Startseite » Versicherungsartikel » Kfz Versicherung Online Berechnen
Kfz Versicherung Online Berechnen
© goodluz - Fotolia.com

Kfz Versicherung Online Berechnen

Wer in Deutschland ein Fahrzeug betreiben will, also fahren möchte, der muss dieses mindestens Haftpflichtversichern. Doch da fangen dann schon die Probleme an, denn in der Regel kennt sich niemand mit dem genauen Tarif der Kfz Versicherung aus. Bis vor einiger Zeit war jeder dann auf einzelne Angebote von der Autoversicherung angewiesen, ohne wirklich die Möglichkeit zu haben diese auch untereinander zu vergleichen. Doch dies kann jetzt jeder einfach online berechnen lassen, und so einfach den günstigsten Anbieter herauszufinden.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24
Jeder, der ein Fahrzeug führt, muss dieses auch versichern. Damit sind gewisse Gefahren, die sich aus dem Gebrauch des Kraftfahrzeugs, aber auch aus dem Straßenverkehr ergeben, abgesichert. Um sich über die verschiedenen Tarife für das Kraftfahrzeug zu informieren bietet das Internet zahlreiche Möglichkeiten.

Kfz Versicherung Online berechnen – warum?

Der Dschungel an den verschiedenen Tarifen für Versicherungen im Zusammenhang mit dem Kraftfahrzeug ist unheimlich vielschichtig. Viele Anbieter tummeln sich am Markt und buhlen um die Gunst der Kunden. Dabei hat jeder Anbieter für jeden Fall unterschiedliche Tarife. Dort sich einen fundierten Überblick zu verschaffen und den besten Tarif zu ermitteln ist nicht ganz einfach. Es ist nahezu unmöglich, alle Gesellschaften direkt anzuschreiben, Angebote einzuholen und diese dann miteinander zu vergleichen. Allein der Zeitaufwand für den direkten Vergleich stünde in keinem Verhältnis zum Nutzen. Das Internet bietet dem Suchenden hier umfangreiche Möglichkeiten. Es gibt im Internet Tarifrechner, die den direkten Vergleich von Versicherungstarifen ermöglichen. Deswegen ist es sehr praktisch, die Kfz Versicherung Online Berechnen zu können.

KFZ Tarife blitzschnell gefunden

Die Online Tarifrechner für Versicherungen werden zumeist kostenlos im Internet angeboten. Die Tarife aller Versicherungen sind darin gespeichert und können nach Eingabe der erforderlichen Parameter direkt miteinander verglichen werden. Zuerst werden vom Interessenten Angaben zum Hersteller, Fahrzeugtyp und dem Alter des Kraftfahrzeugs verlangt. Dann folgen Angaben zur jährlichen Kilometerleistung. Darüber hinaus spielt es bei der Berechnung manchmal eine Rolle, ob das Fahrzeug auf der Straße oder in einer Garage steht. Weiterhin werden Angaben vom Interessenten verlangt, ob er in der Vergangenheit schon einmal einen Unfall verursacht hat. Dann nämlich sinkt er in der Schadenfreiheitsklasse und muss mehr Versicherungsprämie bezahlen. Nach Ausführung der Berechnung werden die Ergebnisse übersichtlich angezeigt. In Sekundenschnelle kann der Interessent so den für ihn passenden Tarif ermitteln. Danach kann sich der Interessent direkt bei der Gesellschaft seiner Wahl ein Angebot einholen.

Ein direkter Vergleich der Unmengen an Tarifen für die Versicherung des eigenen Kraftfahrzeugs ist aufgrund des erheblichen Aufwands nur online möglich. Das Internet ermöglicht es dem Interessenten sich rund um die Uhr zu informieren. Nach der Ermittlung des passenden Tarifs kann sich der Interessent von der entsprechenden Versicherung die Unterlagen zusenden lassen.

Weitere Informationen zum Thema KFZ Versicherung online berechnen 2013

Kfz Versicherung Online berechnen: Die Zusammensetzung der Kfz Versicherung

Für viele, gerade auch Fahranfänger, ist die Autoversicherung ein Buch mit sieben Siegeln. Dies kommt daher, dass einige Menschen nicht wissen, welche Kriterien dabei berücksichtigt werden. Zur Berechnung gehören allgemein drei wichtige Punkte:

  • Der Typ des Fahrzeuges – Typklasse
  • Regionalklasse – der Wohnort des Fahrzeughalters
  • Schadensfreiheitsklasse – berücksichtigt auch, wie oft eine Versicherung schon in Anspruch genommen wurde

    Dies sind die drei Punkte, nachdem eine Kfz Versicherung sich auch online berechnen lassen. Doch selbstverständlich muss dies heute niemand mehr selbst mache, sondern kann einen der vielen Vergleichsrechner in Anspruch nehmen.

