angeboten.
  • Um die Chance für den Abschluss einer Kfz-Versicherung trotz negativer SCHUFA zu erhöhen, sollten Sie nur sich selber als Fahrer angeben
  • Eine jährliche Zahlweise wählen
  • Leistungen auf ein Minimum setzen Das heißt: Nur eine Haftpflichtversicherung auswählen ohne Vollkkasko und Teilkasko.

KFZ Versicherungsvergleich powered by TopTarif


Attraktive Leistungen der KFZ-Versicherung trotz Schufa

Eine KFZ-Versicherung gehört zu den Pflichten eines jeden Autofahrers, denn ohne diesen Schutz dürfen Sie Ihren Wagen nicht einmal von seinem Parkplatz bewegen. Allerdings kann eine negative Bonität bei der Schufa dazu führen, dass Sie in Ihrer Auswahl der richtigen Versicherung stark eingeschränkt werden. Wir verraten Ihnen an dieser Stelle trotzdem, wie Sie trotz Schufa an eine hervorragende KFZ-Versicherung gelangen.

Wieso gibt es die Schufa?

Die Aufgabe dieser privaten Institution ist eigentlich sinnvoll: Sie dient dazu, den Versicherungen einen Einblick in die finanzielle Lage der potenziellen Kunden zu gewähren. So kann bereits vorher Auskunft darüber eingeholt werden, ob der Versicherte seinen Verpflichtungen wahrscheinlich nachkommen kann oder nicht. Gleichzeitig führt diese Bonitätsprüfung dazu, dass negative Ergebnisse den Versicherten häufig daran hindern, zahlreiche wirklich attraktive KFZ-Versicherungen in Anspruch zu nehmen. Dennoch ist es in vielen Fällen problemlos möglich, eine solche Versicherung trotz Schufa abzuschließen oder zumindest zu erwirken, dass sich eine negative Auskunft nicht auf die Qualität der Versicherung auswirkt.

Problemlose Versicherung trotz Schufa – mit Einschränkungen

Die Versicherungen können Ihren eventuellen Antrag auch bei einer nicht gerade ermutigenden Bonitätsprüfung nur selten ablehnen. Das liegt vor allem daran, dass die Versicherer verpflichtet sind, Ihnen diese Dienstleistung anzubieten – ganz so, wie Sie es beispielsweise von gesetzlichen Krankenversicherungen oder auch Girokonten bei der Bank kennen. Nur bei schwerwiegenden finanziellen Problemen (wie etwa privaten Insolvenzen) kann der Versicherer möglicherweise einen Antrag ablehnen – in der Regel kommt das aber nicht vor, denn schließlich haben auch die Versicherer ein Interesse an Ihnen. Gleichzeitig müssen Sie sich aber darauf vorbereiten, sehr wahrscheinlich nicht den vollen Leistungsumfang einer Versicherung in Anspruch nehmen zu können, wenn Ihre Bonität dies nicht zulässt. KFZ Versicherungen ohne Schufa weisen häufig die folgenden Merkmale auf:

  • Auf Voll- oder Teilkaskoleistungen müssen Sie durch eine negative Bonität wahrscheinlich verzichten. Diese sind nicht gesetzlich vorgeschrieben.
  • Zusätzliche Leistungen, die über das gesetzliche Mindestmaß hinausgehen, können Sie nach einer negativen Auskunft der Schufa meist nicht in Anspruch nehmen.

Wie komme ich dann trotz Schufa trotzdem an attraktive Leistungen?

Sie können trotz negativer Schufa dennoch große Unterschiede bei den Versicherern ausfindig machen. Nicht jedes Unternehmen bewertet Ihre Bonität auf dieselbe Weise, so dass ein Vergleich in dieser Hinsicht auf jeden Fall ratsam ist. Beispielsweise fällt eine negative Bonitätsprüfung deutlich weniger erschreckend aus, wenn der Versicherer sieht, dass Sie allen Zahlungen bei Ihrem ehemaligen KFZ-Versicherer in den letzten Monaten und Jahren pünktlich und vollständig nachgekommen sind. Es besteht eine hohe Chance, dass Sie dieser Versicherer dann trotz Schufa problemlos an attraktive Leistungen im Rahmen der gesetzlichen KFZ-Versicherung gelangen lässt.

Wie kann ich schnell vergleichen?

Zahlreiche KFZ Versicherungsrechner stehen auf dem Markt zur verfügung. So ersparen Sie sich langwierige Anfragen bei den einzelnen Versicherungen und können feststellen, wo Sie die besten Chancen auf umfangreiche Versicherungsleistungen haben. Ein solcher Vergleich dauert in der Regel nur wenige Minuten und kann den Unterschied zwischen hohen und niedrigen Beiträgen sowie umfangreichen und eingeschränkten Leistungen ausmachen.

Abschließende Tipps für den Erhalt einer umfangreichen KFZ-Versicherung

Jede abgeschlossene Versicherung ist individuell. Dementsprechend lassen die Versicherer in aller Regel auch mit sich reden, um trotz negativer Schufa bedarfsgerechte Leistungen zur Verfügung zu stellen. Einige Tipps im Umgang mit den Unternehmen fallen wie folgt aus:

  • Weisen Sie anhand von Bankauszügen, Gehaltseingängen oder ähnlichen Dokumenten nach, dass Sie über regelmäßige Geldeingänge verfügen. Auch bei einer schwachen Bonitätsprüfung wird dies in aller Regel dazu führen, dass Sie Leistungen ohne Einschränkungen erhalten.
  • Die Versicherer wollen Sie als Kunden für sich gewinnen! Sie dürfen daher ruhig offen über finanzielle Probleme sprechen, damit Sie trotz negativer Schufa an ein Versicherungspaket gelangen, das für Ihre Ansprüche angepasst wird.
  • Ein wenig Recherche hilft: Geben Sie den Namen Ihrer Wunschversicherung in eine Suchmaschine zusammen mit dem Begriff “ohne Schufa” ein. Sie werden schnell erfahren, ob es sich dabei um eine für Sie geeignete Versicherung handelt.

Gesellschaften bieten eine Kfz-Versicherung trotz Schufa

Kfz-Versicherungen stellen unterschiedliche Anforderungen an Versicherungsnehmer.
Die Anforderungen der Versicherungen an die Versicherungsnehmer sind unterschiedlich. Während einige Gesellschaften eine Schufaabfrage starten, verzichten andere Versicherungen darauf und bieten die Kfz Versicherung Ohne Schufa an. Hier sollte man sich im Vorfeld informieren. Obwohl die Versicherungen die positive Bonität nicht zur Vertragsbedingung machen, kann eine negative Bonität den Schutz verteuern und zwar dahingehend, dass der komplette Jahresbeitrag im Vorfeld zu begleichen ist. Da die KFZ-Versicherung gesetzlich vorgeschrieben ist, kann ohne den Nachweis der gültigen Versicherung kein Fahrzeug zum Straßenverkehr zugelassen werden.

Versicherungen und Konditionen prüfen

Wer befürchtet, dass er aufgrund eines negativen Schufaeintrages keine Versicherung für das Fahrzeug erhält, sollte sich auf die Gesellschaften konzentrieren, die von vorneherein eine Kfz Versicherung Ohne Schufa anbieten. So erspart man sich unangenehmen Situationen und kann sich sicher sein, dass das eigene Fahrzeug auch versichert wird. Dabei bieten diese Versicherungen auch moderate Zahlungsmodalitäten, sodass die Versicherten nicht den kompletten Jahresbeitrag im voraus zahlen müssen, sondern verschiedene Möglichkeiten haben. Hier reicht das Angebot von einer monatlichen Zahlungsweise über die vierteljährliche Abbuchung bis hin zur halbjährlichen Beitragsabbuchung. Allerdings sind die Beitragszahlungen in monatlichen Beträgen immer etwas höher als die einmalige Zahlung.

Der Vergleich lohnt sich

Das Internet bietet den Versicherungsnehmern eine einfache Vergleichsmöglichkeit. So können Interessierte direkt nach einer Kfz Versicherung Ohne Schufa suchen und finden hier zahlreiche Anbieter, die trotz negativer Schufa versichern. So haben auch Personen, die über eine schlechte Bonität verfügen, die Möglichkeit, eine günstige Kfz-Versicherung abschließen zu können. Vergleichen lohnt sich hier auf jeden Fall.


Kfz-Versicherung Ohne bzw. trotz Bonitätsprüfung

Eine Kfz Versicherung auch Ohne Bonitätsprüfung ist in der heutigen Zeit möglich. Zunächst wurden derartige Angebote als unseriös abgestempelt, obwohl es sich hierbei nicht um ein halbseidenes Geschäft handelt. Sind Sie bei einer Schufa-Eintragung für immer gebrandmarkt? Einige Versicherungsgesellschaften starten eine Schufaabfrage, jedoch verzichten viele hierauf und bieten auch Autoversicherungen ohne eine Schufa Abfrage an. Man sollte sich hier also vorher informieren und sich die Bedingungen durchlesen.

Tipp: Geben Sie bei den Bezahloptionen eine Jährliche Bezahlung an. So ist das Risiko für das Versicherungsunternehmen geringer.

KFZ-Versicherung trotz schlechter Bonität

Millionen Haushalte in Deutschland verfügen über große finanzielle Verpflichtungen, die von einem abgeschlossenen Ratenkredit bis zum bestehenden Handyvertrag reichen. All diese Verpflichtungen können für eine negative Bonität sorgen und können bei einer Schufa-Abfrage dafür sorgen, dass ein erhoffter Vertragsabschluss nicht zustandekommt. Die Bonitätsprüfung ist auch im Bereich der Autoversicherung etabliert, weshalb viele Interessenten an einer KFZ Versicherung trotz Schufa bzw. einem Angebot gänzlich ohne Schufa Auskunft interessiert sind. Grundsätzlich wird der Abschluss einer Autoversicherung nur in Extremfällen verweigert, eine negative Bonitätsprüfung kann jedoch zu Einbußen in den Leistungen führen und legt den Vergleich verschiedener Versicherungen im Umgang mit der Bonität nahe.

Trotz Schufa problemlos zu einer Autoversicherung gelangen

Um ein Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr bewegen zu dürfen, wird in Deutschland und vielen anderen Nationen eine KFZ-Haftpflichtversicherung benötigt. Der Gesetzgeber räumt dieser eine größere Wichtigkeit als einer negativen Auskunft bei der Schufa ein und schreibt den KFZ-Versicherungen vor, einen entsprechenden Vertrag bei glaubhaftem Interesse des Antragstellers abschließen zu müssen. Trotz negativer Bonität kann man sich als Betroffener sicher sein, diese Form des Versicherungsschutzes zu erhalten. Eine Ablehnung ist alleine in finanziellen Extremsituationen möglich, beispielsweise wenn gegen den Antragsteller einstweilig verfügt wird oder dieser aktuell eine Privatinsolvenz abwickeln muss oder aber der Antragsteller hat bereits in der Vergangenheit eine Kündigung der KFZ Versicherung erhalten.

Warum die Auskunft bei der Schufa überhaupt erfolgt

Ein Versicherungsunternehmen möchte unabhängig von der Sparte die Sicherheit haben, dass der Antragsteller seine Beiträge ordnungsgemäß bezahlt. Sollte sich bei einer Bonitätsprüfung herausstellen, dass dieser bereits viele finanzielle Belastungen zu tragen hat, ist die Zahlung der monatlichen oder jährlichen Beiträge nicht zugesichert. Einen Kunden trotz negativer Schufa Auskunft zu übernehmen, stellt für den Versicherer ein finanzielles Risiko dar, weshalb es in anderen Tarifbereichen wie einer Haftpflicht- oder Rechtsschutzversicherung häufig zu Ablehnungen kommt. In der Autoversicherung ist dies aufgrund des Kontrahierungszwangs anders geregelt, der Abschluss trotz Schufa ist deshalb vergleichsweise unkompliziert.

Wie eine negative Schufa-Auskunft den Versicherungsschutz beeinflusst

Dass eine KFZ-Haftpflichtversicherung zwangsläufig zu gewähren ist, sagt nichts über weitere Leistungen des Versicherers oder die Kosten für den Versicherungsschutz aus. Während ohne negative Einträge Zusatzleistungen der Teil- und Vollkaskoversicherung ausgewählt werden können, ist dies Personen mit einer negativen Bonität meist verwehrt. Grund ist, dass alleine der Haftpflichtschutz im Straßenverkehr vorgeschrieben ist, während eine Kaskoversicherung auf freiwilliger Basis abgeschlossen wird. Um das eigene Fahrzeug umfassend zu schützen und dies nicht durch eine negative Bonitätsprüfung zu gewähren, haben Betroffene genau auf den Umgang mit dieser Tatsache durch einzelne Versicherer zu achten.

Doch selbst im Bereich KFZ Haftpflicht ist dringend ein Blick auf die vertraglich zugesicherten Leistungen zu werfen. Viele Tarife, die ohne Schufa-Auskunft gewährt bzw. trotz negativer Schufa vergeben werden, beschränken sich auf die gesetzlich vorgeschriebenen Mindestleistungen. Hierzu ist beispielsweise die Höhe der Deckungssummen zu zählen, die für Personen-, Sach- und Vermögensschäden zugesichert wird. Einheitlich wird in der Branche nicht mit solchen Einschränkungen umgegangen, d. h. jede Versicherung geht etwas anders mit der Bonitätsprüfung um und wird abweichende Leistungen zusichern. Hierin liegt die Chance des potenziellen Versicherungskunden, weshalb im Vorfeld die Analyse verschiedener Angebote.

Ist eine Kfz-Versicherung auch ohne Schufa-Auskunft möglich?

Natürlich hat die Schufa ihre Nach-, aber auch Vorteile. Es ist heutzutage keine Seltenheit mehr, dass eine Rechnung aus verschiedenen Gründen beglichen wurde. Durch das späte Begleichen der entsprechenden Rechnung werden Sie nunmehr als “bedingt zahlungsfähig” eingestuft, obwohl Sie sich finanziell gesehen in einem guten Bereich und sich nicht in einer schiefen Lage befinden. Wenn Sie beispielsweise vor einigen Wochen, Monaten oder Jahren ein Kredit aufgenommen haben, Sie im Urlaub sind und vergessen haben die monatliche Kreditrate zu tilgen, kann das auch schon einen negativen Einfluß zur Folge haben. Wenn Sie sodann einen zusätzlichen Vertrag abschließen möchten, könnten Sie mit einer Absage rechnen, sobald das Kreditinstitut eine detaillierte Prüfung vorgenommen hat.

In den meisten Fällen überprüfen die Versicherungen Ihre Bonität automatisch, sobald diese ein Datenabgleich durchführen. Wenn durch die vorgenommene Auskunft etwas Negatives hervortritt, ist es eine einmalige Absage und ein weiterer Versuch als vergebens festzustellen.

mehr lesen...
Kfz Versicherung Leistungsvergleich

Kfz Versicherung Leistungsvergleich

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Sie haben ein sich ein neues Auto zugelegt und sind auf der Suche nach einer günstigen Versicherung? Sie haben sich über den Service ihrer bestehenden Versicherung geärgert und suchen nach Alternativen? Der Versicherungsmarkt unterliegt gerade im Bereich der Kfz Versicherung einem starken Wettbewerb und es fällt enorm schwer, bei dem breiten Angebot an Leistungen und Zahlen einen Durchblick zu bekommen, geschweige denn Versicherungen in Qualität, Leistung und Preis miteinander zu vergleichen.

Durchblick im Versicherungs-Dschungel – der Kfz Versicherung Leistungsvergleich

Einen Anhaltspunkt für einen Kfz Versicherung Leistungsvergleich bietet das Deutsche Institut für Servicequalität DISQ, dass im Sommer 2010 insgesamt 25 Versicherungen in den Bereichen Produkt- und Servicequalität unter die Lupe nahm. Bei den Produktqualitäten (60% der Gesamtbewertung) wurden in Teil-Bereichen die Tarife mit dem jeweils günstigsten Tarif und dem Tarif mit der besten Leistung des jeweiligen Versicherers sowie die Qualität geprüft und bewertet. Der Service der jeweiligen Versicherung wurde per Telefon, Email und Internet getestet und floss mit 40% in die Gesamtbewertung mit ein.

Ihr persönlicher Versicherungscheck durch einen Tarifrechner

Ein derartiger Test liefert sicherlich schon interessante Anhaltspunkte zu einer Vielzahl von Kfz Versicherern, kann jedoch nur relativ allgemeine Aussagen treffen. Ein Check der persönlichen Situation und der dazu erforderlichen Tarifbedingungen über einen der vielen Tarifrechner im Internet kann darüberhinaus weitere Hinweise zu einem Kfz Versicherung Leistungsvergleich liefern. Nach der Beantwortung von 5-10 Seiten des Fragebogens, bei denen unter anderem die regionalen, familiären und persönlichen Voraussetzungen bis ins Detail abgefragt werden, steht am Ende im Preisvergleich die Versicherung mit den billigsten Konditionen oben.

Leistung hat ihren Preis, oder ob billig immer gleich günstig ist?

Ob diese letztendlich immer die für sie günstigste Variante ist, lässt sich zum einen anhand des Service Testes des Institutes für Servicequalität DISQ prüfen, zum anderen sicherlich immer auch in einem persönlichen Gespräch mit einem Mitarbeiter der anvisierten Versicherung. Die Antwort auf häufig gestellte Fragen finden sie in der Regel auch bei entsprechender Suche im Internet. Die Antwort auf Fragen zu ihrer persönlichen Situation sollte eine Versicherung mit entsprechendem Service aber ebenfalls zügig und zu ihrer vollen Zufriedenheit beantworten können. Testen sie den Service deshalb, bevor sie ihn wirklich brauchen!

 

 

mehr lesen...
Autohaftpflichtversicherung Vergleich

Autohaftpflichtversicherung Vergleich

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Mit dem Auto unterwegs zu sein bedeutet jederzeit auch einer entsprechenden Gefahr ausgesetzt zu sein. Überaus interessant ist dies vor allen Dingen einmal im Bereich der Haftpflicht, denn immerhin gilt es eine gute Haftpflichtversicherung für den eigenen PKW ebenso zu besitzen wenn sich damit im Straßenverkehr bewegt werden soll. Dabei aber nicht zu viel zu bezahlen ist eine richtige Kunst, welche jedoch durchaus mit etwas Geschick und einem guten Herangehen umgesetzt werden kann.

Wie in so vielen anderen Dingen auch, so lohnt sich auch bei dieser Autoversicherung das Vergleichen. Der Autohaftpflichtversucherung Vergleich ist dabei eine überaus gern genommene und angewendete Sache im Internet, denn hierüber lässt sich doch sehr schnell und vor allen Dingen auch auf einfache Art und Weise einiges an Geld einsparen. Doch ein solcher Vergleich für die Autohaftpflicht Versicherung kann nicht nur Kosten sparen, sondern durchaus dem Versicherungsnehmer und Autofahrer ein Plus an Leistung bieten, so dass entsprechende Möglichkeiten hiermit und hierdurch realisiert werden können. Wichtig bei einem solchen Vergleich ist dabei jedoch die korrekten Angaben zu tätigen, denn nur auf diese Art und Weise lässt sich der entsprechend zu bezahlende Betrag auch tatsächlich plausibel und nachvollziehbar korrekt berechnen.

Einen Autohaftpflichtversicherung Vergleich durchzuführen und blind das günstigste Angebot für sich und seinen PKW abzuschließen ist nicht sonderlich ratsam. Vielmehr gilt es in diesem Zusammenhang das beste Leistungspaket zu finden, so dass der beste Preis für die gewünschte Versicherungsleistung bzw. Haftpflicht herangezogen werden kann. Die Art der über die Versicherung regulierten Schäden spielt dabei ebenso eine wichtige Rolle wie das eigene Alter und die bereits vorhandene Fahrerfahrung, so dass aufgrund dessen entsprechende Sicherheitsberechnungen erfolgen können. Doch auch das eigene Fahrzeug ist für die Berechnung der Versicherungsprämie für die Autohaftpflicht von großem Interesse, so dass hierzu ebenfalls die richtige Aussage bei einem der entsprechenden Vergleiche angegeben werden sollte.

Der Nutzen von einem Autohaftpflichtversicherung Vergleich ist sehr hoch. Mit den richtigen Daten und dem richtigen Leistungspaket kann an Versicherungsschutz gewonnen werden, wenngleich ein kostenloser Vergleichsrechner im Internet durchaus zugleich manch Einsparung bei der fälligen Versicherungsprämie möglich macht.
 

 

mehr lesen...
Billige Autoversicherung

Billige Autoversicherung

Die meisten KFZ-Halter möchten eine billige KFZ Versicherung abschließen. Am liebsten natürlich die billigste Autoversicherung, die derzeit auf dem Markt ist. Was jedoch die billigste Autoversicherung ist, kann so nicht pauschal beantwortet werden. Die Höhe der Versicherungsprämien hängt nämlich von einer Reihe an verschiedenen Faktoren ab, die nicht immer durch die Versicherungsnehmer beeinflusst werden können. Das Alter oder die Regionalklasse sind beispielsweise Faktoren, die entweder gar nicht oder nur durch einen Umzug änderbar wären. Aber auch der Typ des Kraftfahrzeugs spielt beim Abschluss einer Autoversicherung eine entscheidende Rolle. Hier wird durch die Versicherungen alljährlich eine Unfallstatistik abgerufen. In dieser wird erfasst, wie häufig es zu Unfällen mit einem bestimmten Autotyp kam. Das kann beim KFZ-Kauf beeinflusst werden. Günstig ist es immer, ein Auto zu fahren, welches nicht sehr häufig gefahren wird. Zudem bauen sehr junge Fahrer aber auch sehr alte Fahrer mehr Unfälle. Wird ein KFZ gefahren, welches überwiegend durch Fahranfänger gefahren wird, kann das dazu führen, dass die Preise der KFZ-Versicherung prinzipiell etwas höher sind.

