Startseite » Teilkasko

Teilkasko

Die Teilkaskoversicherung fällt in den Bereich der Autoversicherung und kann im Gegensatz zur KFZ Haftpflicht Versicherung freiwillig vom Kfz-Halter abgeschlossen werden. In der Sparte Kaskoversicherung gibt es neben der Teilkasko noch eine zweite Variante, nämlich die Vollkasko, die einen etwas erweiterten Versicherungsschutz anbietet. Allgemein ist die Teilkaskoversicherung für die Regulierung von Schäden zuständig, die am versicherten Fahrzeug entstanden sind.

Wer im Gegensatz zur gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung auch sein eigenes Fahrzeug absichern möchte, der benötigt hierfür die Zusatzversicherung Teilkasko. Diese deckt Schäden am eigenen Fahrzeug ab und sorgt damit für einen guten Versicherungsschutz. Mit dem Vergleich dieser KFZ Versicherung lässt sich viel Geld sparen – hier erfahren Sie, wie es funktioniert.

Die Teilkasko ist die passende Autoversicherung für Sie, wenn Sie ein jüngeres Gebrauchtfahrzeug (fünf bis zehn Jahre) besitzen, das noch einen nennenswerten Zeitwert (mindestens im vierstelligen Bereich) hat. Hat Ihr Auto hingegen praktisch keinen Zeitwert mehr, weil es bereits sehr alt ist, genügt eine Haftpflichtversicherung, da die Teilkasko (genau wie die Vollkasko) nur noch den Zeitwert reguliert.

Wichtiger Hinweis: Wir als Webseitenbetreiber sind kein Versicherungsmakler. Wir vermitteln also keine Versicherungen. Der Vergleichsrechner wird uns zur Verfügung gestellt von check24 bzw. TARIFCHECK24

Teilkaskoversicherung

Teilkasko-Versicherungen kommen, wie es der Name schon sagt, teilweise für Schäden an Ihrem Fahrzeug auf, die sonst zu Hundert Prozent auf Ihre Rechnung gegangen wären. Diese Versicherungen eignen sich besonders gut für Personen, die jüngere Gebrauchtwagen (fünf bis zehn Jahre) fahren. Zentrale Leistungen, die eine solche KFZ Versicherung umfassen sollte, beziehen sich auf die Folgen von Wildunfällen sowie die Schäden, die durch Natureinwirkungen (Hagel, Überschwemmung, etc.) entstanden sind. Zudem werden auch die Folgen von Einbruch in das Fahrzeug oder von Diebstahl desselbigen durch die Autoversicherung finanziell abgefedert.

Versichert sind zum Beispiel die Schadensursachen Sturm, Hagel, Blitzschlag, Feuer, Diebstahl, Einbruch, Zusammenprall mit Haarwild oder Schäden, die durch einen Marderbiss verursacht worden sind. Der Beitrag zur Teilkasko richtet sich nach Regional- und Typklasse, Alter des Fahrers, Höhe der Selbstbeteiligung und nach weiteren Faktoren. Da es teilweise deutliche Unterschiede im Bezug auf den Beitrag zwischen den Versicherern gibt, sollte stets ein kostenloser Online Versicherungsvergleich im Bereich der Autoversicherung durchgeführt werden.

Teilkasko Vergleich

Die Teilkaskoversicherung ist im Vergleich zur KFZ-Haftpflichtversicherung keine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung. Somit bleibt es jedem selbst überlassen, ob er sich zusätzlich über eine Teilkaskoversicherung absichern möchte. Die Leistungen der Teilkaskoversicherung umfassen einen Versicherungsschutz gegen Schäden am eigenen Pkw, sowie Wetterschäden in Form von Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung oder Sturm. Außerdem sichert sie den Versicherungsnehmer gegen Brand, Glasbruch und Diebstahl ab. Darüber hinaus sichert sie auch gegen Kabelschäden oder Wildtierschäden ab. Beachtet werden sollte insbesondere bei Wildtierschäden, dass Schäden in der Regel nur übernommen werden, die während der Fahrt entstanden sind. Außerdem werden im Bereich von Maderschäden, keine Folgekosten übernommen. Generell hängt der Beitragssatz bei einer Teilkaskoversicherung vom Fahrzeugtyp und von der durchschnittlichen jährlichen Laufleistung ab. Einige Anbieter übernehmen sogar Steinschlagschäden. Das behandelt jede Versicherung jedoch anders, daher sollte man sich vor Vertragsabschluss genau beraten lassen. Wer den Beitragssatz jedoch relativ gering halten möchte, der hat auch die Möglichkeit eine Selbstbeteiligung zu vereinbaren. Welche Leistungen jedoch im Einzelnen übernommen werden ist stark von dem jeweiligen Anbieter abhängig.

