Startseite » Versicherungsartikel » Gute Kfz Versicherung
Gute Kfz Versicherung
© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Gute Kfz Versicherung

Finden Sie eine gute und günstige Versicherung für Ihren fahrbaren Untersatz
Gehören auch Sie zu den besonders treuen Bundesbürgern, die ihren Versicherungsgesellschaften ein Leben lang die treue halten? Die meisten Verbraucher wagen es nicht, regelmäßig die Anbieter zu vergleichen und zu wechseln, die einzige Ausnahme dabei bildet die Autoversicherung. Auch Sie können durch einen Wechsel Ihrer Autoversicherung am Jahresende jede Menge bares Geld sparen, welches Sie besser für die schönen Dinge im Leben ausgegeben sollten.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Eine gute Kfz Versicherung finden und sparen

Statistiken zufolge wechseln Jahr für Jahr bis zu vier Millionen Kfz-Besitzer ihre Autoversicherung, um zu sparen. Viele der Kfz-Versicherungen bieten Ihnen als Neukunde eine gute Kfz Versicherung zu besonders günstigen Preisen an. Es kann sich allerdings für Sie ebenfalls lohnen, sich bei Ihrem derzeitigen Versicherer nach einem günstigeren Tarif zu erkundigen und innerhalb Ihrer Versicherungsgesellschaft zu einem günstigeren Tarif für Ihre gute Kfz-Versicherung zu wechseln. Allerdings sollten Sie nie allein nur auf den Preis schauen, wenn Sie eine wirklich gute Kfz-Versicherung suchen. Fast noch wichtiger als der Preis ist die Leistung, welche Ihnen eine gute Kfz Versicherung im Schadensfall bietet. Wenn Sie dagegen Ihre Kfz-Versicherung nur nach dem Preis auswählen, sparen Sie meist am falschen Ende. Lesen Sie daher unbedingt vor dem Abschluss einer neuen Kfz-Versicherung sorgfältig das Kleingedruckte, damit Sie im Schadensfall keine böse Überraschung erleben.

Vergleichen Sie die Tarife kostenlos im Internet

Vielleicht fragen Sie sich ja, wie Sie eine gute und vor allem günstige Versicherung für Ihr Kfz finden können. Führen Sie als Erstes einen für Sie völlig kostenlosen Vergleich aller Autoversicherungen im Internet durch. Um die Tarife zu vergleichen, müssen Sie nur ein paar Minuten Ihrer kostbaren Freizeit investieren. Nachdem Ihre Daten in den Tarifrechner eingegeben haben, erscheint auf Ihrem Monitor eine übersichtliche Tabelle mit den Tarifen aller Autoversicherungen und der darin enthaltenen Leistungen. Wenn Sie eine gute Versicherung für Ihr Fahrzeug gefunden haben, können Sie den Wechsel direkt online beantragen. Damit Sie nicht doppelt bezahlen müssen, sollten Sie unbedingt die Kündigungsfrist für Ihre bisherige Autoversicherung einhalten. Wenn allerdings Ihr Versicherer die Prämie für Ihre Autoversicherung erhöht, dann dürfen Sie ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist jederzeit zu einem anderen Anbieter wechseln.

Weitere Informationen zum Thema gute Kfz Versicherung 2013

Bei einer guten Kfz Versicherung überzeugen Leistung und Prämie

Eine umfassende Autoversicherung ist nicht nur teilweise gesetzlich vorgeschrieben, sondern bietet auch entsprechenden Schutz, wenn Sie im Straßenverkehr unterwegs sind. Vielleicht haben Sie sich aber auch schon einmal gefragt, ob sicher gleichbedeutend ist mit teuer. Denn die alljährlichen Beitragsvorschreibungen steigen meist, obwohl sie eigentlich aufgrund des schadensfreien Verlaufes eher sinken sollten. Da mag sich die Frage aufdrängen, was macht eine gute Autoversicherung eigentlich aus ? Tatsache ist, dass hier nicht nur die Höhe der Beiträge entscheidend ist, auch eine gute Erreichbarkeit und ein unkompliziertes Service bei der Schadensabwicklung sind wichtig und sollten zur Entscheidungsgrundlage gehören.

Gute Kfz Versicherung: Vergleich der Autoversicherungen ist wichtig

Egal ob Sie auf der Suche nach einem neuen Anbieter sind oder Ihre Autoversicherung wechseln möchten, im Vorfeld sollten Sie einen ausgiebigen Versicherungsvergleich durchführen. Dies ist problemlos auf entsprechenden Portalen im Internet möglich oder Sie wenden Sie an einen unabhängigen Versicherungsmakler, der das für Sie passende Angebot zusammenstellt. Bei den Entscheidungskriterien sollten Sie sich allerdings nicht nur nach der Höhe der Prämien richten, vor allem die Erreichbarkeit ist ein wichtiges Kriterium. Diese sollte bestenfalls über eine kostenlose Telefonnummer rund um die Uhr gegeben sein.