  • ➜ Bis zu 85 % sparen
  • ➜ Über 300 Tarife vergleichen
  • ➜ unkomplizierter Wechsel
  • ➜ Kostenloser & Unverbindlicher Vergleich
  • ➜ Bis zu 850 € im Jahr
  • ➜ Sofort Deckungskarte bzw. eVB Nummer

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Profitieren Sie von der Möglichkeit aus der Fülle an Angeboten für sich die richtige und billige Autoversicherung zu finden.

Das enorme Angebot, dass Sie als Verbraucher und Kunde in Bezug auf Autoversicherungen erhalten, löst oftmals Verwirrung aus. In der Flut an Anbietern, ist es schwer, für sich die billigste Versicherung für sein Kfz zu finden. Das Internet bietet eine sehr gute Möglichkeit spezielle Angebote zu finden, die optimal auf die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse angepasst sind. Diese sind jedoch häufig nicht immer die günstigsten. Es lohnt sich in jedem Fall für Sie einen Vergleich aufzustellen und sich mehrere Angebote unterschiedlicher Anbieter erstellen zu lassen.

Eine billige Autoversicherung kann beispielsweise mit Hilfe eines Online-Checks für Versicherungen oder einem Preisvergleichsportal ermittelt werden. Sie geben in die Suche ein, dass Sie die billigste Kfz-Versicherung suchen und schon erhalten Sie die bestmöglichen Ergebnisse vom Portal dargelegt. Ob Ihnen persönlich die an erster Stelle aufgeführte Versicherung zusagt, entscheiden Sie nach eigenem Ermessen selbst. Vielleicht haben Sie mit der genannten Versicherungsgesellschaft sogar schon positive Erfahrungen sammeln können.

Bei solchen Preisvergleichsportalen wird meist auch offen dargelegt, welche Leistungen in dem jeweiligen Angebot integriert sind. Übersichtlich aufgelistet können Sie einfach erkennen, welche enthaltenen Leistungen die jeweiligen Gesellschaften anbieten. Dabei muss das günstigste Angebot, dass an erster Stelle steht, nicht auch für Sie das günstigste sein. Gemeint ist damit, dass bei dem günstigsten Angebot vielleicht eine für Sie wichtige Leistung nicht inbegriffen ist, so haben Sie die Möglichkeit, die Liste kontinuierlich von oben nach unten abzuarbeiten. Finden Sie so übersichtlich und einfach eine günstige Autoversicherung für Ihr Fahrzeug.

Alternative Möglichkeiten sind das Einholen von Angeboten bei der eigenen Versicherung. Besonders zu einem Vertragsende oder in einem bestimmten Zeitabschnitt, sind Verhandlungen bei der eigenen Versicherung häufig vorteilhaft. Oftmals lässt sich die eigene Versicherung gern auf Verhandlungen ein, mit der Hoffnung, Sie als Kunden nicht zu verlieren. Fragen Sie aus diesem Grund gern unverbindlich bei Ihrer Versicherung nach. Vielleicht finden Sie dort wieder erwarten doch die billigste Versicherung für sich. Vergleichen Sie jedoch im selben Atemzug Angebote anderer Versicherungsgesellschaften, damit Ihnen am Ende nicht die billigste Kfz-Versicherung entgeht.

Weitere Informationen zum Thema Billige Autoversicherung

Billige Autoversicherung: Den günstigsten Tarif herausfinden

Der günstigste Tarif ändert sich permanent. Zum einen durch die Unfallstatistiken aber auch dadurch, dass jedes Jahr in dem ein Fahrer schadenfrei fährt, sich die Schadensfreiheitsklasse ändern kann. Aber auch abgesehen von der Schadensfreiheitsklasse stufen die Versicherungsunternehmen alle Autos einmal im Jahr neu ein. So kann die billigste KFZ Versicherung von diesem Jahr im nächsten Jahr bereits zu den teureren Versicherungen gehören. Daher sollten Autofahrer die Höhe ihrer Prämien kennen und mit den Prämien von anderen Versicherungsunternehmen vergleichen, damit sie günstige Autoversicherungen überhaupt finden können. Eine billige Versicherung ist jedoch von den Faktoren abhängig, die der KFZ-Halter präferiert. So kann die Höhe der Selbstbeteiligung aber auch die Deckungssumme von Versicherungsunternehmen zu Versicherungsunternehmen variieren. So kann die billigste Versicherung nicht pauschal benannt werden, sondern immer nur im Vergleich zu gleichartigen Versicherungen. Erst wenn die Konditionen bei zwei Versicherungen gleich sind, können ihre Preise miteinander verglichen werden. Kommt es einem Versicherungsnehmer jedoch nur auf den Preis an, kann der die billigste Versicherung wählen, ohne dabei auf die Bedingungen achten zu müssen.

Günstige Autoversicherung: Die Faktoren, die die Höhe der Prämien beeinflussen

Auch die billigste KFZ Versicherung wird durch die Rahmenbedingungen beeinflusst. Diese Rahmenbedingungen können sich ohne das Zutun eines Versicherungsnehmers verändern, sodass die bislang günstige KFZ Versicherung teurer wird. Aber auch Veränderungen, die durch den KFZ-Halter herbeigeführt werden, können zu Preiserhöhungen führen. Wurde beispielsweise ein Unfall gebaut, muss der KFZ-Halter in Kauf nehmen, in eine andere Schadensfreiheitsklasse eingestuft zu werden. Er befindet sich in einer anderen preislichen Kategorie. Wird beispielsweise eine Garage gebaut, kann das dazu führen, dass die KFZ Versicherung nun günstiger wird. Das kann aber auch der Fall sein, wenn im kommenden Jahr weniger Kilometer gefahren werden. Viele KFZ-Versicherer stufen ihre Kunden auch nach der jährlichen Kilometerleistung ein. Mit wachsender Kilometerzahl wächst auch das Risiko, einen Unfall zu bauen. Daher müssen diejenigen, die viel Fahren nicht nur mehr Geld für Kraftstoffe aufwenden, sondern auch für ihre Versicherungsprämien.

Die wichtigsten Faktoren von KFZ Versicherungen

Nicht nur der Preis spielt eine entscheidende Rolle beim Abschluss der Autoversicherung. Die Versicherungsnehmer sollten auch die Konditionen im Auge behalten, zu denen die Versicherungen abgeschlossen werden. Die Höhe der Selbstbeteiligung ist ein solcher Faktor, der auf jeden Fall Beachtung finden sollte. Je höher die Selbstbeteiligung ist, desto geringer sind die Beiträge. Versicherungen ohne Selbstbeteiligung hingegen werden nur sehr, sehr selten angeboten. Zudem müssen diejenigen, die auf dem Land wohnen beachten, ob durch die Versicherung Schäden, die durch Tiere wie durch Wild oder Marder verursacht wurden, abgedeckt werden. Daher ist der Tarif, der der günstigste ist, nicht immer der Passendste. Häufig lohnt es sich einen Tarif zu nutzen, der zwar nicht der Günstigste ist, jedoch die Schäden, die auftreten können, abdeckt.

Billige Kfz-Versicherung: Tarife vor Abschluss vergleichen

Bevor eine KFZ Versicherung, die günstig erscheint, abgeschlossen wird, sollte ein Vergleich angestellt werden. Das kann über einen Tarifrechner schnell und problemlos in die Wege geleitet werden. Diejenigen, die sich schon lange in einer Autoversicherung befinden, haben häufig alte Verträge, die wesentlich teurer sind als die Neuen. Häufig ist es jedoch so, dass der bisherige Versicherer einem Versicherungsnehmer einen neuen Tarif anbietet, um seine Kunden nicht zu verlieren. So muss die Autoversicherung nicht gewechselt werden, um an einen günstigeren Tarif zu gelangen. Die Versicherung muss hier jedoch angesprochen werden. Von sich aus kommt kein Versicherungsunternehmen auf ihre Bestandskunden zu und bietet ihnen günstigere Tarife an.

Billige KFZ-Versicherung: Der Wechsel der Autoversicherung

Wenn der Versicherer keinen günstigen Tarif für die KFZ Versicherung anbieten möchte oder kann, sollte die Autoversicherung gewechselt werden. Hierzu sollte die momentan günstigste Versicherung gewählt werden. Die alte Versicherung sollte, wenn eine neue Police vorliegt, gekündigt werden. Die Kündigungsfrist für Autoversicherungen beträgt immer einen Monat. In der Regel kann die KFZ Versicherung immer zum Hauptfälligkeitstermin gekündigt werden. Das ist in der Regel immer der 1. Januar eines jeden Jahres. So muss die Kündigung zum 30. November vorliegen.

mehr lesen...
Beste Kfz Versicherung

Beste Kfz Versicherung

Das Auto – das liebste Kind vieler Menschen muß pflichtversichert sein. Doch wie lässt sich die beste Kfz-Versicherung finden, die soviele Schadensformen wie möglich abdeckt und trotzdem bezahlbar ist?

Finden auch Sie Ihre Beste Kfz Versicherung für Ihr Fahrzeug und vor allem für Ihren Geldbeutel! Sicherlich haben Sie selbst das gewisse Problem sich durch den Tarifdschungel zu kämpfen und dadurch Ihre passende Kfz Versicherung zu finden. Etliche Versicherungsanbieter versprechen ihre Kunden günstige Konditionen sowie hervorragenden Leistungsangeboten. Welcher Versicherungsanbieter als die Beste Kfz Versicherung ihren Namen verdient, können Sie nur dank eines Versicherungsvergleichs für sich herausfinden. Von Jahr zu Jahr werden die Tarife verschiedener Versicherungsanbieter steig angezogen. Gerade hierbei stellt sich ein Versicherungsvergleich als lohnend heraus.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Vergleichen Sie Ihre Angebote miteinander, um Ihre persönliche Beste Kfz Versicherung zu finden

Zunächst stellen Sie sich die Frage, welche Kosten auf Sie zukommen, welche Kosten die Kfz Versicherung von allein übernimmt und vor allem wie viel Ihr Fahrzeug wirklich beim Vertragsabschluss wert ist. Auf jeden Fall muss es jedem klar verständlich sein, dass ein nagelneues Fahrzeug einen ganz anderen Versicherungsschutz benötigt, als ein altes Fahrzeug, welches demnächst den Geist aufgeben wird.

Sie als Kunde haben die Möglichkeit aus drei Versicherungsvarianten auszuwählen. Sobald Sie ein Fahrzeugbesitzer sind, müssen Sie unbedingt eine Haftpflichtversicherung vorweisen. Eine Haftpflichtversicherung zählt zu den Pflichtversicherungen und deckt Unfallschäden ab, sobald der Unfallgegner am verursachten Unfall schuld ist. Ferner gehören die Schäden an Personen, an Gegenständen sowie an Vermögen dazu. Wenn Sie ein älteres Fahrzeugmodell haben, ist in der Regel eine Haftpflichtversicherung völlig ausreichend. Wenn Sie eine Kfz Versicherung abschließen, ist es empfehlenswert, dass Sie auf die Regel der Versicherungssumme achten. Die Versicherungssumme sollte in der hohen Kategorie liegen, um wirklich jeden Schadensersatzanspruch abdecken zu können. Wenn Sie sich für eine Kaskoversicherung entscheiden, können auf jeden Fall weitere Schäden mitversichert werden. Hierbei gibt es nur noch den weiteren Unterschied zwischen der Teil- und Vollkaskoversicherung. Bei einer Teilkaskoversicherung haben Sie im Vergleich zum Haftpflichtschutz ferner zusätzliche Schutzleistungen, wie zum Beispiel gegen wetterbedingte Einflüsse, Brandschaden und in einigen Fällen sogar Wildschäden. Natürlich kommen Sie bei einer Vollkaskoversicherung besser weg und haben neben allen Teilkaskoleistungen Schutz gegen den Vandalismus.

Weitere Informationen zum Thema Beste Kfz Versicherung

Warum versichern?

In Deutschland ist die Autoversicherung eine Pflichtversicherung. D.h.ohne Versicherungsnachweis, wird ein Wagen gar nicht zugelassen. Nun gibt es jedoch viele Anbieter auf dem Markt, deren Basis relativ identisch ist. So stellt sich die Frage, welche Risiken, über die Basis hinaus, sollten ebenfalls durch die Autoversicherung abgedeckt sein? Wann lohnt es sich, die Autoversicherung zu wechseln? Zu teuer soll sie auf keinen Fall sein. Dies ist auch jedes Jahr wieder zur Herbstzeit festzustellen. Denn dann gehen Millionen Deutsche auf die Suche nach der aktuell günstigsten Kfz Versicherung. Doch es ist Vorsicht geboten: Es kann passieren, dass ein Schnäppchen letztendlich gar keines ist. Das Kleingedruckte klärt wirklich darüber auf, inwieweit Sie tatsächlich Einsparungen erwirken können.

So kann es beispielsweise passieren, dass sich ein Vertrag findet, der supergünstig ist, aber dafür fest über mehrere Jahre abgeschlossen werden muss. Dies ist für wirkliche Sparfüchse jedoch eher ein absolutes No-Go, da man ja im nächsten Herbst wieder auf die Jagd gehen möchte. Also: Unbedingt das Kleingedruckte lesen, bevor der Antrag abgeschickt wird.

Beste Kfz Versicherung: Was soll innerhalb der Kfz Versicherung abgesichert sein?

Die mindestens notwendige Kaskoversicherung splittet sich in Teil- und Vollkasko auf. Generell sagt man hierbei, dass neue Wagen mit Vollkasko und ältere Fahrzeuge mit Teilkasko abgesichert werden sollten. Für gewöhnlich sind als Fahrer der Eigentümer, meist auch der Lebenspartner, eingeschlossen. Weitere regelmässige Fahrer sowie die Möglichkeit des begleiteten Fahrens sind abzuklären, jedoch werden sie meist problemlos integriert.

Werden regelmässig, auf viel befahrenen Strassen Mitreisende befördert, sollte über eine Insassenzusatzversicherung nachgedacht werden. Auch der beste Fahrer kann auf stark frequentierten Strassen, z. B. im Berufsverkehr, leicht in einen größeren Unfall verwickelt werden. Darauf sollte ein jeder, der mit diesem Problem konfrontiert ist, vorbereitet sein.

In der Autoversicherung sollte auf jeden Fall eine dem Typ entsprechende Kfz-Versicherung integriert sein.
Kommt es zu einem Unfall, egal ob mit Autofahrer, Fahrradfahrer oder Fussgänger, und man wähnt sich als schuldlos, kann Schadenersatz gefordert werden. Oft ist dies nur mit Hilfe von Anwälten und Gericht zu klären. Doch diese Kosten können immens in die Höhe schnellen und sind nicht im Voraus kalkulierbar. Auch wenn es zunächst als nicht sinnvoll erscheint, kann eine Rechtsschutzversicherung schnell zum Tragen kommen. Auch für den Fall, dass man von einem Kfz-Händler übers Ohr gehauen wird, würde sie zum Einsatz kommen. Der Aufschlag hierfür würde sich daher eventuell sehr schnell bezahlt machen.

Beste Autoversicherung: Wie setzt sich eine Versicherungssumme zusammen?

Hierfür wird zunächst der Wagentyp und die Postleitzahl des Versicherungsnehmers benötigt. Daraus ergibt der sogenannte Schadensbedarfs-Index. Das bedeutet, dass bestimmte Wagentypen eher gestohlen werden als andere, bzw. dass in bestimmten Gegenden mehr Unfälle bzw. Diebstähle geschehen, als in anderen.
Der Schadensfreiheitsrabatt, der sich aus den unfallfreien Jahren Fahrpraxis ergibt, ermäßigt den Beitrag.
Je höher der Selbstbesteiligungsbetrag angesetzt wird, desto mehr verringert sich die Prämie.
Je nach Versicherer können sich noch weitere Rabatte ergeben, wenn ein Garagenplatz vorhanden ist, der Wagen wenig gefahren wird oder sich Kinder unter 15 Jahre im Haushalt befinden. Dies ist jedoch sehr unterschiedlich und sollte daher sehr gut recherchiert werden.

Wie findet sich nun die beste KFZ Versicherung?

Über diverse Internetportale ist es möglich, die verschiedenen Versicherungsanbieter im direkten Preisvergleich zu sehen. Doch Achtung: Es entscheidet nicht nur der dort aufgeführte Prämienbetrag, ob eine Autoversicherung die beste ist oder nicht.

Es ist auf jeden Fall ratsam, die einzelnen Leistungen sehr genau durchzulesen. Werden nur die Grunddienstleistungen angeboten? Gibt es einen kostenlosen Ersatzwagen, wenn das Auto zur Reparatur in der Werkstatt steht? Oder ist alternativ ein Hol-und-Bring-Service aufgeführt? Dieser sichert, dass man nicht in der Werkstatt verweilen oder mit einem Taxi nach Hause fahren muss. Diese Dienstleistung macht nicht nur in der Stadt Sinn, sondern speziell auf dem Lande, wo die nächste Werkstatt nicht unbedingt um die Ecke gelegen ist.

Natürlich ist auch entscheidend, mit welcher Summe die verschiedenen Leistungen bei einer Auto-Versicherung abgesichert sind. Auch dies muss bei den Anbietern genauestens nachgelesen werden, damit es nicht später ein böses Erwachen gibt. Da die Fahrweise vieler Verkehrsteilnehmer heutzutage leider vom Egoismus gezeichnet ist, sollte es gut überlegt werden, mit welchem Betrag man die Police abschliessen möchte. Hierzu ist eventuell die Beratung der Servicemitarbeiter notwendig. Diese kennen sich aus und wissen aus ihrer täglichen Arbeit, ob man in einem risikoreichen Gebiet wohnt.

Wer sich nicht sicher ist und bei den ganzen im Internet veröffentlichen Angeboten schwindelig im Kopf wird, sollte eventuell auf die altmodische Art und Weise die für ihn beste Kfz-Versicherung finden: Mit Hilfe eines Versicherungsmaklers, der möglicherweise sogar zum Kunden nach Hause kommt, werden die individuellen Bedürfnisse optimal ausgelotet. Da er den Markt kennt, wird er so schnell und unkompliziert zu der bestmöglichen Absicherung des Kraftfahrzeuges finden.
Hauptsache ist, dass der Wagen am Ende der Suche so gut wie möglich versichert ist.

 

mehr lesen...
Kfz Versicherung Mit Rabattschutz

Kfz Versicherung Mit Rabattschutz

Viele Jahre dauert es, bis Fahrer wegen unfallfreien Fahrens in eine für sie günstige Schadensfreiheitsklasse eingestuft werden. Doch so schwer und vor allen Dingen langwidrig es auch ist, in eine privilegierte Schadensfreiheitsklasse eingestuft zu werden, so schnell kann der jeweilige Fahrer wieder in eine ungünstige Einstufung landen, wenn er beispielsweise einen Unfall verursacht. Um sich vor diesem Fall zu schützen, bieten einige Versicherer eine spezielle Kfz Versicherung mit Rabattschutz an.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Kfz Versicherung Mit Rabattschutz: Je weniger Unfälle ein Fahrer verursacht, desto niedriger sind seine Versicherungskosten

Wie viel jeder Autofahrer für die obligatorische Kfz-Haftpflichtversicherung monatlich zahlen muss, hängt davon ab, in welcher Schadensfreiheitsklasse er von seiner Versicherung eingestuft wurde. In der Regel beginnt das automobile Leben mit der Einstufung bei 240 Prozent, wo Fahranfänger eingestuft werden. Begründet wird die teure Einstufung damit, dass Fahranfänger für gewöhnlich ein hohes Unfallrisiko haben, für die Versicherer somit einen kostspieligen Kundenkreis darstellen. Je mehr unfallfreie Jahre vergehen, desto überzeugter ist die Versicherung, dass der Fahrer auch künftig keine Unfälle verursachen wird, und stuft ihn deshalb in eine günstigere Schadensfreiheitsklasse. Aber auch umgekehrt funktioniert die Einstufungsdynamik. Das heißt, wer öfter Unfälle verursacht, wird von seiner Versicherung in eine für ihn teurere Schadensfreiheitsklasse zurückgestuft.

Keine Rückstufung trotz eines Unfalles

Das ist insbesondere dann ärgerlich, wenn der Fahrer über viele Jahre unfallfrei fuhr, nun aber wegen zwei oder drei Unfälle seinen Schadensfreiheitsrabatt verliert. Auf einen Schlag löst sich das mühsam erarbeitete Privileg bei der Versicherung in Luft auf. Um sich davor zu schützen, gibt es die Kfz Versicherung mit Rabattschutz, die – wie ihr Name es schon vermuten lässt – den Rabatt schützt. Der Versicherer verspricht, den Versicherungsnehmer auch im Falle eines Unfalles nicht in eine ungünstigere Schadensfreiheitsklasse zurückzustufen, sodass dieser seinen Rabatt trotz eines Unfalls behalten darf. Allerdings ist der Rabattschutz begrenzt. Wie viele Unfälle erlaubt sind und in welchem Zeitrahmen sie toleriert werden, ist von Versicherer zu Versicherer höchst unterschiedlich. Auch ist zu beachten, dass Versicherungstarife mit einem Rabattschutz teurer sind. Interessenten sollten deshalb mehrere Angebote miteinander vergleichen und durch ein Rechenbeispiel sich vergegenwärtigen, ob die Kosten eines Rabattschutzes die möglichen Unkosten durch den Verlust des Schadensfreiheitsrabattes überhaupt aufwiegen würden.