Teilkasko Vergleichen lohnt sich

Aus verschiedenen Gründen sollten sich Verbraucher, die auf der Suche nach einer passenden Teilkaskoversicherung sind, vorher ausführlich über die einzelnen Leistungen und Konditionen der Anbieter informieren. Das geht am besten mit einem Teilkasko Vergleich, in Form eines Vergleichrechners. Diese werden mittlerweile kostenlos im Internet angeboten. Durch die Eingabe der wichtigsten Eckdaten, können so alle aktuellen Anbieter mit den entsprechenden Leistungen und Konditionen gegenübergestellt werden. So können direkt alle gewünschten Leistungen in die Suche integriert werden und erleichtern so den Vergleich ungemein. Auch wer momentan eine Teilkaskoversicherung hat, kann den Vergleich nutzen, um zu schauen, ob es aktuell Anbieter gibt die günstigere Konditionen anbieten. Viele werden dabei überrascht sein, wie groß die Preisunterschiede von Anbieter zu Anbieter tatsächlich sein können. Wer sich dann für einen oder mehrere Anbieter entschieden hat, kann sich dann meist noch direkt ganz unverbindlich Infomaterial zuschicken lassen.

Lohnt sich eine Teilkaskoversicherung?

Viele fragen sich meist ob es sich überhaupt lohnt eine Teilkaskoversicherung abzuschließen. Doch generell ist diese Versicherung empfehlenswert, wenn das Auto noch einen gewissen Wert aufweist. Auch im Vergleich zur Vollkaskoversicherung ist die Teilkaskoversicherung deutlich günstiger, demnach lohnt sich ein Abschluss für die Mehrheit an Pkw-Besitzer.

Vorteile der Versicherung mit Teilkasko

Die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung deckt nur die Schäden an den Fahrzeugen Dritter ab – diese sorgt dabei auch für einen gewissen finanziellen Schutz für Sie als Versicherungsnehmer, da die Unfallkosten in enorme Höhen steigen können. Doch Ihr eigenes Fahrzeug ist bei dieser Versicherungsart nicht mit eingeschlossen und auch bei einem Diebstahl würden Sie auf den Kosten sitzen bleiben. Die Teilkaskoversicherung schließen Sie dagegen ausschließlich für Ihr eigenes Fahrzeug ab und sorgen damit für einen optimalen Versicherungsschutz. Da es sich um eine Zusatzversicherung zur gewöhnlichen KFZ Versicherung handelt, kommen durch den Abschluss auch höhere Beitragshöhen für Sie zustande – mit dem Vergleich der verschiedenen Versicherungsunternehmen können Sie sich hier das günstigste Angebot heraussuchen und dadurch viel Geld sparen.

Teilkasko Vergleich: Die Leistungen dieser Versicherung

Die Teilkaskoversicherung schützt Sie vor wirtschaftlichen Einbußen an Ihrem Fahrzeug, welche zum Beispiel durch Naturgewalten oder auch Brände sowie Explosionen hervorgerufen werden. Auch bei einem Diebstahl des Fahrzeuges oder einem Einbruch mit Diebstahl vom Inventar tritt die Teilkasko ein und sorgt für den finanziellen Ausgleich des Schadens. Daneben gehören auch Wildunfälle sowie Glasschäden zu den versicherten Leistungen dieser KFZ Versicherung, so dass Sie sich mit dieser versicherungsart einen optimalen Schutz für Ihr Fahrzeug holen können. Mit dem Vergleich dieser Versicherung können Sie viel Geld sparen und erhalten dennoch die gleichen Leistungen, wie bei den anderen Versicherungen. Testen Sie es einfach aus – schließlich ist es Ihr Geld!