Gute Kfz Versicherung: Deckungssumme ist essentiell

Auch wenn Sie natürlich nicht von vorneherein schon mehr Beitrag zahlen möchten, sollten Sie in jedem Fall auch die Versicherungssummen bzw. die Deckungssummen im Schadensfall im Auge behalten. Denn im Ernstfall, vor allem wenn bei einem schweren Unfall Personen zu Schaden kommen, reichen die gesetzlichen Deckungssummen kaum aus. Die gesetzlichen Mindestdeckungssummen liegen aktuell bei 7,5 Millionen Euro bei Personenschäden und 1,12 Millionen Euro für Sachschäden. Das obere Limit für Unfallschäden, egal ob für Personen oder Sachschäden, liegt pro Person zwischen 8 und 15 Millionen Euro, individuell abhängig von den einzelnen Versicherungsunternehmen. Wenn etwa eine lebenslange Unfallrente zu leisten ist, sind die Versicherungssummen schnell ausgeschöpft und Sie müssen in der Folge selbst die Kosten tragen. Deshalb sind großzügig angesetzte Summen bei der Insassenhaftpflichtversicherung nicht nur wichtig, sondern können im Ernstfall Ihren finanziellen Ruin abwenden.

Einwand der groben Fahrlässigkeit

Wenn Sie eine neue Autoversicherung ins Auge fassen, ist es wichtig, das Kleingedruckte im Vertrag zu lesen. Denn der sogenannte Einwand der groben Fahrlässigkeit, der in vielen Polizzen enthalten ist, kann für Sie teuer werden. Auch wenn Ihre KFZ Versicherung grundsätzlich für jeden von Ihnen verursachten Schaden im Rahmen der Deckungssumme aufkommen muss, kann sie bei Trunkenheitsfahrten, Fahrerflucht oder unbefugter Nutzung Sie persönlich zur Kasse bitten bzw. den Leistungsanspruch bei Ihnen in Form eines Regresses zurück fordern. Und das kann schnell teuer werden – vor allem dann wenn bei Ihrem Unfall, bei dem Sie vielleicht unachtsam waren, Personenschaden entstanden ist. Wenn Sie vorsätzlich einen Unfall verursachen, bei dem jemand zu Schaden kommt, kann die Versicherung die Leistungsübernahme komplett verweigern. Doch auch im Normalfall macht es Sinn, wenn Sie bei Abschluss Ihrer Autoversicherung darauf achten, dass der Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit im Vertrag enthalten ist.

Gute Kfz Versicherung: Wichtige Vertragspunkte beachten

Ausgehend davon, dass jeder Unfall eine enorme psychische Belastung ist, kommt einem hohen Kundendienstanspruch der Versicherung eine wichtige Rolle zu. Dabei geht es um Fragen der Schadensabwicklung, eventuell der Bereitstellung eines Leihwagens oder der Rücktransport eines Verletzten in die Heimat. Um im Fall der Fälle vor bösen Überraschungen geschützt zu sein, sollten Sie vor Unterfertigung Ihres Versicherungsvertrages einige Punkte genau durchlesen. Dazu gehören

  • die Frage, wer vom Versicherungsschutz umfasst ist
  • welche technischen Defekte und Schäden sind versichert
  • Deckelung der Übernahmekosten
  • Erreichbarkeit im Schadensfall
  • Regelung des Rücktransportes
  • Dauer der Bearbeitung

Vor allem die Aspekte der Kundenfreundlichkeit, zu denen die Erreichbarkeit und die Bearbeitungsdauer im Schadensfall zählt, sollten Sie nicht außer Acht lassen. Hier gilt es darauf zu achten, dass Ihre gewünschte Versicherung keine sogenannte Direktversicherung ist. Gerade eine persönliche Betreuung nach einem Unfall ist wichtig und sollte zum Kundendienstverständnis einfach dazu gehören. Auch eine eventuelle Werkstattbindung muss nicht immer kundenfreundlich sein, vor allem wenn Sie im ländlichen Raum wohnen, können diese oft sehr weit entfernt liegen. Im urbanen Gebiet ist dies dafür eher selten ein Problem und die vorgeschriebene Werkstatt arbeitet mit Gewährleistungsfrist.

Erfahrungsberichte geben Entscheidungshilfe

Wenn Sie trotz ausführlichen Informationen und möglicherweise sogar Beratungsgesprächen immer noch unschlüssig sind, für welche KFZ Versicherung Sie sich entscheiden sollen, hilft vielleicht ein Blick auf Verbrauchertests. Immer wieder führen renommierte Institute und Organisationen Tests durch, die Ihnen Aufschluss über die einzelnen Entscheidungskriterien sowie Stärken und Schwächen der einzelnen Versicherungsgesellschaften geben können. Auch entsprechende Konsumentenportale und Verbraucherforen, auf denen Kunden ihre Erfahrungsberichte veröffentlichen können, sind eine wichtige Entscheidungshilfe. Hier sollten Sie allerdings daran denken, dass häufig solche Portale dazu benutzt werden, um Negatives zu veröffentlichen. Wer einmal eine schlechte Erfahrung gemacht hat oder sich gerade darüber ärgert, dass seine Versicherung einen Schaden nicht zahlt oder die Prämie der KFZ Versicherung erhöht hat, neigt dazu, sich im anonymen Internet darüber auszulassen. Sie können solche Informationsquellen einfach zur Meinungsbildung nutzen, ohne sie als definitive Entscheidungshilfe für den Abschluss der KFZ Versicherung anzusehen.

 

Überprüfe auch

Autoversicherung Tarifvergleich

Autoversicherung Tarifvergleich

Für jeden Autobesitzer ist ein regelmäßiger Tarifvergleich seine Autoversicherung betreffend zu empfehlen. Die Angebote der ...