Weitere Informationen zum Thema Kfz Versicherung Mit Rabattschutz

Schutz vor höheren Beiträgen nach einem Schaden: Der Rabattschutz

Der Rabattschutz ist eine Erweiterung bei der Kfz Versicherung, der erst vor kurzem eingesetzt worden ist. Im Falle einer Schadenszahlung seitens der Versicherungsgesellschaft kann die prozentuale Hochstufung der Schadensfreiheitsklasse des Versicherungsnehmers verhindert werden. Trotz eines regulierten Schadens erfolgt keine neue Einstufung in der Schadensfreiheitsklasse der Versicherung, sodass der Beitrag der Versicherung sich nicht erhöht. Der Rabattschutz kann sowohl im Rahmen der Vollkaskoversicherung als auch bei der Haftpflichtversicherung des Fahrzeuges abgeschlossen werden. In der Regel impliziert diese neue Tarifoption, dass der Versicherungsnehmer pro Jahr einen Schaden am Fahrzeug regulieren lassen kann, ohne dass es zu einer Hochstufung in der Schadensfreiheitsklasse kommt.

Die Schadensfreiheitsklasse

Der Beitrag in der Kfz Versicherung ist unter anderem einer der Parameter, aus denen sich der Beitrag der Versicherung für das Fahrzeug zusammensetzt. Je länger der Versicherungsnehmer mit dem versicherten Fahrzeug ohne einen Schaden fährt oder den Versicherungsschutz nicht beansprucht, desto tiefer sinkt der Prozentsatz der Schadensfreiheitsklasse (kurz: SF). Die Schadensfreiheitsklasse existiert sowohl in der Haftpflichtversicherung als auch in der Vollkaskoversicherung eines Fahrzeuges. Die Schadensfreiheitsklasse kann zwischen “SF 0” und “SF 25” liegen. Dabei beziehen sich die Schadensfreiheitsklassen auf die Jahre, in denen der Versicherungsnehmer keinen Schaden bei der Gesellschaft geltend gemacht hat. Wird ein Schaden an dem Fahrzeug im Rahmen der Haftpflichtversicherung oder der Vollkaskoversicherung geltend gemacht, kann das Resultat eine Erhöhung der Schadensfreiheitsklasse sein. Der Versicherungsnehmer wird dann seitens der Versicherungsgesellschaft in der Schadensfreiheitsklasse heruntergestuft. Das Resultat der Herunterstufung ist ein höherer Versicherungsbeitrag.

Der Rabattschutz

Ist der Rabattschutz Bestandteil des Versicherungsvertrages, so wird eine Herunterstufung der Schadensfreiheitsklasse durch die Versicherungsgesellschaft verhindert. In der Regel beinhalten die Vertragsmodalitäten einen Rabattschutz für einen Schaden in der Haftpflichtversicherung und auch in der Vollkaskoversicherung pro Jahr. Wird seitens des Versicherungsnehmers ein Schaden bei der Versicherungsgesellschaft geltend gemacht, der auch bezahlt wird, so führt diese Schadensregulierung nicht zu einer Herunterstufung der Schadensfreiheitsklasse. Der Versicherungsnehmer kann die bestehende Einstufung in der Schadensfreiheitsklasse behalten und der Versicherungsbeitrag steigt nicht an. Es erfolgt also trotz der Inanspruchnahme der Versicherung keine Änderung des bestehenden Versicherungsbeitrages. Diese Rabattschutz beschränkt sich in der Regel auf einen Schadensanspruch pro Jahr. Falls eine Selbstbeteiligung in dem bestehenden Vertrag festgeschrieben worden ist, wird lediglich dieser angerechnet. Diese neue Möglichkeit der Tarifwahl in der Kfz Versicherung schützt die Versicherungsnehmer vor erhöhten Beiträgen in einem Schadensfall.

Kfz Versicherung Mit Rabattschutz: Versicherungswechsel in der Kfz Versicherung

Für den Fall eines Versicherungswechsels ist die Anrechnung des Rabattschutzes zu beachten. Liegt ein versicherungspflichtiger Schaden vor, der seitens der Gesellschaft reguliert worden ist, so kann es vorkommen, dass im Falle eines Versicherungswechsels die neue Versicherungsgesellschaft nicht die vollen Prozente der bestehenden Versicherung übernimmt. Der Schutz der Herunterstufung gilt dann nicht für die neue Autoversicherung. Wechselt der Versicherungsnehmer die Gesellschaft der Kfz Versicherung, so kann es vorkommen, dass die neue Autoversicherung den bestehenden Schutz nicht anrechnet und die Beiträge aus diesem Grund steigen. Das Resultat kann zum einen ein höherer Beitrag sein und zum anderen der Verlust des Rabattschutzes. Aus diesem Grund ist es wichtig, im Vorfeld die Modalitäten der neuen Versicherung genau zu prüfen. Vor dem Wechsel der Autoversicherung ist es wichtig, zu überprüfen, ob die schadensfreien Jahre auch von der neuen Versicherung vollumfänglich übernommen werden können.

Kfz Versicherung Mit Rabattschutz: Keine Erhöhung der Prämie

Wird bei einer Versicherung ein Schaden geltend gemacht, erfolgt in der Regel eine Rückstufung des Versicherungsnehmers in eine andere Schadensfreiheitsklasse. Diese Rückstufung kann einen erhöhten Versicherungsbeitrag zur Folge haben. Diese Rückstufung kann mit dem Rabattschutz verhindert werden. Voraussetzung für die Nutzung dieses Schutzes ist, dass der Versicherungsnehmer eine Mindestschadensfreiheit erreicht hat, die vom der Versicherungsgesellschaft vorgegeben ist. Vor einem Wechsel der bestehenden Autoversicherung ist es unumgänglich, die Modalitäten der neuen Gesellschaft zu überprüfen, um den gewährten Rabattschutz nicht zu verlieren. Bei der bestehenden Autoversicherung wird der Versicherungsnehmer trotz eines Schadens als schadensfrei eingestuft. Diese Schadensfreiheit besteht bei der Vollkaskoversicherung ebenso wie bei der Haftpflichtversicherung. Je nach Versicherungsart besteht dieser Schutz vor der Änderung der Schadensfreiheitsklasse für einen Schaden pro Jahr. Es bestehen jedoch auch Versicherungsverträge, bei denen der Versicherungsnehmer bis zu drei Schäden in einem Jahr geltend machen kann, ohne dass die Schadensfreiheitsklasse verändert wird.

Kfz Versicherung Mit Rabattschutz: Mögliche Folgen des Autoversicherungswechsels

Ein Wechsel der Versicherungsgesellschaft kann den Verlust des Rabattschutzes zur Folge haben. Versicherungsnehmer, die den Schutz bereits in Anspruch genommen haben, können diesen bei einem Wechsel der Versicherungsgesellschaft nicht übernehmen. Die neue Versicherungsgesellschaft rechnet den verursachten Schaden in der Schadensfreiheitsklasse vollumfänglich an, was zu einer höheren Prämie führen kann. Die neue Versicherungsgesellschaft erkennt in der Regel die Sondereinstufung des alten Versicherers nicht an. Aus diesem Grund kann ein Wechsel für den Versicherungsnehmer teurer werden. Jede Versicherungsgesellschaft bietet andere Vertragskonstellationen an, sodass es durchaus Tarifoptionen gibt, die den Rabattretter anbieten. In diesem Fall wird der Versicherungsnehmer ebenso eingestuft wie bei der vorherigen Versicherungsgesellschaft. Der Rabattretter bewahrt dann vor höheren Versicherungsbeiträgen.

 

mehr lesen...
Kfz Versicherung Online Rechner

Kfz Versicherung Online Rechner

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Mittlerweile gibt es unzählige Versicherungen, die Sie auf Wunsch abschließen können. Viele davon werden oft als unnötig bezeichnet. Ganz und gar nicht unnötig ist hingegen eine KFZ Versicherung. Die Haftpflicht ist hier sogar ein Muss für jeden Fahrzeughalter, da ansonsten keine Zulassung erhalten wird beziehungsweise das Fahrzeug später durch Polizei oder Ordnungsamt stillgelegt werden kann. Die KFZ Versicherung zählt in vielen Fällen zu den größeren Ausgaben rund um das eigene Auto, kann mit einigen Tipps jedoch so günstig wie möglich gehalten werden.

Online Rechner zur Beitragsermittlung

KFZ Versicherungsbeiträge online ermitteln

Wenn Sie nicht ganz genau wissen, auf welche Summen Sie sich in Sachen Autoversicherung einstellen sollen, können die Beitröge einfach im Internet errechnet werden. Ein Kfz Versicherung Online Rechner kennt die Parameter, an denen die Versicherungsgeber die Beitragshöhe bestimmen und ermittelt innerhalb weniger Minuten die Jahresbeitröge, die bei den jeweiligen Versicherungsgebern gefordert werden. Der Online-Rechner benötigt lediglich Fahrzeugdaten und Angaben zu Fahrer bzw. dem Halter. Relativ praktisch ist dieser kostenlose Service auch dann, wenn Sie den Kauf eines Wagens planen und sich bereits im Vorfeld einen Überblick über die späteren Kosten machen machen wollen.

Mit einem Versicherungsrechner sparen

Der größte Vorteil eines Versicherungsrechners ist die Möglichkeit, aus einer Vielzahl an Anbietern denjenigen mit dem günstigsten Tarif zu finden. Dieses wäre ohne Hilfsmittel gar nicht so einfach, da die Versicherungsangebote permanent variieren und potenzielle Aktionstarife schnell verpasst werden können. Besonders am Jahresende haben Sie die Möglichkeit, mit einem Wechsel der KFZ Versicherung richtig viel Geld einzusparen. Jedes Jahr am 30.11 können alle Fahrzeughalter die eigene KFZ Versicherung kündigen und sich nach einem neuen günstigeren Tarif umsehen. Einige Wochen vor- und nach diesem Wechselstichtag unterbieten sich die Versicherungsgesellschaften gegenseitig mit Sondertarifen. Ziel der Rabattschlacht sind natürlich mehr Marktanteile. Diese Situation sollten Sie natürlich ausnutzen und jedes Jahr überprüfen, ob es nicht noch einen günstigeren KFZ Versicherungstarif gibt, zu dem Sie wechseln könnten. Unterm Strich könnten Sie so mit einem Online Rechner ordentlich sparen und das Autofahren wieder etwas erschwinglicher gestalten.
 

 

mehr lesen...

Autohaftpflicht Vergleich

Autohaftpflicht VergleichAlle Jahre wieder, doch hier geht es jetzt nicht um Weihnachten, sondern um die Autohaftpflicht, sollte diese überprüft werden. Vor allem wer sich ein neues Auto kauft, sollte diesen KFZ Haftpflicht Vergleich machen, da hier viel Geld gespart werden kann. Dies auch, wenn eigentlich die vorherige KFZ Haftpflicht oder die Haftpflichtversicherung gut war. Gerade ältere Menschen scheuen sich immer noch, die Haftpflichtversicherung zu wechseln. Dies kommt auf der einen Seite daher, dass diese oftmals selbst nicht in der Lage sind, diesen Vergleich für ihr KFZ selbst zu machen. Doch da findet sich garantiert jemand in der Familie oder bei Freunden der diesen Vergleich gerne macht. Denn das Alter ist dabei nicht entscheidend, auch wenn das die Versicherungen gerne hätten. Hier kommt es immer noch auf die Fahrweise und die Schadensfreiheitsklasse an. Selbstverständlich ist das Alter eines Wagens, und vor allem ob dieser eher von älteren oder jüngeren Menschen gefahren wird, ausschlaggebend. So kann auch ein jüngerer Mensch einfach so mit einem gebrauchten Auto Geld sparen, wenn dieses nur in wenige Unfälle verwickelt gewesen war.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Trotz stetig steigender Kosten für Benzin und Diesel sind hierzulande immer noch mehrere Millionen Autofahrer unterwegs. Auf den eigenen PKW will- oder kann nicht jeder einfach verzichten und versucht die Kosten an einem anderen Posten zu reduzieren. Relativ hohe Ausgaben, die das Fahrzeug betreffen, verursacht auch die KFZ Versicherung. Zumindest eine Haftpflicht müssen Sie abschließen, da nur so potenzielle Schäden am Eigentum anderer durch die Versicherung reguliert werden können. Ohne gültige Haftpflicht können Sie zudem keine Zulassung beantragen beziehungsweise nehmen das Risiko einer Stilllegung in Kauf. Teil- und Vollkasko-Versicherungen für Ihr Auto sind zwar nicht vorgeschrieben, übernehmen im Ernstfall aber Reparaturkosten und zahlen auch bei Diebstahl.

KFZ Haftpflicht vergleichen und sparen

Unterschiedliche Tarife

Der Markt für Autoversicherungen ist groß und leider auch ziemlich unübersichtlich. Dennoch gibt es Tipps, mit denen Sie die Kosten für die Haftpflicht reduzieren können. Das größte Einsparpotenzial bringt ein Autohaftpflicht Vergleich mit sich. Nur hiermit haben Sie eine reale Chance, wirklich den günstigsten Anbieter innerhalb weniger Minuten zu ermitteln. Dieser Vergleich lässt sich heute direkt im Internet durchführen. Das Ganze ist kostenlos und wird permanent mit den neuesten Haftpflicht-Tarifen aktualisiert. Der Vergleich benötigt Ihre persönlichen Daten wie beispielsweise Alter, Datum des Führerscheinerwerb etc. und Angaben zum jeweiligen Fahrzeug. Anschließend bekommen Sie eine Liste, in der die günstigsten Versicherungstarife aufgelistet werden.

Was beim Autoversicherung Wechsel beachtet werden sollte

Zwar kann ein Autohaftpflicht Vergleich beziehungsweise ein Wechsel zum günstigeren Tarif jährliche Einsparungen von bis zu über hundert Euro bringen, wobei vorausgesetzt wird, dass einige Punkte beachtet werden. Für einen Versicherungswechsel sollte sich der 30. November als Stichtag vorgemerkt werden. An diesem Tag lässt sich der alte Tarif bequem kündigen und Sie haben danach noch einen ganzen Monat Zeit, einen neuen Versicherungsvertrag zu unterschreiben. Wenn Sie eine neue KFZ-Zulassung anstreben oder vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen können, spielt der Wechselstichtag keine Rolle mehr. Dennoch bietet sich ein Autohaftpflicht Vergleich gegen Jahresende an, da die Versicherungsgeber dann neue Lockangebote für Neukunden ins Programm aufnehmen und Sie noch mehr einsparen können als zu einem anderen Zeitpunkt.

Autohaftpflicht Vergleich: Wechseln einfach gemacht

Einmal zum 31.12. darf jeder Versicherungsnehmer seine Autohaftpflicht wechseln. Dies geht einfach, wenn bis zum 30.11 bei der derzeitigen Haftpflichtversicherung eine Kündigung eingereicht wurde. Allerdings gibt es mittlerweile Versicherungen die es den Versicherungsnehmern auch ermöglichen mitten im Jahr diese zu wechseln. Dies deshalb, weil viele gerade bei der KFZ Haftpflicht, gewechselt haben. Nicht zuletzt, seit es so einfach ist, einen günstigeren Tarif für sein KFZ in einem Vergleich zu finden. Aber es geht auch ohne die Versicherung zu fragen oder weil es der Vertrag gerade erlaubt. Dies ist immer dann der Fall:

  • Beim Kauf von einem anderen oder neuem Auto
  • Nach einem Unfall
  • Wenn das KFZ stillgelegt oder verkauft wurde

Dann ist es auf jeden Fall möglich die Versicherung zu wechseln, oder falls kein Auto mehr gekauft wird, diese zu kündigen. Vor allem muss auch keine Kündigungsfrist eingehalten werden, und daher sollte vorher auch ein Vergleich gemacht worden sein. Auch wird bei einer jährlichen Zahlungsweise dann der schon bezahlte Betrag von der vorherigen Haftpflichtversicherung wieder zurückerstattet. Falls sich herausstellt, dass diese Autohaftpflicht schon die günstigste war, wird natürlich kein Wechsel notwendig und der schon bezahlte Betrag wird dann einfach mit dem neuen Vertrag verrechnet.

Autohaftpflicht Vergleich: Die Zahlungsweise kann Geld sparen

So kann nicht nur durch den Wechsel der KFZ Haftpflicht Geld gespart werden, sondern auch wie bezahlt wird. Die günstigste Variante ist die jährliche Zahlweise, doch oftmals haben gerade junge Menschen nicht so viel Geld auf einmal. Eine relativ günstige ist dann noch die halbjährliche Zahlungsweise, die immer noch günstiger ist als die monatliche. Diese ist dann zwar die teuerste Variante, da es hier keinen Bonus für die Zahlungsweise gibt, doch das kann sich dann auch jeder leisten. Vereinzelt gibt es aber auch Menschen, die nur die monatliche Zahlungsweise wählen, weil sie den Versicherungsgesellschaften nicht trauen oder dies nicht anders gewöhnt sind. Dies kann dann jeder ganz für sich selbst gestalten.

Autohaftpflicht Vergleich: Das Alter von einem Auto ist auch entscheidend

Gerade Fahranfänger machen sich eigentlich um die Autohaftpflicht eher weniger Gedanken, doch wenn dann das erste KFZ gekauft ist, dann kommt der erste Schock. Denn hier ist dann nicht nur das die Schadensfreiheitsklasse die höchste, und damit auch die teuerste ist. Sondern vielmehr kommt es auch auf das Auto an, denn wenn dieser Wagentyp häufig in Unfälle verwickelt war, dann wird auch dies sich bei der Haftpflichtversicherung bemerkbar machen. Denn diese wird dann nochmals teurer. Hinzu kommt dann noch das Gebiet, wo jemand wohnt, da es auch hier eine Regelung gibt. Kommen in diesem Gebiet häufig Unfälle vor, dann wird sich auch dies auf die KFZ Haftpflicht auswirken. Daher ist es schon wichtig vielleicht, bevor ein Wagen gekauft wird, diesen Versicherungsvergleich zu machen. Denn ein neuer Wagen kann auch nach diesen Kriterien ausgesucht werden, und somit selbstverständlich auch Geld gespart werden. Ein Umzug ist dafür allerdings dann doch nicht notwendig und kommt auch in vielen Fällen nicht infrage.

Autohaftpflicht Vergleich: Informieren ist immer wichtig

Daher ist es auf jeden Fall immer gut, wenn sich jemand vor einem solchen Vergleich, vorher schon einmal ganz genau informiert hat. Denn dann kann er die Angaben viel schneller und besser erledigen, und vor allem das beste Angebot für die persönlichen Bedürfnisse finden. Gerade, auch wenn es darum geht, richtig viel Geld zu sparen. Das ist der Sinn und Zweck von solchen Vergleichen. Vor allem war das auch der Grund, das es jetzt die Möglichkeit gibt, mindestens einmal im Jahr die Versicherung einfach und schnell wechseln zu können. Vor dieser Gesetzesänderung waren die Versicherungsnehmer immer auf den guten Willen ihrer Versicherung angewiesen. Auch kann es sich immer lohnen, denn wenn jemand schon im ersten Jahr unfallfrei fährt, fällt auch die Schadensfreiheitsklasse. Dies bedeutet, dass dann die Autohaftpflicht günstiger wird, und dies ist dann ein Grund weiter ohne Unfall zu fahren.

 

mehr lesen...
Autoversicherung Prämienvergleich

Autoversicherung Prämienvergleich

Wer ein Fahrzeug hat braucht dazu auch eine KFZ Versicherung. Heute gibt es eine große Anzahl von Versicherern auf dem Markt, die eine solche Versicherung anbieten. Deshalb sollte man sich über die verschiedenen Angebote einmal gründlich informieren und einen Prämienvergleich vornehmen. Wer bei der Autoversicherung weise zu wählen weiß, kann unter Umständen jedes Jahr gutes Geld sparen. Den Vergleich kann man ganz einfach selbst im Internet vornehmen, ohne dabei die einzelnen Versicherer erst anrufen oder anschreiben zu müssen. Somit sollte man die Gelegenheit nützen, zum nächsten Kündigungstermin die Autoversicherung zu wechseln, wenn man einen günstigeren Vertrag finden kann.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Eine günstige Autoversicherung zu finden ist nicht schwierig. Gerade bei der Autoversicherung kann Jahr für Jahr viel Geld gespart werden, wenn regelmäßig ein Autoversicherung Prämienvergleich im Internet regelmäßig wird. Sie sollten daher regelmäßig jährlich einen Autoversicherung Prämienvergleich durchführen, um zum Stichtag zu einem günstigeren Tarif oder Anbieter wechseln zu können. Wenn Ihr derzeitiger Autoversicherer die Prämie für Ihre Autoversicherung erhöht müssen Sie nicht einmal bis zum Stichtag warten und können sofort zu einem günstigeren Tarif wechseln.

Ein Autoversicherung Prämienvergleich macht sich in barer Münze für Sie bezahlt

Suchen und finden Sie eine gute und günstige Autoversicherung

Wenn auch Sie eine gute und günstige Versicherung suchen, dann sollten Sie einen kostenlosen, Sie zu Nichts verpflichtendenKFZ-Versicherung Prämienvergleich Mt dem Versicherungsrechner im Internet durchführen. Bevor Sie den Versicherungsvergleich durchführen, sollten Sie überlegen, welche Leistungen Sie für Ihr Fahrzeug überhaupt benötigen. Wenn Sie beispielsweise vor einigen Jahren einen Neuwagen erworben und dafür eine Vollkasko-Versicherung abgeschlossen haben, dann können Sie diese beispielsweise nun durch eine Teilkaskoversicherung ersetzen und zusätzlich bares Geld sparen.