    Die Schadensfreiheitsklasse

    Dies ist gerade für Anfänger der teuerste Punkt bei einer Autoversicherung, denn hier wird die höchste Einstufung von den Versicherungen vorgenommen. Dabei werden die mangelnde Fahrpraxis und das höhere Risiko eines Unfalls berücksichtigt und natürlich auf den zu zahlenden Betrag berechnet. Aber auch wie häufig es davor schon einem zu einem Unfall bei dem die Autoversicherung in Anspruch genommen wurde. Aber auch unfallfreies Fahren wird von der Kfz Versicherung belohnt, indem die Schadensfreiheitsklasse günstiger, wie zum Beispiel auf 10 gesetzt wird. Je niedriger diese Einstufung ist umso höher die Schadensfreiheitsklasse, also umso teurer wird die Versicherung. Selbstverständlich gehört dann auch noch der Wohnort zu dieser Berechnung. Dieser wird jedes Jahr neu errechnet, denn dabei wird berücksichtigt ob es mehr Unfälle oder weniger in dieser Region gegeben hat. Danach wird dann auch jedes Jahr der neue Beitrag der Versicherungsbeiträge errechnet. Was dann vereinzelt zu einer Verteuerung der Versicherung führen kann. Doch dies muss dann niemand hinnehmen und kann sich einfach einen Günstigere online berechnen lassen.

    Kfz Versicherung Online berechnen: Bei Beitragsänderungen kann immer gewechselt werden

    Bis vor einigen Jahren waren die Versicherungsnehmer den Gesellschaften hilflos ausgeliefert. Diese konnten die Beiträge einfach erhöhen ohne das aus einem Vertrag gekündigt werden konnte. Doch mittlerweile ist dies nicht mehr der Fall und die Versicherungsnehmer können einmal im Jahr die Versicherung wechseln. Ein Sonderkündigungsrecht steht auch jedem zu, wenn diese einmal wieder die Beiträge erhöht haben. Doch bevor dann gewechselt wird, sollte erst einmal ein Vergleich gemacht werden. Denn nicht jede Versicherung hat teure Preise, und so können leicht mehrere Hundert Euro eingespart werden.

    Kündigungsfristen unbedingt einhalten

    Nachdem eine Erhöhung des Versicherungsbeitrages eingegangen ist, kann innerhalb von vier Wochen nach Erhalt gekündigt werden. Selbstverständlich kann auch bei einem Fahrzeugwechsel direkt eine neue Versicherung abgeschlossen werden. Ansonsten sollte sich jeder Versicherungsnehmer einmal im Jahr die Versicherung anschauen und online berechnen lassen, ob diese nicht günstiger sein kann. Denn zum 31.12. kann jeder diese wechseln. Allerdings sollte hier die vierwöchige Kündigungsfrist einhalten. Also spätestens am 30.11. muss die Kündigung bei der Versicherung eingehen. Am besten erfolgt eine solche Kündigung in Schriftform und mit Einschreiben mit Rückschein. Dieser Rückschein gilt dann als Beleg, dass die Kündigung auch eingegangen ist. Ansonsten kann es zu Problemen kommen, die so einfach zu vermeiden sind. In vielen Fällen kümmert sich die neue Versicherung um einen problemlosen Wechsel, indem diese sich auch um die Kündigung kümmern.

    Schadensfreiheitsklasse selbst errechnen

    Da sich die Schadensfreiheitsklasse aus den Jahren berechnet die jemand unfallfrei gefahren ist, sind besonders Fahranfänger in einer hohen Stufe. Falls jemand zwar schon viele Jahr Auto fährt, aber diesen nie selbst angemeldet hatte, wird er bei den Versicherungen wie ein Fahranfänger eingestuft. Ansonsten gilt, wenn jemand zum Beispiel schon 8 Jahre unfallfrei gefahren ist, der wird dann die Schadensfreiheitsklasse 8 haben. Selbstverständlich geht das auch einfacher, indem einfach auf den Versicherungsschein nachgeschaut werden kann. Selbstverständlich kommt dann noch hinzu, ob ein neues Fahrzeug gefahren wird. Denn diese sind dann natürlich wesentlich günstiger als Ältere. Aber auch, ob mit diesem Fahrzeugtyp schon viele Unfälle verursacht wurden, wird heute mit in die Berechnung genommen. Gerade Fahranfänger haben oftmals ältere Fahrzeuge und diese verursachen auch in der Regel die meisten Unfälle.

    Einmal im Jahr die Kfz Versicherung online berechnen

    Um immer die günstigste Autoversicherung zu haben, sollte auf jeden Fall einmal im Jahr diese neu berechnet werden. Denn gerade bei der Schadensfreiheitsklasse ändert sich bei unfallfreiem Fahren dann auch etwas. So kann dann immer der aktuellste Tarif gefunden werden, und damit wird diese Versicherung dann auch günstiger. Wie auch andere Anbieter immer wieder einmal die Tarife ändern und dann durch einen Bonus nochmals eingespart wird. Da es natürlich jede Menge Anbieter gibt, kann kaum noch jemand da alleine machen. Daher lohnt es sich, einen Vergleichsrechner für diese neue Berechnung dann einfach einzusetzen.

     

Überprüfe auch

Autoversicherung Tarifvergleich

Autoversicherung Tarifvergleich

Für jeden Autobesitzer ist ein regelmäßiger Tarifvergleich seine Autoversicherung betreffend zu empfehlen. Die Angebote der ...