Wichtige Angaben für den Vergleich der Teilkasko

Zum Vergleichen der verschiedenen Versicherungsbeiträge werden für die Teilkaskoversicherung einige Angaben benötigt, damit Sie auch ein realistisches Ergebnis bei den verschiedenen Versicherungsträgern erhalten. Hierbei kommt es vor allem auch auf Ihren Fahrzeugtyp an, da dieser eine Auswirkung auf die Wahrscheinlichkeit für einen Diebstahl hat. Zudem ist auch die Angabe von Ihrem Wohnort für die Berechnung der Teilkaskoversicherung notwendig und ermöglicht dem Versicherungsunternehmen, Ihnen eine bestimmte Regionalklasse zuzuordnen. Die Einordung in eine Regionalklasse kann sich auf die Höhe der Versicherungsbeiträge auswirken, da je nach Wohnort auch die Gefahr für Diebstähle an- beziehungsweise absteigt. Ebenso spielt auch der Stellplatz Ihres Fahrzeuges für diese Versicherung eine wichtige Rolle, da Sie durch eine vorhandene Garage einen Bonus auf Ihre Beiträge erhalten können. Hier ist auch wieder der Grundsatz gegeben, dass ein Diebstahl aus einer abgeschlossenen Garage unwahrscheinlicher ist, als es zum Beispiel ein Stellplatz an einer öffentlichen Strasse wäre.

Teilkasko Vergleich: Der Schadensfreiheitsrabatt & Selbstbeteiligung

Wenn Sie bisher immer nur eine Haftpflicht oder auch eine Vollkasko als KFZ Versicherung genutzt haben, dann ist Ihnen der Schadensfreiheitsrabatt ein bekannter Begriff. Beim Vergleich einer Teilkasko werden Sie dagegen schnell feststellen, dass es bei dieser Art von KFZ Versicherung keinen Schadensfreiheitsrabatt gibt. Dementsprechend erhalten Sie keine Prämien für ein unfallfreies Fahren – im Gegenzug werden Sie aber auch nicht hochgestuft, wenn es zu einem Unfall gekommen ist.
Wenn Sie beim Abschluß einer Versicherung mit Teilkasko bewusst sparen möchten, dann können Sie dieses vor allem durch die Auswahl einer Selbstbeteiligung machen. Selbstbeteiligungen sind in der Regel in folgenden Höhen möglich:

  • Ohne Selbstbeteiligung
  • 150 Euro Selbstbeteiligung
  • 300 Euro Selbstbeteiligung sowie
  • 600 Euro Selbstbeteiligung.

Je höher die Selbstbeteiligung ist, desto niedriger werden die Versicherungsbeiträge für Sie. Allerdings sollten Sie daran denken, dass Sie im Falle eines Schadens den entsprechenden Betrag selbst zu zahlen haben. Überlegen Sie sich daher vor dem Abschluss einer Teilkaskoversicherung gut, welche Höhe an Selbstbeteiligung Sie tatsächlich problemlos zahlen könnten. Achten Sie beim Vergleichen zudem darauf, dass Sie bei den jeweiligen Versicherungen auch immer die gleiche Höhe von Selbstbeteiligungen haben, da Sie nur dann eine realistische Vergleichsmöglichkeit der verschiedenen Tarife haben.

Warum sollte man die Teilkaskoversicherung vergleichen?

Der Vergleich einer KFZ Versicherung mit Teilkasko ist in erster Linie aufgrund des großen Sparpotentials lohnenswert – mehrere hundert Euro pro Jahr an Einsparungen sind hier keine Seltenheit. Das liegt daran, dass jede Versicherung die Beiträge unterschiedlich berechnet und Ihnen auch verschiedene Tarifmodelle anbietet. Gleichzeitig ist ein Vergleich der KFZ Versicherung aber auch aufgrund der enthaltenen Leistungen empfehlenswert, denn gerade bei Teilkaskoversicherungen können diese sich deutlich voneinander unterscheiden. Der Leistungseintritt der Versicherung bei Wildunfällen ist beispielsweise bei vielen Verischerungen auf Haarwild begrenzt – andere Versicherungen haben aber auch andere Tierarten als Zusatzklausel mit in Ihren Leistungen enthalten. Der Vergleich der Teilkasko ermöglicht es Ihnen also, dass Sie tatsächlich die Fälle absichern, die Sie abgesichert haben möchten und sorgt gleichzeitig dafür, dass Sie im Falle eines Schadens nicht negativ überrascht werden.