Vergleichen Sie kostenlos Leistungen und Tarife mit dem Versicherungsrechner

Sie selbst können bestimmen, welche Leistungen in Ihrer neuen Kfz-Versicherung enthalten sein sollen. Daher sollten Sie sich bevor Sie den Autoversicherung Prämienvergleich durchführen Gedanken darüber machen, welche Leistungen Sie benötigen. Gerade bei älteren Fahrzeugen lohnt es sich oft nicht mehr, eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abzuschließen. Wenn Sie den Prämienvergleich der Autoversicherungen durchführen, dann erhalten Sie nicht nur einen Überblick über die angebotenen Tarife, sondern auch über die in der jeweiligen Versicherung enthaltenen Leistungen. Wenn Sie den Prämienvergleich der Autoversicherungen durchführen, dann erhalten Sie nicht nur einen Überblick über die angebotenen Tarife, sondern auch über die in der jeweiligen Versicherung enthaltenen Leistungen. Wenn Sie durch den Prämienvergleich der Autoversicherer eine Versicherung, die Ihren Ansprüchen gerecht wird gefunden haben, dann können Sie den Wechsel direkt online beantragen. Damit Sie nicht doppelte Prämien zahlen müssen, müssen Sie unbedingt die Kündigungsfrist Ihrer derzeitigen Versicherung, welche Sie im Kleingedruckten finden, beachten. Doch auch hier gilt eine Ausnahme, wenn Ihre derzeitige Autoversicherung die Beiträge erhöht, können Sie ohne eine Kündigungsfrist einzuhalten sofort zu einer anderen Versicherungsgesellschaft wechseln. Sparen auch Sie künftig unnotig hohe Prämien für Ihre Autoversicherung und vergleichen Sie jetzt.

Jährliche Kündigungsfrist zum Prämienvergleich nutzen

Versicherungsnehmer haben das Recht, ihre KFZ Versicherung zum jährlichen Ablauftermin zu kündigen. Bei mehr als 80 Prozent der Autoversicherungen ist dieser Termin am 31.12. Möchte man die Versicherung wechseln, so muss man eine Kündigungsfrist von einem Monat einhalten und die Kündigung dem Versicherer spätestens am 30. November zustellen. Wer mit seiner Autoversicherung unzufrieden ist, sollte diesem Termin zum Wechsel nutzen. Es ist also ratsam, vor Ende der Kündigungsfrist einen Prämienvergleich vorzunehmen, um sich einmal darüber zu informieren, wie andere Versicherungsgesellschaften im Vergleich mit der eigenen abschneiden. Stellt man dabei fest, dass man selbst bei gleicher Leistung mehr zahlt, ist nun die Zeit zum Handeln gekommen. Zunächst sollte man sich für die neue Versicherung entscheiden und den Vertrag abschließen. Erst wenn der neue Vertrag unter Dach und Fach ist, wird dann die alte Versicherung gekündigt. Auf diese Weise vermeidet man, den Versicherungsschutz zu verlieren, sollte man aus einem oder anderen Grund von der neuen Versicherung abgewiesen werden. Das bedeutet natürlich, dass man den Prämienvergleich so früh wie möglich beginnen sollte, um ausreichend Zeit zur Verfügung zu haben.

Autoversicherung Prämienvergleich: Welche Risiken sollen abgedeckt werden

Wenn es darum geht, eine neue KFZ Versicherung abzuschließen, oder den Anbieter zu wechseln, sollte man zunächst einmal darüber nachdenken, für welche Risiken man sich absichern möchte. Wenn man das abgesicherte Risiko begrenzt, so kann man die Versicherungsprämie nämlich niedriger halten. So hat man bei einer Vollkasko Versicherung beispielsweise die Möglichkeit, die Selbstbeteiligung im Falle eines Unfalls zu erhöhen, um auf diese Weise eine niedrigere Prämie zu erzielen. Auch der Verzicht auf eine Insassenversicherung oder auf die Ausstellung eines Schutzbriefes können die Prämie vermindern. Dazu sollte man sich genau überlegen, welche Punkte des Versicherungsschutzes für einen selbst am wichtigsten sind. Jedoch sollte man nicht in erster Linie auf den Beitrag achten, sondern sicher gehen, dass man ausreichend abgesichert ist, wenn es einmal zum Ernstfall kommt. Ebenso ist es beim Vergleich der einzelnen Prämien wichtig, dass man Versicherungen vergleicht, die gleiche Leistungen anbieten.

Ein Prämienvergleich lohnt

Heute hat man die Auswahl unter einer großen Anzahl von Autoversicherungen. Die unterschiedlichen Prämien setzen sich dabei nicht nur aus den den Fahrzeugdaten und Fahrer Angaben zusammen. Vielmehr variieren Tarife bei gleicher Leistung von einer KFZ Versicherung zur anderen ganz erheblich. Autofahren ist heute teuer geworden, so dass man die Möglichkeit ergreifen sollte, bei Nebenkosten, wie der Autoversicherung, zu sparen. Mit einem Prämienvergleich kann man sich leicht Klarheit darüber verschaffen, ob man derzeit zu viel für die Autoversicherung zahlt. Schon viele Leute haben durch den Prämienvergleich einen günstigeren Tarif gefunden und sind dadurch in der Lage, oft mehrere Hundert Euro pro Jahr zu sparen.

Autoversicherung Prämienvergleich: Neues Berechnungssystem macht Tarifdschungel noch unübersichtlicher

Vor kurzem haben einige Versicherer ihr Berechnungssystem umgestellt. So beginnen Fahranfänger hier beispielsweise nicht mehr, wie beim alten System, mit 240 Prozent, sondern nur noch mit 100 Prozent. Dafür haben diese Gesellschaften aber ihre Grundgebühr erhöht. Das bedeutet also, dass dieses neue System einige Versicherungsnehmer bevorteilt, während es sich auf andere nachteilig auswirkt. Somit ist es also für den Verbraucher noch ein wenig schwerer geworden, die Tarife bei der KFZ Versicherung zu verstehen und zu vergleichen. Deshalb ist es immer wieder ratsam, den Prämienvergleich auf Vergleichsportalen im Internet durchzuführen. Hier kann man sich oft eines leicht verständlichen Prämienrechners bedienen, in den man die Versicherungsdaten eingibt. So hat man schnell Zugriff auf eine große Anzahl von Versicherungen und kann den günstigsten Tarif auch sehr schnell herausfinden. Somit kann man sich viel Arbeit sparen, wenn man die Autoversicherung wechseln möchte. Einen solchen Vergleich sollte man immer wieder einmal anstellen, um sicherzustellen, dass man so günstig wie möglich versichert ist.

Autoversicherung Prämienvergleich: Konkurrenz der Versicherer ist für den Verbraucher positiv

Früher war das Angebot bei der Autoversicherung eher limitiert. Nur wenige große Versicherungsgesellschaften boten KFZ Versicherungen an. Doch in den letzten Jahren sind auch immer mehr Direktversicherer im Internet dazugekommen, die traditionelle Angebote unterbieten. Damit hat sich ein Konkurrenzkampf um die Gunst der Versicherungsnehmer entwickelt, den man als Verbraucher zum Vorteil nutzen kann. Mit einem Prämienvergleich findet man unter den vielen Angeboten schnell einen günstigen Tarif und kann zum Jahresende die KFZ Versicherung wechseln. Wenn sich die Möglichkeit zum Sparen bietet, sollte man diese immer wieder ausnutzen. Tatsache bleibt, dass viele Versicherungsnehmer heute zu hohe Prämien für ihre KFZ Versicherung zahlen.

 

mehr lesen...
Kfz Versicherung Online Abschließen

Kfz Versicherung Online Abschließen

Eine Kfz Versicherung ist in Deutschland gesetzliche Pflicht und muss im Zuge der Anmeldung eines neuen Wagen erfolgen. Vorgeschrieben ist zumindest die Haftpflichtversicherung, die jedoch freiwillig in den meisten Fällen mit einer Teil- oder Vollkaskoversicherung ergänzt wird. Kunden haben dabei die Möglichkeit sich entweder in eine Geschäftsstelle der Versicherung zu begeben oder sich aber in wenigen Schritten im Internet über einen Abschluss online schlau zu machen und diesen dann direkt auch umzusetzen. Im Vorhinein sollte der Antragsteller immer alle Dokumente des Fahrzeugs und seine persönlichen Daten bereithalten. Dies kann mittels Fahrzeugschein oder auch dem Fahrzeugbrief erfolgen. Ein Vergleichsrechner im Internet kann zudem eine sehr günstige Versicherung auswählen, wenn man die Fahrzeugdaten und die gewünschte Autoversicherung begibt. Dies erspart viel Zeit, da man nicht selber alle Angebote von den unterschiedlichen Versicherern einholen muss und dabei nicht den Überblick verliert. Steht die gewünschte Versicherung dann fest, kann die Homepage derselbe aufgerufen werden und es erscheint als Erstes eine Maske, in der man noch einmal die Fahrzeugdaten eingeben muss.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Sie haben sich einen neuen Wagen zugelegt und nun muss eine Kfz Versicherung abgeschlossen werden. Früher war es so, dass man seinen Versicherungsvertreter um die Ecke hatte, den man telefonisch kontaktieren konnte und der alles erledigte, einschließlich seiner satten Provision. Heute werden die Kfz Verträge online abgeschlossen, denn jeder Autofahrer besitzt eine Wahlfreiheit, die er unbedingt nutzen sollte.

Kfz Versicherung online abschließen liegt vom im Trend

Über 10 Millionen Autofahrer- und Besitzer informieren sich über das Internet, wie die Tarife für eine Kfz Versicherung aussehen. Immer mehr Autofahrer nutzen die Internetvergleichsportale um sich ihre Beitragssätze auszurechnen und dem Anbieter mit den besten Konditionen zu suchen. Denn eine Kfz Versicherung muss jeder Autofahrer abschließen, offen bleibt mit welchen Varianten und bei welcher Versicherungsgesellschaft. Dazu sollte immer der Kfz Versicherungsvergleich in Anspruch genommen werden, um die Übersicht zu behalten über die unendlich vielen Tarifangebote und Policen.

Nach dem Versicherungsvergleich sofort online die Kfz Versicherung abschließen

Nichts ist einfacher, auch für den Internetneuling, eine Autoversicherung über das Internet abzuschließen. Nach dem Versicherungsvergleich, wenn Sie den für Sie passenden Anbieter gefunden haben, können Sie sich online anmelden. Einfach Ihre persönlichen Angaben eingeben und versenden. Umgehend werden Sie eine Bestätigungs-Mail erhalten. Datenschutz wird bei diesen Aktionen groß geschrieben, es braucht sich keiner Sorgen um seine Daten zu machen. Wer über das Internet seine Daten nicht preisgeben möchte, kann gleich ein Versicherungsformular anfordern. Danach wird die eVB-Nr. (Versicherungsbestätigungsnummer) umgehend an Sie versandt. Die Versicherungsunterlagen können Ihnen durch die Post oder als E-Mail zugesandt werden. Auch die hiesigen Zulassungsstellen haben sich im Internet etabliert, so dass auch eine zügige Zulassung des Wagens gegeben ist. Hier kommt noch einmal die eVB-Nr. ins Spiel, die man dazu braucht.

Bei einem neuen Onlineabschluss das Kündigungsdatum im Auge behalten

Eine Kfz Versicherung online abschließen, dazu braucht man nicht immer einen neuen Wagen zu kaufen. Auch wer seine Versicherung wechseln möchte, um bessere Leistungen und günstigere Beiträge zu erhalten, kann online kündigen und auch online eine neue Autoversicherung abschließen. Gerade im jetzt folgenden November überbieten sich die Versicherungsgesellschaften mit Angeboten. Das wäre die beste Zeit einen neuen Wechsel zu starten. Aber nicht bevor Sie vorher einen Versicherungsvergleich durchgeführt haben. Das “normale” Kündigungsdatum ist meist der 30. November. Aber bevor Sie die Kündigung angehen, wäre eine Überprüfung in Ihrer Autoversicherungs-Police nicht verkehrt. Manche Gesellschaften haben eine 30 -Tage Kündigungsfrist.

Weitere Informationen zum Thema Kfz Versicherung Online Abschließen

Kfz Versicherung Online Abschließen: Folgende Daten werden für einen Vergleich benötigt

Gefragt wird nach der Fahrzeugart dem Herstellerschlüssel und dem Typenschlüssel. Unter dem Punkt Fahrzeugart stehen meist mehrere Alternativen zur Auswahl, die anzeigen welche Fahrzeuge von der jeweiligen Kfz Versicherung versichert werden. Im Falle einer Autoversicherung sollte man dann den PKW wählen. Daneben müssen die beiden Schlüssel dem Fahrzeugschein entnommen werden. Hier sind nur einige Ziffern, nicht die ganze Nummer einzutragen. Dann erfolgt die Abfrage der Fahrzeug-Zulassungsdaten. Dabei ist anzugeben, auf wen das Fahrzeug zugelassen werden soll und in welchem Wohnort die genannte Person lebt. Schließlich sind Angaben über das Datum der Zulassung, das Datum der Erstzulassung und das Datum des gewünschten Versicherungsbeginns zu machen. Sinnvoll ist es den Tag der Zulassung als Beginn der Autoversicherung zu nehmen, da ein Fahrzeug ohne gültige Versicherung nicht bewegt werden darf. Als Nächstes folgen Angaben zur Fahrzeugnutzung. Dabei wird zuerst nach dem Versicherungsnehmer gefragt, der sich auch vom Fahrzeugzulasser unterschieden kann. Die Fahrleistung im Jahr und der vornehmliche Abstellort in der Nacht werden auch abgefragt. Private, geschäftliche oder anderweitige Nutzungen müssen angegeben werden, sowie die Personen, die das Fahrzeug regelmässig fahren. Im Normalfall handelt es sich dabei um Familienangehörige und Partner. Es besteht aber auch die Möglichkeit den Versicherungsschutz nur auf eine Person zu beschränken. Wichtig für die Versicherung ist auch das Geburtsdatum des Fahrers, nach dessen Alter auch die Versicherungssumme berechnet wird. Eine weitere Angabe, die den Beitrag der Kfz Versicherung beeinflusst, ist die Wohnsituation. Falls selbstgenutztes Wohneigentum vorhanden ist, fragt die Versicherung danach. Zudem ist das Beschäftigungsverhältnis anzugeben und die Branche, in der der Versicherte arbeitet. Der Versicherer hat dann noch die Wahl der Zahlungsperiode. Jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich sind die Optionen der Autoversicherung in diesem Bereich.

Danach folgt der Versicherungsschutz, der für das Fahrzeug ausgewählt werden muss, um sie Autoversicherung online abschließen zu können. Dabei besteht keine Wahl bezüglich der Kfz-Haftpflicht. Rechtlich dient diese dazu Verkehrsopfer finanziell abzusichern. Gleichzeitig schützt sie auch den Versicherten Ansprüchen Dritter, falls durch das eigene Auto Schaden verursacht wurden. Auch im Falle eines Vermögensschadens besteht eine Deckung. Entscheidet man sich zusätzlich für eine Teilkasko-Versicherung sind auch Schäden abgesichert, bei denen kein Dritter haftbar gemacht werden kann. Dies ist immer dann der Fall, wenn ein Diebstahl oder ein Zusammenstoß mit einem wilden Tier geschieht. Die Kfz-Teilkasko kommt dann für die Reparaturen und Ersatz auf. Zudem besteht mit dieser Absicherung auch ein Schutz vor finanziellen Verlusten bei Beschädigungen, die durch höhere Gewalt entstehen. Versicherungstechnisch ist dies dann der Fall, wenn ein Brand oder eine Explosion passiert. Aber auch Hagel und Blitzschaden werden von dieser Versicherung reguliert. Die Vollkasko-Versicherung ist der optimalste Schutz für ein Fahrzeug, da sie alle Situationen und Gefahren abdeckt. Auch selbstverschuldete Unfälle sind dadurch abgedeckt, genauso wie ein Schaden am eigenen Fahrzeug. Zusätzlich sind alle Leistungen der Teilkasko inbegriffen, wenn Kunden die Vollkasko abschließen.

Ist die Entscheidung für den passenden Schutz gefallen, kann der Antragsteller eine Übersicht aufrufen, wo alle Angaben noch einmal aufgelistet sind. Dadurch erhält er die Möglichkeit alles noch einmal zu überprüfen und eventuelle Änderungen vorzunehmen. Sinnvoll ist an diesem Punkt auch ein Ausdruck, der zu den späteren Unterlagen hinzugefügt werden kann. Zum Schluss werden noch die persönlichen Daten wie Name, Adresse, Bankverbindung und Geburtsdatum abgefragt, damit die Versicherung auch weiß, wohin die Post geschickt werden soll. Mit einem abschließenden Klick auf Antrag absenden ist die Antrag dann offiziell gestellt und wird von der Versicherung bearbeitet. Der Kunde bekommt dann per Mail einen Bestätigungslink und kann mit dem Thema online abschließen. Wenn dieser angeklickt wird, bekommt man sofort eine eVb Doppelkarte zum Ausdrucken zugesendet und kann damit auch auf dem schnellsten Weg das Fahrzeug zulassen und ist direkt abgesichert. Damit ist das Abschließen einer Kfz Versicherung online der schnellste und auch der bequemste Weg sein Fahrzeug und andere Straßenteilnehmer zu sichern. Zudem behält der Antragsteller seine Daten und seine Kosten so besser im Blick, da er jeden Schritt eigenhändig durchgeführt hat.

Schritte für den Kfz Versicherung Online Abschluß

Eine Kfz-Versicherung online abschließen funktioniert also in folgenden Schritten:

  • Daten des Fahrzeugs und des Zulassers eingeben
  • Versicherungsart wählen
  • Antrag absenden und Doppelkarte ausdrucken

 

mehr lesen...
Kfz Versicherung Online Berechnen

Kfz Versicherung Online Berechnen

Wer in Deutschland ein Fahrzeug betreiben will, also fahren möchte, der muss dieses mindestens Haftpflichtversichern. Doch da fangen dann schon die Probleme an, denn in der Regel kennt sich niemand mit dem genauen Tarif der Kfz Versicherung aus. Bis vor einiger Zeit war jeder dann auf einzelne Angebote von der Autoversicherung angewiesen, ohne wirklich die Möglichkeit zu haben diese auch untereinander zu vergleichen. Doch dies kann jetzt jeder einfach online berechnen lassen, und so einfach den günstigsten Anbieter herauszufinden.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Jeder, der ein Fahrzeug führt, muss dieses auch versichern. Damit sind gewisse Gefahren, die sich aus dem Gebrauch des Kraftfahrzeugs, aber auch aus dem Straßenverkehr ergeben, abgesichert. Um sich über die verschiedenen Tarife für das Kraftfahrzeug zu informieren bietet das Internet zahlreiche Möglichkeiten.

Kfz Versicherung Online berechnen – warum?

Der Dschungel an den verschiedenen Tarifen für Versicherungen im Zusammenhang mit dem Kraftfahrzeug ist unheimlich vielschichtig. Viele Anbieter tummeln sich am Markt und buhlen um die Gunst der Kunden. Dabei hat jeder Anbieter für jeden Fall unterschiedliche Tarife. Dort sich einen fundierten Überblick zu verschaffen und den besten Tarif zu ermitteln ist nicht ganz einfach. Es ist nahezu unmöglich, alle Gesellschaften direkt anzuschreiben, Angebote einzuholen und diese dann miteinander zu vergleichen. Allein der Zeitaufwand für den direkten Vergleich stünde in keinem Verhältnis zum Nutzen. Das Internet bietet dem Suchenden hier umfangreiche Möglichkeiten. Es gibt im Internet Tarifrechner, die den direkten Vergleich von Versicherungstarifen ermöglichen. Deswegen ist es sehr praktisch, die Kfz Versicherung Online Berechnen zu können.

KFZ Tarife blitzschnell gefunden

Die Online Tarifrechner für Versicherungen werden zumeist kostenlos im Internet angeboten. Die Tarife aller Versicherungen sind darin gespeichert und können nach Eingabe der erforderlichen Parameter direkt miteinander verglichen werden. Zuerst werden vom Interessenten Angaben zum Hersteller, Fahrzeugtyp und dem Alter des Kraftfahrzeugs verlangt. Dann folgen Angaben zur jährlichen Kilometerleistung. Darüber hinaus spielt es bei der Berechnung manchmal eine Rolle, ob das Fahrzeug auf der Straße oder in einer Garage steht. Weiterhin werden Angaben vom Interessenten verlangt, ob er in der Vergangenheit schon einmal einen Unfall verursacht hat. Dann nämlich sinkt er in der Schadenfreiheitsklasse und muss mehr Versicherungsprämie bezahlen. Nach Ausführung der Berechnung werden die Ergebnisse übersichtlich angezeigt. In Sekundenschnelle kann der Interessent so den für ihn passenden Tarif ermitteln. Danach kann sich der Interessent direkt bei der Gesellschaft seiner Wahl ein Angebot einholen.

Ein direkter Vergleich der Unmengen an Tarifen für die Versicherung des eigenen Kraftfahrzeugs ist aufgrund des erheblichen Aufwands nur online möglich. Das Internet ermöglicht es dem Interessenten sich rund um die Uhr zu informieren. Nach der Ermittlung des passenden Tarifs kann sich der Interessent von der entsprechenden Versicherung die Unterlagen zusenden lassen.

Weitere Informationen zum Thema KFZ Versicherung online berechnen

Kfz Versicherung Online berechnen: Die Zusammensetzung der Kfz Versicherung

Für viele, gerade auch Fahranfänger, ist die Autoversicherung ein Buch mit sieben Siegeln. Dies kommt daher, dass einige Menschen nicht wissen, welche Kriterien dabei berücksichtigt werden. Zur Berechnung gehören allgemein drei wichtige Punkte:

  • Der Typ des Fahrzeuges – Typklasse
  • Regionalklasse – der Wohnort des Fahrzeughalters
  • Schadensfreiheitsklasse – berücksichtigt auch, wie oft eine Versicherung schon in Anspruch genommen wurde

Dies sind die drei Punkte, nachdem eine Kfz Versicherung sich auch online berechnen lassen. Doch selbstverständlich muss dies heute niemand mehr selbst mache, sondern kann einen der vielen Vergleichsrechner in Anspruch nehmen.

Die Schadensfreiheitsklasse

Dies ist gerade für Anfänger der teuerste Punkt bei einer Autoversicherung, denn hier wird die höchste Einstufung von den Versicherungen vorgenommen. Dabei werden die mangelnde Fahrpraxis und das höhere Risiko eines Unfalls berücksichtigt und natürlich auf den zu zahlenden Betrag berechnet. Aber auch wie häufig es davor schon einem zu einem Unfall bei dem die Autoversicherung in Anspruch genommen wurde. Aber auch unfallfreies Fahren wird von der Kfz Versicherung belohnt, indem die Schadensfreiheitsklasse günstiger, wie zum Beispiel auf 10 gesetzt wird. Je niedriger diese Einstufung ist umso höher die Schadensfreiheitsklasse, also umso teurer wird die Versicherung. Selbstverständlich gehört dann auch noch der Wohnort zu dieser Berechnung. Dieser wird jedes Jahr neu errechnet, denn dabei wird berücksichtigt ob es mehr Unfälle oder weniger in dieser Region gegeben hat. Danach wird dann auch jedes Jahr der neue Beitrag der Versicherungsbeiträge errechnet. Was dann vereinzelt zu einer Verteuerung der Versicherung führen kann. Doch dies muss dann niemand hinnehmen und kann sich einfach einen Günstigere online berechnen lassen.

Kfz Versicherung Online berechnen: Bei Beitragsänderungen kann immer gewechselt werden

Bis vor einigen Jahren waren die Versicherungsnehmer den Gesellschaften hilflos ausgeliefert. Diese konnten die Beiträge einfach erhöhen ohne das aus einem Vertrag gekündigt werden konnte. Doch mittlerweile ist dies nicht mehr der Fall und die Versicherungsnehmer können einmal im Jahr die Versicherung wechseln. Ein Sonderkündigungsrecht steht auch jedem zu, wenn diese einmal wieder die Beiträge erhöht haben. Doch bevor dann gewechselt wird, sollte erst einmal ein Vergleich gemacht werden. Denn nicht jede Versicherung hat teure Preise, und so können leicht mehrere Hundert Euro eingespart werden.

Kündigungsfristen unbedingt einhalten

Nachdem eine Erhöhung des Versicherungsbeitrages eingegangen ist, kann innerhalb von vier Wochen nach Erhalt gekündigt werden. Selbstverständlich kann auch bei einem Fahrzeugwechsel direkt eine neue Versicherung abgeschlossen werden. Ansonsten sollte sich jeder Versicherungsnehmer einmal im Jahr die Versicherung anschauen und online berechnen lassen, ob diese nicht günstiger sein kann. Denn zum 31.12. kann jeder diese wechseln. Allerdings sollte hier die vierwöchige Kündigungsfrist einhalten. Also spätestens am 30.11. muss die Kündigung bei der Versicherung eingehen. Am besten erfolgt eine solche Kündigung in Schriftform und mit Einschreiben mit Rückschein. Dieser Rückschein gilt dann als Beleg, dass die Kündigung auch eingegangen ist. Ansonsten kann es zu Problemen kommen, die so einfach zu vermeiden sind. In vielen Fällen kümmert sich die neue Versicherung um einen problemlosen Wechsel, indem diese sich auch um die Kündigung kümmern.

Schadensfreiheitsklasse selbst errechnen

Da sich die Schadensfreiheitsklasse aus den Jahren berechnet die jemand unfallfrei gefahren ist, sind besonders Fahranfänger in einer hohen Stufe. Falls jemand zwar schon viele Jahr Auto fährt, aber diesen nie selbst angemeldet hatte, wird er bei den Versicherungen wie ein Fahranfänger eingestuft. Ansonsten gilt, wenn jemand zum Beispiel schon 8 Jahre unfallfrei gefahren ist, der wird dann die Schadensfreiheitsklasse 8 haben. Selbstverständlich geht das auch einfacher, indem einfach auf den Versicherungsschein nachgeschaut werden kann. Selbstverständlich kommt dann noch hinzu, ob ein neues Fahrzeug gefahren wird. Denn diese sind dann natürlich wesentlich günstiger als Ältere. Aber auch, ob mit diesem Fahrzeugtyp schon viele Unfälle verursacht wurden, wird heute mit in die Berechnung genommen. Gerade Fahranfänger haben oftmals ältere Fahrzeuge und diese verursachen auch in der Regel die meisten Unfälle.

Einmal im Jahr die Kfz Versicherung online berechnen

Um immer die günstigste Autoversicherung zu haben, sollte auf jeden Fall einmal im Jahr diese neu berechnet werden. Denn gerade bei der Schadensfreiheitsklasse ändert sich bei unfallfreiem Fahren dann auch etwas. So kann dann immer der aktuellste Tarif gefunden werden, und damit wird diese Versicherung dann auch günstiger. Wie auch andere Anbieter immer wieder einmal die Tarife ändern und dann durch einen Bonus nochmals eingespart wird. Da es natürlich jede Menge Anbieter gibt, kann kaum noch jemand da alleine machen. Daher lohnt es sich, einen Vergleichsrechner für diese neue Berechnung dann einfach einzusetzen.

 

mehr lesen...
Tarifrechner Kfz Versicherung Kostenlos

Tarifrechner Kfz Versicherung Kostenlos

Im Internet können Sie mithilfe eines kostenlosen Tarifrechners, Auto Versicherungen kostenlos vergleichen. Diesen Service sollten Sie nicht nur nutzen, wenn Sie ein Auto neu zulassen möchten, sondern auch zwischendurch. Auf dem Versicherungsmarkt sind immer wieder neue Anbieter zu finden, die mit günstigen und innovativen Produkten locken. Sie sollten daher in regelmäßigen Abständen überprüfen, ob Ihre eigene Autoversicherung noch konkurrenzfähig ist, oder ob sich mittlerweile günstigere Tarife finden lassen.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Das Kraftfahrzeug ist des Deutschen liebstes Kind. Doch im belebten Straßenverkehr sind sowohl Fahrzeug als auch Insassen erheblichen Gefahren ausgesetzt. Deswegen ist es enorm wichtig, eine mit ausreichender Deckung ausgestattete Versicherung für das betreffende Kraftfahrzeug zu haben. Um die passende Versicherung selbst auswählen zu können werden im folgenden Artikel die Tarifrechner Kfz Versicherung Kostenlos vorgestellt.

Der Markt an Versicherungen für Kraftfahrzeuge ist für den Laien auf den ersten Blick schier unüberschaubar. Die Vielzahl an Anbietern in diesem Segment mit der Masse an den unterschiedlichsten Tarifen können den interessierten Kunden schon manchesmal schier verzweifeln lassen. Es gibt für jeden Fahrzeugtyp und Fahrzeughalter verschiedene Tarife. Der Fahrzeugtyp wird nach dem bisherigen Schadensverlauf eingestuft. Der Fahrzeughalter bekommt im Lauf der Jahre eine immer höhere Schadensfreiheitsklasse. Aber damit nicht genug. Es gibt noch Spezialtarife für Fahrzeuge in der Garage oder im Freien sowie Tarife für Einzelfahrer und anderes. Multipliziert mit der großen Anzahl an Versicherungsgesellschaften für Kraftfahrzeug Versicherungen ergibt sich ein unglaublicher Wust an Tarifen. Um sich in diesem Dschungel noch zurechtfinden zu können wurden Tarifrechner Kfz Versicherung Kostenlos online gestellt.

KFZ Tarifrechner

Die Tarifrechner zur Berechnung von Versicherungstarifen werden von verschiedenen Portalen im Internet kostenlos angeboten. Damit ist es möglich, sich aus den verschiedensten Anbietern für Kraftfahrzeug Versicherungen den passenden Tarif auszuwählen. Zur Berechnung des passenden Tarifs für eine Kraftfahrzeug Versicherung sind in der Regel zuerst eine Reihe von Parametern einzugeben. Dazu gehören der Fahrzeugtyp, das Baujahr und die jährliche Kilometerleistung. Weiterhin ist die persönliche Schadenfreiheitsklasse – SF – wichtig. Nach der Berechnung werden die passenden Versicherungsgesellschaften angezeigt. Diese lassen sich oft noch nach verschiedenen Kriterien wie zum Beispiel dem Preis sortieren. Wenn der passende Tarif gefunden wurde kann sich der interessierte Kunde meist gleich online ein Angebot der entsprechenden Versicherung einholen.

Der Markt an Versicherungstarifen ist für den Laien oft nur mit sehr hohem Aufwand durchschaubar. Hier helfen die Tarifrechner, welche von den Betreibern der Portale kostenlos online gestellt werden. Oft werden die Betreiber mit einer Provision beim Abschluss einer Versicherung, der über ihr Portal zustande gekommen ist, belohnt. Mit den Online Tarifrechnern kann der Kunde blitzschnell den günstigsten, für ihn passenden Versicherungstarif ermitteln.
 

Weitere Informationen zum Thema Tarifrechner Kfz Versicherung Kostenlos

Im Internet können Sie mithilfe eines kostenlosen Tarifrechners, Auto Versicherungen kostenlos vergleichen. Diesen Service sollten Sie nicht nur nutzen, wenn Sie einen Wagen neu zulassen möchten, sondern auch zwischendurch. Auf dem Versicherungsmarkt sind immer wieder neue Anbieter zu finden, die mit günstigen und innovativen Produkten locken. Sie sollten daher in regelmäßigen Abständen überprüfen, ob Ihre eigene Autoversicherung noch konkurrenzfähig ist, oder ob sich mittlerweile günstigere Anbieter finden lassen.

Gründe für einen Versicherungsvergleich mit einem Tarifrechner

Einen Tarifrechner im Bereich KFZ-Versicherung sollten Sie zumindest dann nutzen, wenn Sie bei Ihnen persönlich mindestens eine Voraussetzung geändert hat. Versicherungstarife sind in der Höhe gestaffelt. Nicht nur der Wagentyp und die Versicherungsklasse sind entscheidend, sondern auch:

  • die Kilometer, die von Ihnen jährlich gefahren werden,
  • der Umstand, ob Ihr Auto in einer Garage steht, oder nicht
  • wie viele Personen ein Fahrzeug fahren

Hat sich bei Ihnen einer dieser Umstände geändert, dann sollten Sie Ihre Autoversicherung mit einem Tarifrechner aus dem Internet, kostenlos vergleichen. Legen Sie sich bei einem Versicherungsvergleich am besten Ihre Unterlagen der aktuellen Kfz-Versicherung bereit, damit Sie alle Konditionen genau vergleichen können. Beachten Sie, dass bei manchen Unternehmen ein Schutzbrief inklusive ist und bei anderen nicht. Machen Sie sich stichhaltige Notizen, um einen besseren Überblick behalten zu können. Sie können die Ergebnisse, die der Tarifrechner Ihnen angibt auch ausdrucken.

Sollten Sie sich dafür entschieden haben, dass Sie neuerdings nicht mehr mit dem Auto, sondern dem Fahrrad zur Arbeit fahren, sparen Sie jährlich viele Kilometer. Das wäre ein guter Grund, dass Sie Ihre Autoversicherung kostenlos vergleichen, ob es keine andere Kfz-Versicherung gibt, die ein günstigeres Angebot macht. Sind Sie umgezogen und haben nun einen kürzeren Weg zur Arbeit? Dann haben Sie ebenfalls einen Grund, Ihre Autoversicherung kostenlos vergleichen zu können. Vielleicht haben Sie neuerdings eine Garage angemietet und Ihr Auto steht nun geschützt. Nutzen Sie auch in einem solchen Fall sofort einen kostenlosen Tarifrechner aus dem Internet, um die günstigste Kfz-Versicherung zu finden. In dem Fall, dass Ihre momentane Versicherung die Günstigste sein sollte, dürfen Sie dann nicht vergessen, die tarifsenkenden Veränderungen dieser mitzuteilen. Ihr Tarif kann nur dann an die Veränderungen (Garage, weniger Kilometer, nur noch ein Fahrzeugnutzer) angepasst werden, wenn Ihrer Versicherung diese Veränderungen auch bekannt sind.

Tarifrechner Kfz Versicherung Kostenlos: So einfach geht es

Mochten Sie Ihre Autoversicherung kostenlos vergleichen? Die Nutzung von einem kostenlosen Tarifrechner aus dem Internet ist denkbar einfach. Sie suchen mithilfe einer Suchmaschine nach Tarifrechner Kfz-Versicherung und halten Ihren Kfz-Schein bereit. Da Sie die Typenbezeichnung Ihres Wagens eingeben müssen, brauchen Sie diesen, die Codes und Ziffernkombinationen können Sie nicht auswendig kennen. Sie benötigen auch das Datum der ersten Zulassung und das Datum, an dem Sie Ihren Führerschein gemacht haben. Haben Sie alle Daten vorliegen und auch die Unterlagen Ihrer aktuellen Versicherung, können Sie die Konfigurationsmasken des Tarifrechners ausfüllen. Das geht einfach und schnell. Haben Sie alle notwendigen Angaben gemacht, können Sie unzählige, verschiedene Autoversicherungen auf Tastenklick kostenlos vergleichen. Das Ergebnis liegt innerhalb weniger Sekunden vor. In der Regel werden die günstigsten Angebote zuerst angezeigt.

Tarifrechner Kfz Versicherung Kostenlos: Das günstigste Angebot ist gefunden

Haben Sie ein überzeugend günstiges Angebot gefunden, dann können Sie zumeist direkt, über einen hinterlegten Link innerhalb des Tarifrechners, Kontakt zu dem Versicherungsunternehmen aufnehmen. In den meisten Fällen sind Onlineunternehmen günstiger, als Versicherungsunternehmen, die ein Filialnetz zu unterhalten haben. Sollten Sie noch bei einer andern Kfz-Versicherung versichert sein, dann müssen Sie diese termingerecht kündigen. Die meisten Tarifrechner bieten einen Zusatzservice. Sie können ein vorbereitetes Kündigungsschreiben als PDF-Datei herunterladen und mit Ihren Daten vervollständigen. Sie brauchen dieses Dokument dann nur noch auszudrucken und an Ihre aktuelle Autoversicherung zu schicken. Der Rest geht von ganz alleine. Alle nötigen Schritte werden Ihnen per Mail mitgeteilt und die neuen Versicherungsunterlagen werden Ihnen per Post zugeschickt.

Eine fristgerechte Kündigung

Sie können eine bestehende Autoversicherung nicht einfach kündigen, wann es Ihnen am besten passt. Sie müssen sich an die Kündigungsfristen halten. Eine Kfz-Versicherung kann bis sechs Wochen vor Ablauf des Versicherungsjahres fristgerecht gekündigt werden. Zusätzlich zur fristgerechten Kündigung, steht Ihnen noch ein Sonderkündigungsrecht zu, was Sie nutzen können, wenn:

  • Ihre Versicherung die Beiträge angehoben hat
  • wenn ein Schadensfall eingetreten ist
  • Sie Ihr bisher versichertes Auto abgemeldet oder verkauft haben

Bei all diesen Voraussetzungen, teurere Beiträge, Schadensfall, aber auch die Möglichkeit zur fristgerechten Kündigung, sollten Sie jedes Mal, Ihre Versicherung kostenlos vergleichen. Ein Versicherungsvergleich bringt nur etwas, wenn Sie auch einen Versicherungswechsel anstreben können, sollte sich beim Vergleich eine günstigere Versicherungsmöglichkeit ergeben. Ein Versicherungsvergleich sollte von Ihnen immer aktuell durchgeführt werden und nicht im Voraus. Streichen Sie sich die jeweiligen Termine, die Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Versicherung fristgemäß zu kündigen, im Kalender an und führen Sie dann einen aktuellen Versicherungsvergleich durch.

Tarifrechner Kfz Versicherung Kostenlos: Verschaffen Sie sich einen Überblick

Verschaffen Sie sich einfach einmal einen unverbindlichen Überblick, indem Sie Ihre Autoversicherung kostenlos vergleichen. Nutzen Sie einfach einmal zu Forschungszwecken einen Tarifrechner aus dem Internet, damit Sie testen können, ob bei Ihnen Einsparungspotenzial vorhanden ist, oder ob Sie schon die momentan günstigste Kfz-Versicherung abgeschlossen haben.

 

mehr lesen...
Kfz Versicherung Fahrer Unter 23

Kfz Versicherung Fahrer Unter 23

Nutzen Sie hier den kostenlosen Vergleichsrechner um eine günstige Autoversicherung für Autofahrer unter 23 Jahren zu finden:
Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Mittlerweile fragen viele Versicherungsgesellschaften bei Vertragsabschluss nach dem Alter des jüngsten Fahrers. Denn seit einigen Jahren verlangen Kfz-Versicherungen einen bis zu 100 Prozent hohen Zuschlag auf die Prämie, bevorzugt dann wenn der jüngste Fahrer jünger als 23 ist. Und das hat auch seine Gründe, denn die Unfallstatistik belegt, dass Fahrer in dieser Altersgruppe deutlich mehr Unfälle verursachen. Doch das hat sich durch die Einführung des neuen Gesetzes, bei dem Fahrer im Alter von 17 Jahren einen erwachsenen Begleiter bevorzugt einen Elternteil beim Fahren bei sich haben dürfen. Das hat dazu geführt dass auch die Unfälle in der Altersgruppe zwischen 17 und 23 deutlich gesunken sind.

Egal ob beim begleiteten Fahren mit 17 oder den klassischen Führerschein im Alter von 18 Jahren ist der Versicherungsnehmer dazu verpflichtet, die Versicherungsgesellschaft darüber in Kenntnis zu setzen. Ansonsten kann es zu einer Gefährdung des Versicherungsschutzes kommen. Wenn der Fahranfänger das begleitete Fahren in Anspruch nimmt, wird die Prämie meist deutlich geringer erhöht oder bestenfalls gar nicht. Bei der Suche nach der passenden Versicherungsgesellschaft sollte daher darauf geachtet werden, ob diese beim begleiteten Fahren eine geringere Prämie anbietet. Denn dieser sogenannte Rabatt wird nicht von jeder Versicherung gewährt.
Wenn der Fahranfänger seinen Führerschein jedoch erst nach dem 18. Geburtstag gemacht hat, wird der Beitrag ebenfalls angepasst. Auch hier sollten Versicherungsnehmer überlegen, ob ein Wechsel nicht sinnvoller wäre.

Kfz Versicherung Fahrer Unter 23 – Sparmöglichkeiten

Um zu sparen ist es empfehlenswert, wenn der Jugendliche den Führerschein bereits vor seinem 18. Geburtstag gemacht hat. Dabei reicht es, wenn das Ausstellungsdatum auf einen Tag vor dem 18. Geburtstag gelegt wurde, um das begleitete Fahren in Anspruch nehmen zu können. Der Versicherungsanbieter sollte in jedem Fall immer direkt darüber in Kenntnis gesetzt werden, wenn das eigene Kind nun seinen Führerschein gemacht hat, denn so muss das Alter des jüngsten Fahrers direkt angepasst werden. Wenn es dann doch zu einer Beitragsanpassung kommt, sollte man sich darüber informieren welche Versicherungen bei Fahrern die jünger als 23 Jahre alt sind, keine oder sehr niedrige Zuschläge verlangen. So kann gegebenenfalls gewechselt werden. Auf der anderen Seite sollte die Versicherung auch kontaktiert werden, wenn der Fahrneuling das Alter von 23 Jahren erreicht hat, denn nicht jede Versicherung passt dann den Beitrag wieder automatisch an.
 

 

mehr lesen...
Autoversicherung Rechner Online

Autoversicherung Rechner Online

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Als Autohalter und -fahrer sollte man immer für den eigenen PKW eine passende Autoversicherung besitzen, durch welche das eigene Auto optimal abgesichert ist, wenn dies durch einen Unfall, bei einem Hagelschauer oder durch anderes beschädigt wird. Wenn man eine besonders professionelle Autoversicherung, welche als beste PKW Versicherung eingeschätzt wird, für das eigene Auto besitzen möchte, dann sollte man diese im Internet beantragen, da man hier im Netz besonders vorteilhafte Autoversicherungen online finden kann. Im Internet gibt es eine sehr große Auswahl an den verschiedensten Versicherungen, welche für Ihr Auto in Frage kommen könnten. Auch können Sie einen praktischen Autoversicherung Rechner online finden und diesen für die Suche nach der besten PKW Versicherung nutzen.

Durch Verscherungsrechner vorteilhafte Autoversicherung online finden

Um eine günstige und attraktive PKW Versicherung für das eigene Auto zu finden, können Sie für eine schnellere Suche einen vorteilhaften Online Rechner verwenden, welcher die Suche nach der passenden und günstigen PKW Versicherung für Ihr Auto um ein Vielfaches vereinfacht und beschleunigt. Die Versicherungsrechner im Netz sind meist immer gleich aufgebaut und mit einer simplen Funktionsweise ausgestattet. Bei einem solchen Rechner müssen Sie einige persönliche Angaben machen, um so die passende PKW Versicherung zu finden. Zuallererst müssen Sie angeben, ob Sie den eigenen PKW ausschließlich privat, geschäftlich oder für beides nutzen. Weiterhin spielen die Art des Fahrzeuges und dessen Eigenschaften und Leistungen eine wesentliche Rolle, weshalb der Fahrzeughalter neben der Nutzung auch Angaben über Kennzeichennummer, Wohnort, Kennzeichenart, die jährliche Fahrleistung des Wagens und Nummer des Fahrzeugscheins angeben muss. Zudem sollte man angeben, wann die Erstzulassung des PKWs war und wann die erste Zulassung auf den Fahrzeughalter erfolgt ist. Nach den Angaben wird der Versicherungsnehmer eingestuft und verschiedene mögliche Versicherungsanbieter aufgelistet.

Einfacher und schneller Versicherungswechsel online möglich

Ein wesentlicher Vorteil der Online Suche der eigenen PKW Versicherung ist, dass Sie nicht nur simpel und schnell viele verschiedene Versicherungen vergleichen können, sondern auch gleich über das Internet zu einer anderen günstigeren Autoversicherung wechseln können. Aufgrund der zahlreichen Anbieter ist immer eine passende Versicherung für Ihren persönlichen Wagen vorhanden. Je nach Angeboten und Vergünstigungen können Sie sich den attraktivsten Versicherungsanbieter heraussuchen und diesen online für den Wechsel kontaktieren.
 

 

mehr lesen...
Kfz Versicherung Anfänger

Kfz Versicherung Anfänger

Viele junge Menschen können den 18. Geburtstag kaum erwarten, bedeutet er doch meist gemeinsam mit dem Führerschein auch das erste eigene Auto. Oft ist dies ein wichtiger Schritt in die Unabhängigkeit, vor allem wenn der Wohnort nicht gerade urbanes Gebiet ist. Wenn Sie jedoch für Ihren Nachwuchs eigene Mobilität gewährleisten möchten, ist dies oft mit erheblichen Kosten verbunden. Denn gerade die Prämien der Autoversicherung für Fahranfänger sind oft immens teuer. Ein ausgiebiger Vergleich der Autoversicherung hilft hier ebenso wie die Berücksichtigung einiger Tipps.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Kfz Versicherung für Fahranfänger ist oft teuer

Wenn Sie als junger Mensch das 18. Lebensjahr vollendet und gerade die Führerscheinprüfung bestanden haben, dann können Sie es wahrscheinlich gar nicht erwarten, Ihr eigenes Auto zu besitzen. Ein eigenes Auto bedeutet für Sie ein Stück Unabhängigkeit, vor allem dann, wenn Sie in einer ländlichen Umgebung leben. Wenn Sie ein eigenes Auto besitzen, dann sind Sie künftig nicht mehr darauf angewiesen, von Ihren Eltern oder Freunden chauffiert zu werden und sind nicht mehr auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Allerdings gibt es auch einen Nachteil, denn die Kfz Versicherung Anfänger ist vor allem für junge Männer ist sehr teuer, selbst dann wenn Sie sich einen Kleinwagen anschaffen.

Eine günstige Versicherung als Fahranfänger finden

Tipps, um bei der Kfz Versicherung als Fahranfänger bares Geld zu sparen

Dennoch besteht auch für Sie als Fahranfänger die Möglichkeit, Geld für die Kfz Versicherung Anfänger zu sparen. Von Ihren Verwandten beispielsweise können Sie sich als Fahranfänger Schadenfreiheitsjahre auf Ihre KFZ Versicherung Anfänger übertragen lassen. Der Nachteil bei dieser Lösung besteht darin, dass Ihre Verwandten, welche Ihnen Schadenfreiheitsjahre überlassen, Ihre eigene gute Einstufung verlieren, diese Lösung lohnt sich allerdings dann, wenn Ihr Verwandter, beispielsweise Ihr Onkel, sein Fahrzeug endgültig abmeldet.

Mit einer Anmeldung Ihres Autos als Zweitwagen bei Ihren Eltern können Sie die Strafkategorie Fahranfänger ebenfalls umgehen. Einige Autoversicherer bieten Ihnen sogar dann, Ihnen die gleiche Schadensfreiheitsklasse, in welche der Erstwagen Ihrer Eltern eingestuft ist, zu gewähren. In diesem Falle sollten Sie besonders intensiv das Kleingedruckte lesen, denn einige Versicherer schließen Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, als Fahrer gänzlich aus. Damit in einem Schadensfall nicht beide Fahrzeuge ihre Schadensfreiheitsklasse verlieren, sollten Sie den Zweitwagen bei einer anderen Versicherungsgesellschaft versichern. Legen Sie sich einen Kleinwagen zu, um Kosten zu sparen. Wenn Sie einen günstigen Gebrauchtwagen erwerben, dann können Sie auf eine Voll- oder Teilkaskoversicherung ebenfalls verzichten. www.autoversicherungfahranfaenger.de

Die Familienversicherung – der einfachste Weg als Fahranfänger zu sparen

Wenn Ihnen die bisher vorgeschlagenen Möglichkeiten, wie Sie als Fahranfänger eine möglichst günstige Versicherung für Ihr Auto abschließen können zu umständlich oder zu umstritten sind, dann sollten Sie eine Familienversicherung abschließen, dann können Sie auch als Fahranfänger eine Einstufung von 100 oder 120 Prozent erhalten.

Weitere Informationen zur Kfz Versicherung für Anfänger

Kfz Versicherung für Anfänger: Schadensfreiheitsklasse ist entscheidend für hohe Prämie

Die vorgeschriebene Kfz Versicherung wird für Anfänger hinterm Lenkrad oft zur Kostenfalle, denn eine ungünstige Schadensfreiheitsklasse trägt dazu bei, dass die Prämien geradezu deftig ausfallen. Als Fahranfänger erfolgt die Einteilung in die Schadensfreiheitsklasse 0, was bedeutet, dass Sie knapp doppelt so viel Prämie zahlen müssen als im Normaltarif vorgeschrieben ist. Ein Vergleich bei den Anbietern für Autoversicherung hat ergeben, dass Sie durchschnittlich 230% mehr Prämie zahlen müssen, wenn Sie gerade erst den Führerschein erworben haben. Sie können sich zwar Jahr für Jahr in eine niedrigere und damit günstigere Stufe “vorfahren”, doch dies nur, wenn in Sie während des Beobachtungszeitraumes schadenfrei bleiben. Wie auch bei der Gebäude- oder der Haftpflichtversicherung bieten einige Versicherungsgesellschaften die Möglichkeit sogenannter Kombitarife an. Das heißt, wenn Sie zusätzlich zur ersten Kfz Versicherung Ihres Autos auch noch bis zu zwei weitere Versicherungspolicen bei ein und demselben Anbieter abschließen, erhalten Sie einen günstigeren Rabatt bzw. manchmal sogar die Einstufung in eine niedrigere Schadensfreiheitsklasse. Auch wenn Sie damit ja eigentlich mehr Versicherungsprämie leisten müssen, sparen Sie im Endeffekt bei der Kfz Versicherung und steigen damit gerade als Anfänger günstiger aus als bei einer traditionellen Autoversicherung.

Kfz Versicherung Anfänger: Umweg über Zweitwagenanmeldung

Wenn Sie bei der Kfz Versicherung für Fahranfänger einen günstigeren Tarif erreichen möchten, können Sie den Weg über die sogenannte Zweitwagenanmeldung wählen und damit den Einstieg in die Schadensfreiheitsklasse 0 umgehen. Denn grundsätzlich gewähren Versicherungsunternehmen bei der Kfz Versicherung für den Zweitwagen die Schadensfreiheitsklasse 1/2, was lediglich 140% Prozent Zuschlag bedeutet. Bleiben Sie mit diesem Wagen unfallfrei, gilt auch hier die Vorreihung in günstigere Stufen, womit Sie weiteren Rabatt bei der Versicherungsprämie erhalten. Viele Eltern wählen diese Variante und sichern so ihrem Nachwuchs eine günstigere Autoversicherung, die nach einiger Zeit sogar meist direkt auf das Kind übertragen werden kann. Das bedeutet, dass das Fahrzeug zu einem späteren Zeitpunkt vom Nachwuchs selbst angemeldet werden kann.

Autoversicherung für Anfänger: Begleitetes Fahren wirkt sich kostengünstig aus

Eine besondere Option für Anfänger hinterm Steuer bieten einige Versicherungsunternehmen durch die Teilnahme am sogenannten “Begleiteten Fahren ab 17 Jahren”. Wenn hier mindestens sechs Monate zwischen Führerscheinprüfung und dem 18. Geburtstag liegen, können Beitragsvorteile winken oder entsprechend individuelle Prämien gewährt werden. Damit haben Fahranfänger bei manchen Versicherungen die Möglichkeit nach erfolgreicher Absolvierung des BF 17 Programmes bereits in die Schadensfreiheitsklasse 1 einzusteigen. Wobei die verbesserte Einstufung aber auch darauf basiert, dass das Auto des Führerscheinneulings nicht mehr als 115 PS aufweist und nicht älter als 12 Jahre ist. Damit wird auch dem Problem Rechnung getragen, dass gerade Anfänger hinter dem Steuer mit potentiell starken Autos ein erhöhtes Unfallrisiko darstellen.

Kfz Versicherung Fahranfänger: Typenklasse hat Auswirkung auf Prämienbemessung

Die Prämie der Kfz Versicherung ist nicht gesetzlich geregelt, das heißt, neben allgemeinen Kriterien zur Bemessung, haben die Versicherungsunternehmen meist ziemlich freie Hand in der Tarifgestaltung. Um jedoch gerade als Fahranfänger von einer günstigen Einstufung zu profitieren, sollten Sie beim Fahrzeugkauf auf einige Details achten. Zu diesen gehören

  • Typenklasse
  • Motorleistung
  • Alter des Fahrzeuges
  • Zeitpunkt der Anmeldung

Auch wenn gerade männliche Anfänger hochwertige Autos mit einer starken PS-Anzahl bevorzugen, sollte doch im Hinblick auf die Autoversicherung hier mit Bedacht entschieden werden. Denn je höher der PKW in der Typenklasse eingestuft ist, desto teurer wird die Versicherung. Doch die Einstufung der einzelnen Fahrzeugmodelle erfolgt nicht langfristig, sondern erfolgt jährlich neu. Wenn Sie als Fahranfänger ein Automodell wählen, das häufig in Unfälle verwickelt ist, müssen Sie mit einer ungünstigen Typeneinstufung und damit einer höheren Versicherungsprämie rechnen. Damit sollten Sie beim Autokauf gezielt nach günstigen Typenklassen Ausschau halten. Wenn Sie sich im Vorfeld erkundigen möchten, so finden Sie ein aktuelles Verzeichnis dieser Typenklassen auf entsprechenden Fachseiten im Internet.

Versicherungszeitpunkt kann positive Auswirkung haben

Wenn Sie sich für ein Auto für einen Anfänger entschieden haben, sollten Sie noch auf den richtigen Zeitpunkt zur Anmeldung bzw. zur Versicherung warten. Denn es ist in jedem Fall günstig, wenn Sie die Autoversicherung bis 30. Juni eines Kalenderjahres abschließen. Damit kommt die 6-Monate-Regel zum Tragen, womit Sie bereits im Folgejahr die Möglichkeit haben, eine Schadensfreiheitsklasse aufzusteigen. Damit erfolgt eine bessere Einstufung und die Versicherungsprämie reduziert sich. Wenn Sie Ihr Auto erst ab 01. Juli bei der Kfz Versicherung melden, müssen Sie ein komplettes Jahr in der Anfangsstufe der Schadensfreiheitsklasse unterwegs sein, bevor ein Aufstieg möglich wird. Bei beiden Varianten gilt natürlich, dass Sie das ganze Jahr über unfall- bzw. schadensfrei mit Ihrem Auto unterwegs sein müssen.

 

mehr lesen...
Welche Autos sind günstig in der Versicherung

Welche Autos sind günstig in der Versicherung

Ob ein Auto teuer oder günstig in der Autoversicherung ist, entscheidet immer die Typklasse. Mit Hilfe des Typklassenverzeichnis der KFZ Versicherung kann man im Vorfeld genau überprüfen, welche Kosten bei der Versicherung des Autos entstehen würden. Unterscheiden sollte man dabei immer zwischen Haftpflichtversicherung und Voll- und Teilkasko. Doch welche Autos sind in der Versicherung am günstigsten? Und wo zahlt man womöglich kräftig drauf?

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Wer bei seiner Autoversicherung richtig einsparen möchte, der sollte am besten einen zweifachen Ansatz zur Reduzierung der Versicherungsprämien anwenden. Einerseits bietet ein Versicherungsvergleich im Internet die volle Transparenz für alle Angebote für ein bereits erworbenes Fahrzeug. Andererseits kann sich der Autofahrer vor Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens bei seinem Autohändler oder der Versicherung nach den einzelnen Typklassen erkundigen. So nennt sich die Einstufung der Fahrzeuge in verschiedene Beitragsstufen. Diese werden jährlich neu anhand des bisherigen Schadensbildes neu festgelegt. Auch wenn es keine allgemeingültige Regel für alle Fahrzeugtypen gibt, so lässt sich eine Tendenz feststellen.

Die Typklasse in der Haftpflichtversicherung

Bei der Einstufung der Fahrzeuge in die Typklasse der Haftpflichtversicherung orientieren sich die Versicherer an der Schadenssumme, die die jeweilige Fahrzeuggruppe im Vorjahr verursacht hat. Ein Vergleich eines hoch motorisierten Fahrzeuges einer gleichen Baureihe mit einem eher normal motorisierten Benziner macht dies deutlich. Beispielsweise wird ein Golf Syncro Variant mit 190 PS Leistung in die teurere Typklasse 19 der Haftpflicht eingestuft, die schwächere Motorisierung mit 101 PS drei Stufen günstiger. Damit wird dem erhöhten Risiko Rechnung getragen, das durch eine dynamischere Fahrweise und wahrscheinlich auch höhere durchschnittliche Laufleistung entsteht. Die Luxuslimousine von VW, der Phaeton, rangiert als Oberklassefahrzeug noch einige Stufen höher mit einer Einstufung zwischen der Typklasse 22 und 24. Auch hier ist die Tendenz erkennbar, dass bei gleichem Chassis bzw. Fahrzeugtyp die höher motorisierten Varianten einer höheren Typklasse zugeordnet werden. Welche Autos Sind Günstig In der Versicherung? Innerhalb der gleichen Baureihe also meist die Varianten mit einem kleineren Motor.

Die Typklasse bei Volllkasko und Teilkasko

Bei der Vollkasko und der Teilkasko Versicherung spielt neben der Schadenshäufigkeit an sich auch der jeweilige Durchschnittswert der abgedeckten Schäden eine größere Rolle. Denn bei einem Haftpflichtschaden schädigt ja der Versicherte irgendein anderes Fahrzeug und kann sich den Unfallgegner nicht aussuchen. Bei der Teilkasko- und Vollkasko hingegen gibt es eine noch höhere Korrelation zwischen dem Neupreis eines Fahrzeuges und der Einstufung. So finden sich beispielsweise die meisten Porsche Fahrzeuge in den Vollkasko- und Teilkasko-Kategorien ab 30 oder 40. Die Frage Welche Autos sind günstig in der Versicherung? kann also auch anhand des Neupreises bewertet werden.

Weitere Informationen zu Welche Autos Sind Günstig In Der Versicherung

Welche Autos Sind Günstig In Der Versicherung: Die Typenklasseneinstufung

Jedes Jahr gibt der GDV eine aktualisierte Typenklasseneinstufung heraus. Sie dient den Versicherungsgesellschaften als Index, mit dem sich das Schadensrisiko eines jeden Fahrzeuges einstufen lässt. Die Einstufungen werden jedes Jahr anhand der Schäden angepasst. Je höher die Schäden an einem Fahrzeugmodell, umso höher auch die Einstufung und umso teurer die Autoversicherung. Umgekehrt gilt aber auch, dass bei einem Auto mit einem geringen Schadensrisiko die Prämien für die KFZ Versicherung sehr günstig sind.

Das beinhaltet das Typenklassenverzeichnis

Im Typenklassenverzeichnis werden folgende Aspekte zusammengefasst:

  • der Hersteller des Autos
  • die Verkaufsbezeichnung des Autos
  • die Leistungsdaten wie kW, PS und der Hubraum
  • die Schlüsselzahlen für Typ und Hersteller
  • die Typklassen für die Autoversicherung
  • die Anzahl der Wegfahrsperren
  • der Produktionszeitraum des Autos

Die Typenklassen bei den unterschiedlichen Versicherungen

Bei der Haftpflichtversicherung werden die Autos in 16 verschiedene Typenklassen unterteilt. Gezählt wird dabei von 10 bis 25. bei der Teilkasko arbeitet man mit 24 Typenklassen, die von 10 bis 33 reichen und bei der Vollkasko gibt es 25 Typenklassen, die von 10 bis 34 reichen. Während in der Haftpflicht meist die Oldtimer in der günstigen Klasse eingestuft werden, werden beliebte Einsteigermodelle meist in einer hohen Typenklasse eingestuft, da man einfach davon ausgeht, dass Fahranfänger mehr Blechschäden verursachen als erfahrene Autofahrer, die entsprechende andere Automodelle auswählen.

Trotz alledem hängt die Höhe der KFZ Versicherung nicht nur von der Typenklasse ab. Einige weitere Kriterien werden ebenfalls in die Berechnung der Prämie einbezogen. Und so ist es nicht verwunderlich, dass von Versicherung zu Versicherung mitunter recht große Unterschiede bei den Prämien bestehen. Ein Vergleich vor dem Abschluss einer Autoversicherung ist daher immer empfehlenswert. Besonders dann, wenn man diese günstig möchte.

Tipp: Oftmals sind über das Internet abgeschlossene Autoversicherungen günstiger als bei einem Abschluss über einen Versicherungsmakler. Man sollte daher immer zuerst im Internet auf die Suche nach einem passenden Angebot gehen.

Welche Autos Sind Günstig In Der Versicherung: Günstige Automodelle

Günstig oder nicht – das entscheidet oftmals der eigene Geschmack. Ein Ford Focus wird beispielsweise in der Haftpflicht in der Typenklasse 17 eingestuft. Vollkasko ist die 18 und bei der Teilkasko landet er in der 19. Anders sieht es beim Smart aus. Hier liegt die Haftpflicht bei 13, die Vollkasko bei 10 und die Teilkasko bei 14. der VW Up erreicht in der Haftpflicht die Typklasse 15, in der Vollkasko die 13 und in der Teilkasko die Typklasse 15. der Opel Corsa, ein sehr beliebter Kleinwagen, kommt bei der Haftpflicht in die Typklasse 15, bei der Vollkasko in die 17 und bei der Teilkasko ebenfalls in die 17. zu guter Letzt noch der Dacia Duster. Er erreicht bei der Haftpflicht die Typklasse 18, bei der Vollkasko die 17 und bei der Teilkasko ebenfalls die 17.

Nicht nur nach “günstig” schauen

Generell kann man also bereits Anhand dieser wenigen Beispiele erkennen, dass es hauptsächlich die kleineren Fahrzeuge sind, die in den günstigen Typklassen eingestuft werden. Nun sollte man aber nicht nur schauen, dass die KFZ Versicherung günstig ist, sondern das das ausgewählte Auto auch den persönlichen Anforderungen entspricht. Ein Kleinwagen passt nicht zu einer Großfamilie und ein alleinstehender älterer Herr, der nur noch bedingt mit dem Auto unterwegs ist, wird nicht den Wunsch nach einem Geländewagen verspüren. Die Auswahl des passenden Autos sollte man somit auch immer an den Gegebenheiten orientieren. Den auch so kann viel Geld gespart werden.

 

mehr lesen...
Günstige Zweitwagenversicherung

Günstige Zweitwagenversicherung

Ein Zweitwagen ist heute in vielen Familien eine Notwendigkeit. Sind beide Partner berufstätig, so möchte jeder in seinem eigenen Fahrzeug zur Arbeit fahren und auch Hausfrauen haben oft die Notwendigkeit, ständig ein Fahrzeug zur Verfügung zu haben. Somit macht der Entschluss, ein zusätzliches Fahrzeug anzuschaffen, in vielen Fällen nur allzu guten Sinn. Wer da ein wenig Geduld hat, kann ein gebrauchtes Fahrzeug auch oft schon günstig kaufen. Dann gilt es nur noch, die monatlichen Kosten für das Fahrzeug so gering wie möglich zu halten, damit die Haushaltskasse nicht allzu sehr von diesem Fahrzeug belastet wird. Da kann man mit einer günstigen Zweitwagenversicherung den richtigen Start machen.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Der Zweitwagen kann erst dann als solcher deklariert werden, wenn das erste Fahrzeug bei einer Versicherung unter Vertrag steht und zwar nachweislich. Der Zweitwagen kann bei einer anderen Versicherung unter Vertrag genommen werden. In jedem Fall sollte dies geklärt werden bevor das Thema doch mal zum Tragen kommen sollte.

Fahranfänger sind kein beliebtes Potenzial der Versicherungen, denn sie verursachen bekanntlich den größten Teil der Unfälle, die monetär geregelt werden müssen. Darum sollte der Fahrer, der für den Zweitwagen versichert werden soll in jedem Fall älter als 24 Jahre sein und das Auto darf im letzten halben Jahr nicht in einen Unfall mit Schaden involviert gewesen sein. Der Zweitwagen kostet in der Regel dann etwa die Hälfte von dem, was für das erste Fahrzeug an Versicherung aufgewendet werden muss. Es ist ratsam, den Wagen innerhalb des ersten Halbjahres eines Jahres zu kaufen, damit der Inhaber der Police schon im ersten Jahr in den Genuss des Schadensfreiheitsrabattes gelangt. Passende Konstellationen gibt es aus empirisches Sicht mehr als genug! Der Beitragssatz wird derzeit mit etwa 130% gehandelt und als Grenzwert sollte sich diese Vorgabe durchaus nutzen lassen. Die Frage ist jetzt “Wie erkennt der Laie eine Günstige Zweitwagenversicherung?”

In einem hart umkämpften Markt sind die Versicherungen immer sehr gewillt, sich den Wünschen der Klientel anzupassen und vieles wird möglich. Wer als vertrauenswürdiger Kunde bekannt ist, der bekommt schon aus Kulanz häufig sehr gute Konditionen. Als unzufriedener Kunde kann heute schnell eine neue Konstellation gefunden werden und eine Günstige Zweitwagenversicherung findet sich für 2 Autos leichter als für eines! Vielleicht bietet ja die die Kfz Versicherung der Automobilhersteller neue Konditionen für den Zweitwagen ? In jedem Fall ist es unausweichlich, sich mit der Materie vertraut zu machen und die Angebote allesamt intensiver Überprüfung zu unterziehen. Am Ende wird sich die Mühe lohnen und mehrere hundert Euro im Jahr können an anderer Stelle wieder für mehr Lebensfreude sorgen. Bei einer Schadensfreiheit (SF) der Klasse zwei bis drei für den ersten Wagen dürfte eine äquivalente Einstufung des zweiten Autos kein Problem darstellen.
Aber immer erst ausführliche Vergleiche anstellen und alle Entscheidungsparameter prüfen, bevor die Günstige Zweitwagenversicherung für viele Jahre gewählt wird.

Weitere Informationen zu Günstige Zweitwagenversicherung

Was ist eine Zweitwagenversicherung?

Mit der Zweitwagenversicherung hat man die Möglichkeit, ein zusätzliches Fahrzeug günstiger zu versichern, wenn bereits eine KFZ Versicherung für ein anderes Fahrzeug besteht. Dabei kann man für den Zweitwagen eine günstige Autoversicherung mit der gleichen Schadenfreiheitsklasse abschließen,die auch der Erstwagen genießt. Das ist besonders in dem Fall vorteilhaft, wenn der Versicherungsnehmer der Erstwagens schon seit vielen Jahren fährt und einen hohen Schadensfreiheitsrabatt erworben hat. Dieser kann dann auch auf ein Fahrzeug übertragen werden, dass normalerweise mit einem wesentlich geringeren Rabatt beginnen würden. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Versicherungsnehmer den Zweitwagen selbst fährt, oder einer anderen Person überlässt. Auch Beamte im öffentlichen Dienst verfügen oft über spezielle Rabatte, die ebenfalls auf eine Zweitwagenversicherung übertragen werden können. Somit kann man diese Rabatte mit der Zweitwagenversicherung optimal nutzen. Günstig ist es auch, dass in Falle eines Unfalls mit dem Zweitwagen der Schadenfreiheitsrabatt für den Erstwagen unangetastet bleibt.

Günstige Zweitwagenversicherung: Ein Zweitwagen für den Fahranfänger

Wenn die Kinder erwachsen werden, ist es in vielen Familien oft Zeit, dass sie ihren ersten eigenen Wagen bekommen. Hier kann man ganz besonders von der Zweitwagenversicherung profitieren. Die KFZ Versicherung ist für Fahranfänger immer am teuersten und wenn man da von dem Schadenfreiheitsrabatt des Familienvaters profitieren kann, so sollte man diese günstige Gelegenheit ausnutzen. So lässt sich jährlich ein schöner Betrag bei der Autoversicherung sparen. Die KFZ Versicherung für den Zweitwagen bietet dem jungen Fahrer aber auch noch einem anderen Vorteil. Bereits nach einem Jahr kann man diese günstige Versicherung nämlich mit dem gesamten Schadenfreiheitsrabatt auf Soh oder Tochter umschreiben lassen. Auf diese Weise erhalten sie einen großartigen Einstieg in die Autoversicherung. Das Erwerben eines eigenen Rabatts würde sie normalerweise unter Umständen Jahre kosten. Die Zweitwagenversicherung kann also für verschiedene Personengruppen genutzt werden:

  • Ehegatten
  • Kinder
  • Freunde oder andere Familienangehörige

Man kann also mit einer Zweitwagenversicherung schnell jemandem ein wenig unter die Arme greifen.

Günstige Zweitwagenversicherung: KFZ Versicherungsvergleich durchführen

Heute gibt es auf dem Markt eine ganze Reihe von Versicherern, die eine Fahrzeugversicherung anbieten. Deshalb findet man auch eine Reihe von unterschiedlichen Tarifen und Versicherungsbedingungen vor. Es lohnt sich also, vor Abschluss eines Versicherungsvertrages diese Konditionen einmal gründlich zu prüfen. Diese Arbeit kann man sich heute ganz wesentlich erleichtern, wenn man online einen Versicherungsvergleich vornimmt. Auf diesen Fall sieht man die möglichen Anbieter und ihre Tarife auf einen Blick und kann sich für die beste Option entscheiden. So ist es nicht nötig, jeden einzelnen Versicherer aufzusuchen, um sich ein Angebot unterbreiten zu lassen Außerdem kann man auch von den Direktversichereren profitieren, die ausschließlich im Internet operieren. Man kann sich dabei frei für das beste Angebot entscheiden. Die günstige KFZ Versicherung für den Zweitwagen braucht nämlich nicht beim gleichen Versicherer abgeschlossen zu werden, bei dem man die Police für den Erstwagen unterhält. Den Rabatt erhält man auch dann, wenn man sich für einen anderen KFZ Versicherer entscheidet.

Günstige Zweitwagenversicherung: Den Versicherungsschutz prüfen

Wenn man eine Autoversicherung abschließt, sollte man in jedem Falle nicht nur nach dem Beitrag auswählen. Natürlich möchte man so viel wie möglich sparen. Dennoch sollte man bedenken, dass man mit einer Versicherung eine ausreichende Absicherung für den Ernstfall schaffen sollte. Das heißt also, dass es auch überaus wichtig ist, bei einem Versicherungsvergleich die Leistungen abzuwägen, welche die einzelnen Versicherer anbieten. Erst wenn man Leistung, sowohl als auch Preis verglichen hat, kann man eine informierte Entscheidung fällen. Bei der KFZ Versicherung sowohl für den Zweitwagen, als auch für den Erstwagen gilt grundsätzlich, dass es besser ist, sich vor Vertragsabschluss über die genauen Bedingungen zu erkundigen, als das Versäumnis zu bereuen, sollte es einmal zu einem Unfall kommen.

Günstige Zweitwagenversicherung: Günstige Angebote ausnutzen

Während es früher nur einige Versicherungsgesellschaften gab, hat der Verbraucher heute eine große Auswahl unterschiedlicher Versicherer. Das führt natürlich dazu, dass die einzelnen Versicherungsunternehmen intensiv um Kunden werben. Darum kann man auch gerade bei der Autoversicherung oft ausgezeichnete Angebote erhalten, bei den man einen hervorragenden Schutz für einen kleinen Preis erhält. Darum lohnt sich auch bei der Zweitwagenversicherung der Versicherungsvergleich immer wieder. Man kann auf diese Weise einen doppelten Vorteil nutzen. Zum einem profitiert man von den günstigen Bedingungen, welche die Zweitwagenreglung bietet. Zum anderen kann man ein besonders günstiges Angebot heraussuchen. Auf diese Weise trägt man dazu bei, die laufenden Kosten für den Zweitwagen so klein wie möglich zu halten.

 

mehr lesen...
Gute Kfz Versicherung

Gute Kfz Versicherung

Finden Sie eine gute und günstige Versicherung für Ihren fahrbaren Untersatz
Gehören auch Sie zu den besonders treuen Bundesbürgern, die ihren Versicherungsgesellschaften ein Leben lang die treue halten? Die meisten Verbraucher wagen es nicht, regelmäßig die Anbieter zu vergleichen und zu wechseln, die einzige Ausnahme dabei bildet die Autoversicherung. Auch Sie können durch einen Wechsel Ihrer Autoversicherung am Jahresende jede Menge bares Geld sparen, welches Sie besser für die schönen Dinge im Leben ausgegeben sollten.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Eine gute Kfz Versicherung finden und sparen

Statistiken zufolge wechseln Jahr für Jahr bis zu vier Millionen Kfz-Besitzer ihre Autoversicherung, um zu sparen. Viele der Kfz-Versicherungen bieten Ihnen als Neukunde eine gute Kfz Versicherung zu besonders günstigen Preisen an. Es kann sich allerdings für Sie ebenfalls lohnen, sich bei Ihrem derzeitigen Versicherer nach einem günstigeren Tarif zu erkundigen und innerhalb Ihrer Versicherungsgesellschaft zu einem günstigeren Tarif für Ihre gute Kfz-Versicherung zu wechseln. Allerdings sollten Sie nie allein nur auf den Preis schauen, wenn Sie eine wirklich gute Kfz-Versicherung suchen. Fast noch wichtiger als der Preis ist die Leistung, welche Ihnen eine gute Kfz Versicherung im Schadensfall bietet. Wenn Sie dagegen Ihre Kfz-Versicherung nur nach dem Preis auswählen, sparen Sie meist am falschen Ende. Lesen Sie daher unbedingt vor dem Abschluss einer neuen Kfz-Versicherung sorgfältig das Kleingedruckte, damit Sie im Schadensfall keine böse Überraschung erleben.

Vergleichen Sie die Tarife kostenlos im Internet

Vielleicht fragen Sie sich ja, wie Sie eine gute und vor allem günstige Versicherung für Ihr Kfz finden können. Führen Sie als Erstes einen für Sie völlig kostenlosen Vergleich aller Autoversicherungen im Internet durch. Um die Tarife zu vergleichen, müssen Sie nur ein paar Minuten Ihrer kostbaren Freizeit investieren. Nachdem Ihre Daten in den Tarifrechner eingegeben haben, erscheint auf Ihrem Monitor eine übersichtliche Tabelle mit den Tarifen aller Autoversicherungen und der darin enthaltenen Leistungen. Wenn Sie eine gute Versicherung für Ihr Fahrzeug gefunden haben, können Sie den Wechsel direkt online beantragen. Damit Sie nicht doppelt bezahlen müssen, sollten Sie unbedingt die Kündigungsfrist für Ihre bisherige Autoversicherung einhalten. Wenn allerdings Ihr Versicherer die Prämie für Ihre Autoversicherung erhöht, dann dürfen Sie ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist jederzeit zu einem anderen Anbieter wechseln.

Bei einer guten Kfz Versicherung überzeugen Leistung und Prämie

Eine umfassende Autoversicherung ist nicht nur teilweise gesetzlich vorgeschrieben, sondern bietet auch entsprechenden Schutz, wenn Sie im Straßenverkehr unterwegs sind. Vielleicht haben Sie sich aber auch schon einmal gefragt, ob sicher gleichbedeutend ist mit teuer. Denn die alljährlichen Beitragsvorschreibungen steigen meist, obwohl sie eigentlich aufgrund des schadensfreien Verlaufes eher sinken sollten. Da mag sich die Frage aufdrängen, was macht eine gute Autoversicherung eigentlich aus ? Tatsache ist, dass hier nicht nur die Höhe der Beiträge entscheidend ist, auch eine gute Erreichbarkeit und ein unkompliziertes Service bei der Schadensabwicklung sind wichtig und sollten zur Entscheidungsgrundlage gehören.

Gute Kfz Versicherung: Vergleich der Autoversicherungen ist wichtig

Egal ob Sie auf der Suche nach einem neuen Anbieter sind oder Ihre Autoversicherung wechseln möchten, im Vorfeld sollten Sie einen ausgiebigen Versicherungsvergleich durchführen. Dies ist problemlos auf entsprechenden Portalen im Internet möglich oder Sie wenden Sie an einen unabhängigen Versicherungsmakler, der das für Sie passende Angebot zusammenstellt. Bei den Entscheidungskriterien sollten Sie sich allerdings nicht nur nach der Höhe der Prämien richten, vor allem die Erreichbarkeit ist ein wichtiges Kriterium. Diese sollte bestenfalls über eine kostenlose Telefonnummer rund um die Uhr gegeben sein.

Gute Kfz Versicherung: Deckungssumme ist essentiell

Auch wenn Sie natürlich nicht von vorneherein schon mehr Beitrag zahlen möchten, sollten Sie in jedem Fall auch die Versicherungssummen bzw. die Deckungssummen im Schadensfall im Auge behalten. Denn im Ernstfall, vor allem wenn bei einem schweren Unfall Personen zu Schaden kommen, reichen die gesetzlichen Deckungssummen kaum aus. Die gesetzlichen Mindestdeckungssummen liegen aktuell bei 7,5 Millionen Euro bei Personenschäden und 1,12 Millionen Euro für Sachschäden. Das obere Limit für Unfallschäden, egal ob für Personen oder Sachschäden, liegt pro Person zwischen 8 und 15 Millionen Euro, individuell abhängig von den einzelnen Versicherungsunternehmen. Wenn etwa eine lebenslange Unfallrente zu leisten ist, sind die Versicherungssummen schnell ausgeschöpft und Sie müssen in der Folge selbst die Kosten tragen. Deshalb sind großzügig angesetzte Summen bei der Insassenhaftpflichtversicherung nicht nur wichtig, sondern können im Ernstfall Ihren finanziellen Ruin abwenden.

Einwand der groben Fahrlässigkeit

Wenn Sie eine neue Autoversicherung ins Auge fassen, ist es wichtig, das Kleingedruckte im Vertrag zu lesen. Denn der sogenannte Einwand der groben Fahrlässigkeit, der in vielen Polizzen enthalten ist, kann für Sie teuer werden. Auch wenn Ihre KFZ Versicherung grundsätzlich für jeden von Ihnen verursachten Schaden im Rahmen der Deckungssumme aufkommen muss, kann sie bei Trunkenheitsfahrten, Fahrerflucht oder unbefugter Nutzung Sie persönlich zur Kasse bitten bzw. den Leistungsanspruch bei Ihnen in Form eines Regresses zurück fordern. Und das kann schnell teuer werden – vor allem dann wenn bei Ihrem Unfall, bei dem Sie vielleicht unachtsam waren, Personenschaden entstanden ist. Wenn Sie vorsätzlich einen Unfall verursachen, bei dem jemand zu Schaden kommt, kann die Versicherung die Leistungsübernahme komplett verweigern. Doch auch im Normalfall macht es Sinn, wenn Sie bei Abschluss Ihrer Autoversicherung darauf achten, dass der Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit im Vertrag enthalten ist.

Gute Kfz Versicherung: Wichtige Vertragspunkte beachten

Ausgehend davon, dass jeder Unfall eine enorme psychische Belastung ist, kommt einem hohen Kundendienstanspruch der Versicherung eine wichtige Rolle zu. Dabei geht es um Fragen der Schadensabwicklung, eventuell der Bereitstellung eines Leihwagens oder der Rücktransport eines Verletzten in die Heimat. Um im Fall der Fälle vor bösen Überraschungen geschützt zu sein, sollten Sie vor Unterfertigung Ihres Versicherungsvertrages einige Punkte genau durchlesen. Dazu gehören

  • die Frage, wer vom Versicherungsschutz umfasst ist
  • welche technischen Defekte und Schäden sind versichert
  • Deckelung der Übernahmekosten
  • Erreichbarkeit im Schadensfall
  • Regelung des Rücktransportes
  • Dauer der Bearbeitung

Vor allem die Aspekte der Kundenfreundlichkeit, zu denen die Erreichbarkeit und die Bearbeitungsdauer im Schadensfall zählt, sollten Sie nicht außer Acht lassen. Hier gilt es darauf zu achten, dass Ihre gewünschte Versicherung keine sogenannte Direktversicherung ist. Gerade eine persönliche Betreuung nach einem Unfall ist wichtig und sollte zum Kundendienstverständnis einfach dazu gehören. Auch eine eventuelle Werkstattbindung muss nicht immer kundenfreundlich sein, vor allem wenn Sie im ländlichen Raum wohnen, können diese oft sehr weit entfernt liegen. Im urbanen Gebiet ist dies dafür eher selten ein Problem und die vorgeschriebene Werkstatt arbeitet mit Gewährleistungsfrist.

Erfahrungsberichte geben Entscheidungshilfe

Wenn Sie trotz ausführlichen Informationen und möglicherweise sogar Beratungsgesprächen immer noch unschlüssig sind, für welche KFZ Versicherung Sie sich entscheiden sollen, hilft vielleicht ein Blick auf Verbrauchertests. Immer wieder führen renommierte Institute und Organisationen Tests durch, die Ihnen Aufschluss über die einzelnen Entscheidungskriterien sowie Stärken und Schwächen der einzelnen Versicherungsgesellschaften geben können. Auch entsprechende Konsumentenportale und Verbraucherforen, auf denen Kunden ihre Erfahrungsberichte veröffentlichen können, sind eine wichtige Entscheidungshilfe. Hier sollten Sie allerdings daran denken, dass häufig solche Portale dazu benutzt werden, um Negatives zu veröffentlichen. Wer einmal eine schlechte Erfahrung gemacht hat oder sich gerade darüber ärgert, dass seine Versicherung einen Schaden nicht zahlt oder die Prämie der KFZ Versicherung erhöht hat, neigt dazu, sich im anonymen Internet darüber auszulassen. Sie können solche Informationsquellen einfach zur Meinungsbildung nutzen, ohne sie als definitive Entscheidungshilfe für den Abschluss der KFZ Versicherung anzusehen.

 

mehr lesen...
Kfz Vergleichsrechner

Kfz Vergleichsrechner

Wenn die Prämien für die KFZ Versicherung steigen, wünschen viele einen Wechsel der Autoversicherung. Doch ein übereilter Wechsel kann ebenfalls zu Nachteilen führen. Daher sollte, bevor die KFZ Versicherung gewechselt wird, über einen Tarifrechner nach den Versicherungen mit dem günstigsten Preis-Leistungs-Verhältnis geschaut werden. Da nicht jede Versicherung für jeden Kunden geeignet ist, können hier jedoch für zwei Personen, die hier ihre Daten eingeben, auch verschiedene Ergebnisse herauskommen. Denn wie bei jeder Autoversicherung spielt das Modell des Autos, das Alter des Fahrers oder auch die Regionalklasse eine Rolle. Hier werden viele verschiedene Daten abgefragt, die im Anschluss in einem Vergleich münden. Hier sollten jedoch noch immer die einzelnen Versicherungen miteinander verglichen werden. Der Rechner berechnet hier die Preise nach rein mathematischen Werten. Extras, die es bei manchen Versicherungen gibt, werden hier nicht erfasst. Daher kann eine zunächst etwas teurere Versicherung dennoch für manche KFZ-Halter nötig oder vorteilhaft sein.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Seit Anfang des Jahres haben einige Kfz-Versicherer ihre Beitragsbemessungssysteme umgestellt, was die Suche für Verbraucher nach einer günstigen Autoversicherung um ein weiteres Stück unübersichtlicher gemacht hat. Deshalb raten Versicherungsexperten stärker als bisher, jede Möglichkeit zum Tarifvergleich zu nutzen. Gerade im Zeitalter des Internets erfreuen sich kostenlose online Kfz Vergleichsrechner großer Beliebtheit.

Kfz Vergleichsrechner vereinfachen Suche nach günstigen Tarifen

Wer in Deutschland ein Fahrzeug fahren möchte, das auf seinen eigenen Namen zugelassen ist, muss kraft Gesetz diesen mit einer Kfz-Haftpflichtversicherung versichern. Der Hintergrund ist der, dass im Falle eines Verkehrsunfalls die Ansprüche der Geschädigten auf Schadensersatz nicht ins Leere laufen sollen, nur weil der Fahrzeughalter nicht solvent genug ist, den Schaden zu regulieren. Vorbeugend soll deshalb jeder Fahrzeughalter eine Kfz-Haftpflichtversicherung abschließen, die bei einem Verkehrsunfall die entstandenen Kosten trägt. Wie hoch nun die Beiträge für die Kfz-Haftpflichtversicherung liegen, hängt von der Schadensfreiheitsklasseeinstufung des Fahrers ab, die wiederum von diversen Kriterien abhängt. Das wohl wichtigste Kriterium ist der Aspekt, seit wie vielen Jahren der Fahrer schon unfallfrei gefahren ist. Mit jedem Jahr unfallfreien Fahrens wird der Fahrer in eine günstigere Schadensfreiheitsklasse eingestuft.

Mit Kfz Vergleichsrechner durch den Tarifdschungel

Seit Jahrzehnten hat sich an dem branchenweit einheitlichen Beitragsbemessungssystem nichts geändert – bis vor Kurzem. Einige Versicherer haben erstmals ein neues Berechnungssystem eingeführt. Beispielsweise wurden bei dem alten Bemessungssystem Fahranfänger bei 240 Prozent eingestuft; nach der neuen Tabelle landet dieselbe Fahrergruppe nur noch bei 100 Prozent. Allerdings haben die Versicherer, die das neue System einführten, gleichzeitig auch den Grundbetrag erhöht, sodass nicht jeder Versicherer mit dem neuen System zwingend die günstigere Wahl sein muss. Für den Verbraucher heißt das, dass die Suche nach einer günstigen Kfz-Versicherung noch unübersichtlicher geworden ist, als es bisher schon der Fall war – zumindest für diejenigen, die sich alleine durch den Tarifdschungel schlagen wollen. Versicherungsexperten raten schon seit Jahren und seit der Einführung der neuen Beitragsbemessungssysteme noch stärker als sonst zu Kfz Vergleichsrechner. Mithilfe dieser im Internet verfügbaren Tarifrechner haben Verbraucher mit nur einer Suchmaske Zugriff auf eine Datenbank mit den Tarifdetails mehrere Hunderter Versicherer und können somit auf einen Blick die Vor- und Nachteile einer Vielzahl von Angeboten miteinander vergleichen.

Warum einen KFZ Tarifrechner nutzen?

Die Tarife der KFZ-Versicherer ändern sich permanent. Daher ist es durchaus empfehlenswert einmal jährlich einen Versicherungsrechner zu nutzen, um in Erfahrung zu bringen, ob die Versicherung, die man selbst nutzt, preiswert ist oder ob sie im Vergleich zu anderen Versicherungen schlecht abschneidet. Die Preise der Versicherer werden jährlich angepasst. So kann eine Versicherung in diesem Jahr sehr günstig sein, während sie im nächsten Jahr ihre Preise erhöht und somit zu den teureren Versicherungen gehört. Erschreckend ist jedoch, dass der Rechner Differenzen von mehreren Hundert Euro aufzeigt. Die teuerste Versicherung kostet also im Vergleich durch den Vergleichsrechner mehrere Hundert Euro mehr als die günstigste KFZ Versicherung. Der Tarifrechner ist in der Lage etwa 20.000 Versicherungen miteinander zu vergleichen. Bei diesen Vergleichen durch die Tarifrechner konnten durchschnittlich Differenzen von etwa 850 Euro ermittelt werden. So viel Geld kann sich jemand sparen, der derzeit den teuersten Tarif hat und in den günstigsten Tarif wechselt. Aber auch diejenigen, die sich nicht in der teuersten Versicherung befinden, können dennoch durch den Versicherungsrechner viel Geld sparen.

Die Rahmenbedingungen der KFZ Versicherung

Zu den Veränderungen der Preise ändern die Versicherungen auch ihre Rahmenbedingungen. Das betrifft in der Regel nicht alle Fahrer, jedoch einen Großteil von ihnen. Solche Rahmenbedingungen können verschiedene Faktoren der Versicherung betreffen. So können sich beispielsweise die Preise erhöhen, wenn das Fahrzeug von einem weiteren Fahrer genutzt wird. Fällt ein Garagenplatz weg oder kommt hinzu, können sich ebenfalls die Preise ändern. Viele Versicherungsunternehmen errechnen die Prämien nach den jährlich gefahrenen Kilometern. Auch das kann sich beispielsweise durch den Wechsel der Arbeitsstelle nach oben oder nach unten korrigieren. Diese Faktoren können sich alle auf die Höhe der künftigen Beiträge zur KFZ Versicherung auswirken. Wie stark diese Kriterien bewertet werden, hängt von der Versicherung ab. Ein Rechner kann die Relevanz dieser Faktoren nicht in seine Berechnungen einfließen lassen. Diese müssen vor dem Vergleich in den Tarifrechner eingegeben werden.

Kfz Vergleichsrechner: Wichtige Faktoren, die vor dem Abschluss beachtet werden sollten.

Wird ein Versicherungsrechner zum Vergleich der KFZ-Versicherungs-Angebote genutzt, sollten hierbei nicht nur die Preise im Blick gehalten werden. Es sollte auch danach geschaut werden, wie hoch beispielsweise die Deckungssummen bei der Haftpflichtversicherung sind oder wie die Versicherung reagieren wird, wenn grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Zudem sollte bei den Ergebnissen von dem Rechner beachtet werden, ob die Autoversicherung bei Wildschäden oder Marderbissen zahlt. Gerade Menschen, die in ländlichen Regionen wohnen, sollten diese Faktoren beachten. Daher kann es für sie sinnvoll sein, nicht den günstigen Tarif, den der Tarifrechner anzeigt, zu wählen. Der zweit- oder auch der drittgünstigste Tarif von dem Versicherungsrechner können unter Umständen die benötigten Leistungen bieten.

Kfz Vergleichsrechner: Die Vorteile vom Preisvergleich über den Tarifrechner

Gerade die Personen, die schon lange die gleiche Autoversicherung besitzen, sollten einen Versicherungsrechner bemühen, um zu sehen, ob es ihren Tarif nicht günstiger gibt. Zudem können sie durch den Tarifrechner von den Tarifen für Neukunden profitieren. Hier haben viele der Versicherer günstige Tarife, um Neukunden anzuwerben. So kann eine Autoversicherung zu denselben Konditionen zu günstigeren Preisen abgeschlossen werden. Häufig stellt jedoch die bisherige Autoversicherung auf Anfrage den alten Tarif um. Das tut sie, um ihre Altkunden nicht zu verlieren. Das tut die Autoversicherung jedoch nicht freiwillig, sondern erst, wenn der Kunde sich, nachdem er im Rechner günstigere Tarife gesehen hat, meldet.

Der Versicherungswechsel

Wenn durch den Versicherungsrechner eine günstigere Autoversicherung gefunden wurde und es für die bisherige Autoversicherung nicht möglich ist, einen ähnlich günstigen Tarif anzubieten, sollte gewechselt werden. In der Regel kann eine laufende Versicherung immer zur Hauptfälligkeit gekündigt werden. Das ist in der Regel am 1. Januar der Fall. Die Kündigungsfrist beträgt hier einen Monat, sodass bis zum 30. November gekündigt worden sein muss. Jedoch sollte die KFZ Versicherung immer erst dann gekündigt werden, wenn bereits ein neues Angebot vorliegt. Daher sollte nach dem der Tarifrechner die günstigsten Angebote herausgefunden hat, die entsprechende Versicherung konsultiert werden. Ist es möglich, übergangslos in die neue KFZ Versicherung zu wechseln, kann die alte KFZ Versicherung gekündigt werden.

 

mehr lesen...
Autoversicherung Für Fahranfänger

Autoversicherung Für Fahranfänger

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24


Versicherungsgesellschaften sehen den Fahranfängern mit Skepsis entgegen. Wenn ein Fahranfänger sein erstes Auto anmeldet, wird ihm dies bewusst und auch gezeigt. Mit über 200 Prozent an Versicherungsprämien steigt der Neuling ein. Wenn man sich das einmal durchrechnet, ergibt sich ein Beitrag der bis zu zehnmal höher ist als bei einem Autofahrer der Erfahrung im Führen eines Fahrzeuges hat.

Eine teure Autoversicherung für Fahranfänger reduzieren

Die Autoversicherung für Fahranfänger reduziert sich erst nach drei Jahren. Um die hohe Kfz-Versicherung zu umgehen, sollte man seinen Führerschein machen, sobald es das Gesetz erlaubt. Der Wagen kann später angeschafft werden. Wartet man drei Jahre ab, so zählt der junge Fahrer nicht mehr als Anfänger und kann mit einer besseren Einstufung rechnen. So wird aus den 240 % oft nur 120 %. Damit spart der junge Autofahrer die Hälfte des Beitrages zur Autoversicherung jährlich.

Nehmen Sie Verwandte unter die Lupe die ihr Auto abgemeldet haben

Es gibt die Möglichkeit, von Verwandten, beispielsweise Oma oder Opa, die ihren Wagen für immer abgemeldet haben, die Jahre der Schadensfreiheit zu übernehmen. Das ist aber nur von Vorteil, wenn das Auto von den Großeltern nicht mehr angemeldet wird. Allerdings ist diese Übertragung zeitlich begrenzt. Es können nämlich nur die Jahre verbucht werden, in denen der Jungautofahrer den Führerschein hatte und selber fahren konnte. Die 30 % der Großeltern können somit nicht ganz “vererbt” werden. Die genauen Bedingungen werden hier aber mit dem Versicherungsanbieter besprochen und verhandelt.

Auch der Zweitwagen, versichert durch die Eltern, bringt Vorteile

Der Zweitwagen, auf die Eltern übertragen, ist ebenfalls eine Option für eine vergünstigte Autoversicherung für Fahranfänger zu erhalten. Es gibt Anbieter, die den Schadensfreiheitsrabatt vom ersten Wagen auf den Zweitwagen übertragen. Es gilt zu beachten, dass der Jungfahrer auch den Wagen fahren darf, denn manche Versicherungen setzen hier das Alter des Fahrers auf 24 Jahre hoch. Zu beachten ist, dass die beiden Verträge nicht miteinander verbunden sind. Baut der Fahranfänger einen Unfall, so werden beide Verträge höher eingestuft. Noch ein Tipp: Der Zweitwagen der auf die Eltern gemeldet ist, kann auch bei einer ganz anderen Versicherungsgesellschaft abgeschlossen werden. http://www.autoversicherungfahranfaenger.de

Nicht mit einem Porsche anfangen, ein “Kleiner” tut es auch
Wer sich als Fahranfänger einen “kleinen Gebrauchten” zulegt, braucht in der Regel keine Vollkaskoversicherung. Ist das Auto nur noch etwa 1500 Euro wert, braucht man diese Art der Versicherung nicht. Dadurch wird der Beitrag erheblich minimiert. Die Beiträge bei den einzelnen Versicherungsgesellschaften sind sehr verschieden. Hier lohnt sich in jedem Fall ein Kfz Versicherungsvergleich, eventuell auch für den Erstwagen der Eltern. Denn mit dem Vergleich kann immer gespart werden.
 

 

mehr lesen...
Kfz Versicherung Behindertenrabatt

Kfz Versicherung Behindertenrabatt

Es bleibt der Versicherung heute selbst überlassen wie sie ihre Rabatte und sonstige Vergünstigungen auf ihre Klientel verteilt. Wer im Besitz eines Ausweises für Behinderte ist, kann sich umfassend darüber informieren, welche Konditionen die jeweiligen Anbieter offerieren und in welchem Umfang sie diese eventuell in Anspruch nehmen wollen.

Im Zweifel mehrere Angebote einholen

Ein gesetzlicher Anspruch auf einen Nachlass auf die Versicherungsbeiträge für Behinderte besteht schon mehr als 10 Jahre nicht mehr. Wer bereits versichert ist und später eine schwere Behinderung nachweisen kann, wird unter Umständen leichter eine adäquate Lösung finden, als jemand, der schon immer behindert ist. Das alles ist eine Frage der Kulanz der Versicherung und von Fall zu Fall zu klären. Es ist in jedem Fall immer angebracht, die Offerten der Versicherungen intensiv zu prüfen, denn was auf Anhieb positiv ausschaut, kann sich bei näherer Betrachtung als weniger attraktives Angebot erweisen. Es ist unabdingbar, alle Möglichkeiten der Information zu nutzen und sich umfassend mit der Thematik vertraut zu machen. Unter Umständen sollten immer mehrere Angebote eingeholt werden und wer möchte, kann den Angestellten der Versicherung zum unverbindlichen Beratungsgespräch bitten.
Interessant kann ein Kfz Versicherung Behindertenrabatt sein, der meist von den Automobilherstellern angeboten wird!

Versicherungen der Autohersteller

Es gibt zahlreiche Autohersteller, die Kunden, die eine Behinderung haben und dies mit einem Ausweis nachweisen können, besondere Rabatte gewähren, wenn sie ein neues Auto kaufen. Je nach Grad der Behinderung gestaffelt oder anderen Kriterien, die der Produzent der Autos festlegt, werden je nach Automarke unterschiedliche Konditionen zur Auswahl gestellt aus denen der Inhaber des Behindertenausweises seine Präferenzen in die Vereinbarungen implementieren lassen kann.
In manchen Fällen können auch die Familienmitglieder von dieser Versicherungspolice profitieren.
Das ist immer für den Einzelfall dokumentiert und ist kein rechtlicher Anspruch, der für alle Behinderten gilt. Deshalb ist es zwingend notwendig, sich vor einem Abschluss umfassend zu informieren. Es ist durchaus möglich, dass sich durch einen nicht konditionierten Vertrag, der nichts mit der Behinderung eines Kfz-Besitzers zu tun hat, bessere Bedingungen erzielen lassen. Durch Rabatte, Prämien, Entgelt bei Schadensfreiheit und vielem mehr, kann sich solche eine Konzeption rechnen. Auf jeden Fall sollten der Kfz Versicherung Behindertenrabatt ein Thema sein, den die großen Automobilkonzerne über die Autohändler an ihre Kunden weitergeben. Solche Konditionen können nur richtig große Unternehmen anbieten! Also nicht gleich unterzeichnen, sondern erst ernsthaft prüfen, ob sich die Konstellation auch wirklich rechnet.
 

 

mehr lesen...
Zweitwagen Günstig Versichern

Zweitwagen Günstig Versichern

Sie besitzen mehr als ein Fahrzeug? Dann gibt es in der KFZ Versicherung eine Möglichkeit für Sie, Geld zu sparen. Sie fragen sich, wie das geht? Mit der Zweitwagenversicherung! Denn bei der Anmeldung ab dem zweiten auf Sie zugelassenen Fahrzeug können Sie dieses bei den meisten Versicherungen günstig versichern. Sie bekommen bessere Konditionen angeboten, weil der Zweitwagen eine bessere Schadenfreiheitsklasse erhält, als wenn es sich um ein neu einzustufendes Erstfahrzeug handeln würde.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Natürlich wissen Sie, sobald Sie ein Fahrzeugbesitzer sind, dass Sie ohne Kfz Versicherung völlig aufgeschmissen sind. In vielen Fällen ist eine Kfz Versicherung nicht gerade kostengünstig, vor allem, wenn Sie ein Fahrzeuganfänger sind oder einen niedrigen Schadensfreiheitsrabatt aufweisen. Deshalb haben auch Sie die Möglichkeit einen Zweitwagen Günstig Versichern zu können. Warum nicht einfach den Zweitwagen über einen anderen Versicherungsnehmer, wie zum Beispiel: dem Ehemann oder beim Geschwisterteil, versichern lassen? Daher bieten etliche Kfz Versicherungen gerade deshalb kostengünstige Tarife für den Zweitwagen an. Vom Leistungsniveau gesehen sind Zweitwagenversicherungen wie anderen Kfz Versicherungen, allerdings haben Sie genügend finanzielle Vorteile aufzuweisen.

Die richtige Zweitwagenversicherung finden

Der Zweitwagentarif

Wenn Sie Ihren Zweitwagen Günstig Versichern möchten, dann können Sie von einigen Vorteilen, wie zum Beispiel:

  • günstige Beiträge
  • gute Serviceleistungen
  • hervorragende Konditionen
  • gute Wechselchancen

profitieren.

Ihre Kfz Versicherung übernimmt im Allgemeinen nur gewisse Kosten. Die Kostenübernahme beschränkt sich auf Fahrzeugschäden des Unfallgegners, Personenschaden, Gegenstandsschaden sowie auf eine Mietwagenbereitstellung. Darüber hinaus übernehmen einige Kfz Versicherung sogar die Kosten, wenn ein Gerichtsverfahren vor der Tür steht und der Unfall gerichtlich geklärt werden muss, da noch etliche Fragen offenstehen. Prinzipiell kostet es für diese gerichtliche Leistung monatlich einige Euros mehr. Wenn Sie sich allerdings dafür entscheiden, eine Teilkaskoversicherung mit abzuschließen, dann müssen Sie mit einer vereinbarten Selbstbeteiligung rechnen. Eine Selbstbeteiligung fällt allerdings nicht an, wenn Sie sich für eine Vollkaskoversicherung entscheiden, da diese schon sehr kostenspielerisch ist.

Die Zweitwagenregelung

Sie haben unter Ihrem Namen bereits ein Fahrzeug angemeldet und möchten oder müssen sich einen Zweitwagen zulegen, dann können Sie von der Zweiwagenregelung Gebrauch machen und das zweite Fahrzeug zu preiswerten Konditionen versichern. Die Zweitwagenregelung erscheint gerade für Fahrzeuganfänger sehr interessant, um somit in die niedrige Schadensfreiheitsklasse zu gelangen.

Bei der Zweitwagenregelung müssen Sie darauf achten, dass Sie diese genauestens benutzen. Wenn Sie Ihren Zweitwagen versichern möchten, dann kommen Sie im Regelfall in die Schadensfreiheitsklasse 0. Diese Klassenhöhe bedeutet hohe Beitragszahlungen. Etliche Kfz Versicherungen bieten dahingegen günstige Angebote an, um Ihre Zweitwagen Günstig Versichern zu lassen. Holen Sie sich zunächst ein Angebot Ihrer bisherigen Kfz Versicherung ein! Wenn Sie auf der Suche nach einem anderen Anbieter sind, vergleichen Sie mit einem geeigneten Kfz Versicherungsvergleich! Sie können Anbieter ausfündig machen, bei denen Sie die Gelegenheit bekommen, Ihren Zweitwagen in dergleichen Schadensfreiheitsklasse wie Ihr Erstwagen versichern zu können.

Weitere Informationen zum Thema Zweitwagen Günstig Versichern 2013

Zweitwagen Günstig Versichern: Wie komme ich zu einer günstigen Autoversicherung für meine Fahrzeuge?

Sie können entweder bei der KFZ Versicherung Ihres Erstfahrzeuges oder aber bei einem ganz anderen Versicherer Ihren Zweitwagen anmelden und für diesen eine rabattierte Autoversicherung erhalten. Um den weiteren Wagen günstig zu versichern, ist es nicht notwendig, dass beide Fahrzeuge beim selben Versicherer versichert sind. Sie erhalten auch eine Rabattierung, wenn die beiden Fahrzeuge von unterschiedlichen Gesellschaften versichert werden.

Meist erfolgt eine Einstufung für die Haftpflicht und ggf. für die Kaskoversicherung in die Schadenfreiheitsklasse 1/2 – womit sich schon ca. der halbe Beitrag im Vergleich zu einem Erstfahrzeug sparen lässt. Mit Verhandlungsgeschick können Sie durchaus einen höheren Rabatt aushandeln. Die Versicherungen haben hier Verhandlungsspielraum. Ob der bisherige Versicherer oder ein anderer für Ihre Autoversicherung günstiger ist, müssen Sie anhand von Vergleichen der Angebote der einzelnen Versicherer herausfinden. Nachdem Verträge frei ausgehandelt werden können und der Konkurrenzkampf groß ist, haben Sie die Chance, bei einem anderen Versicherer den Zweitwagen günstig zu versichern, eventuell sogar günstiger als bei dem Versicherer Ihres Erstwagens.

Wann ist eine Zweitwagenversicherung sinnvoll?

  • Sie möchten ein zweites Fahrzeug für sich selbst günstig versichern.
  • Sie möchten für Ihren Sohn/Ihre Tochter oder Ihre Enkelkinder, die eventuell Fahranfänger sind, günstig eine KFZ Versicherung abschließen. Der Preis der Autoversicherung wäre für Ihre Kinder oder Enkelkinder selbst wesentlich höher.
  • Sie möchten einen Autofahrer/eine Autofahrerin unterstützen, der oder die noch nicht so viele unfallfreie Jahre nachweisen kann, bspw. durch Höherstufung nach einem Unfall. Bei einzelnen Versicherungen kann ein Vertrag auf einen Versicherungsnehmer abgeschlossen werden, der nicht gleichzeitig der Fahrzeughalter ist.

Zweitwagen Günstig Versichern: Wie werden die Verträge für die Fahrzeuge gestaltet?

Versichern Sie ein weiteres Fahrzeug bei einer Autoversicherung, so bleibt der bestehende Vertrag für das Erstfahrzeug davon unberührt. Bei einer Höherstufung des zusätzlichen Fahrzeugs aufgrund eines Unfalls wird grundsätzlich nicht auch das Erstfahrzeug höher gestuft.

Eine Ausnahme davon ist die Koppelung von Verträgen, die möglich ist, wenn beide Fahrzeuge bei der selben KFZ Versicherung absichert werden. Bei der Koppelung sind die Verträge in der Art verbunden, dass bei einer Höherstufung des zweiten Fahrzeugs der Rabatt für das Erstfahrzeug entfällt. Diese Regelung wirkt sich günstig auf den Beitrag aus, macht aber nicht in jedem Fall Sinn.

Zweitwagen Günstig Versichern: Was gilt es weiter zu beachten?

Wenn Sie das weitere Fahrzeug nur vorübergehend auf sich selbst zulassen möchten, zum Beispiel für ein Kind, das noch im Haushalt lebt, ist die Kopplung von Verträgen in der Regel von Nachteil. Hier ist abzusehen, dass der Wagen später als Einzelvertrag versichert werden soll. Das Risiko, den Rabatt des Erstwagens zu gefährden, ist höher, wenn ein Fahranfänger den Zweitwagen nutzen wird. In diesem Fall ist von einer Koppelung der Verträge abzuraten.
Wird das weitere Fahrzeug von einem Fahranfänger genutzt, so muss diese Person als Mitfahrer gegenüber der KFZ Versicherung angegeben werden. Erfolgt dies nicht, hat der Autoversicherer im Schadenfall das Recht, die Kostenübernahme zu verweigern.

Weitere Aspekte der Zweitwagenversicherung

Möchten Sie im weiteren Vertragsverlauf die Versicherung für Ihr zusätzliches Fahrzeug wechseln, so müssen Sie die Behandlung der Sonderkonditionen beachten. Werden besondere Konditionen vereinbart, so sind diese Rabatte meist nicht von einem Versicherer zum anderen übertragbar. Wechseln Sie die Autoversicherung, dann wird der Zweitwagen im Normalfall so eingestuft, wie er nach Vertragslaufzeit und Schadensverlauf normalerweise eingestuft werden würde ohne Berücksichtigung des Zweitwagenrabattes. Dies führt in aller Regel zu einem höheren Beitrag für den Versicherungsschutz ihres Fahrzeuges. Ähnliches gilt auch, wenn Rabatte aus einer KFZ Versicherung auf Familienangehörige übertragen werden sollen.

Einen positiven Nutzen im Rahmen der Möglichkeiten zur Übertragung von Schadenfreiheitsklassen kann sich ein Fahranfänger verschaffen. Die aus der KFZ Versicherung für den Zweitwagen erworbenen schadenfreien Jahre kann er später in eine eigene Versicherung übernehmen. Wichtig an dieser Stelle ist, dass nur so viele Jahre übernommen werden können, wie seit der Ausstellung des Führerscheins auch erworben werden konnten.

Beim nächsten Punkt geht es um die Betrachtung eines speziellen Schadenfalles. Kommt es zu einem Unfall zwischen dem Erstfahrzeug und dem weiteren Wagen, könnte man annehmen, dass sich Vorteile ergeben, wenn beide bei der selben Autoversicherung unter Vertrag sind. Das ist nicht der Fall. Sondern es macht in dieser Konstellation keinen Unterschied, ob beide Fahrzeuge beim gleichen oder bei unterschiedlichen Versicherungen unter Vertrag sind. Egal bei welcher Versicherung die Fahrzeuge versichert sind, es wird immer als Schaden am eigenen Fahrzeug behandelt, wenn beide Autos den gleichen Besitzer haben. Schäden am eigenen Fahrzeug sind nicht über eine Haftpflicht versichert, können aber im Rahmen einer Vollkasko-Versicherung abgedeckt werden.

 

mehr lesen...