Startseite » Versicherungsartikel » Autoversicherung Vergleichsrechner
Autoversicherung Vergleichsrechner
© gpointstudio - Fotolia.com

Autoversicherung Vergleichsrechner

Jedes KFZ auf deutschen Straßen muss versichert sein. Eine Autoversicherung kommt im Schadensfall für die finanziellen Kosten auf, welche schnell immense Höhen erreichen können. Möglich sind eine Haftpflichtversicherung, eine Teilkaskoversicherung oder eine Vollkaskoversicherung. Das Leistungsspektrum der gewählten Versicherungsart ist sehr unterschiedlich. Es reicht vom Basisschutz für wenig Geld bis zum Komfortschutz mit Rundumabsicherung. Der Vergleichsrechner zeigt die günstige KFZ Versicherung für jeden Bedarf an. Ein Wechsel der KFZ Versicherung ist jährlich zum 30. November möglich. Weitere Möglichkeiten zu einem Wechsel ergeben sich durch das Sonderkündigungsrecht bei Beitragserhöhung, Wechsel des Fahrzeuges oder Neuzulassung und im Schadensfall. Besteht der alte Versicherungsvertrag kürzer als ein Jahr, dann kann der bisherige Versicherer bei Vertragskündigung den Vertrag nach einem kostenintensiven Kurztarif abrechnen. Ein Versicherungswechsel innerhalb des ersten Jahres ist daher nicht ratsam.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Autoversicherung Vergleichsrechner: Eine günstige Autoversicherung finden

Wer bares Geld sparen möchte, muss den Autoversicherung Vergleichsrechner nutzen. Er zeigt ihnen sofort die besten und günstigsten Angebote auf. Als Verbraucher haben Sie dabei die freie Wahl und sind nicht an Bedingungen gebunden.

Bis zum 30.November jeden Jahres, können Autobesitzer ihre KFZ-Versicherung kündigen. Vorher ist es höchste Zeit für den Autoversicherung Vergleichsrechner. Meistens zahlen Fahrer viel zu viel. Sie haben vor Jahren eine Versicherung abgeschlossen und lassen diese Jahr ein Jahr aus einfach laufen. Ein teurer Irrtum, wie Sie schnell merken, wenn Sie sich nach günstigeren Anbietern umsehen. Dazu müssen Sie zwangsläufig viel Zeit investieren, im Gegenteil. Innerhalb weniger Sekunden sehen Sie genau, wo Sie in Zukunft mehr sparen.

Die Nutzung des Vergleichsrechners bei Autoversicherungen ist meist kostenlos. Wichtig ist nur zu wissen, wie die Daten des Autos sind und die Konditionen der bisherigen Versicherung. Innerhalb kurzer Zeit erscheinen auf dem Bildschirm zahlreiche Angebote. Transparent im direkten Vergleich, kristallisieren sich die Top- Angebote sofort heraus. Doch Vorsicht! Nicht immer ist das billigste Angebot auch wirklich das Beste. Die Leistungen genau zu vergleichen ist ebenso wichtig wie den Preis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wichtig und muss stimmen.

Nach der Nutzung des Autoversicherung Vergleichsrechner können Sie sofort einen entsprechenden Vertag abschließen. Risiken haben sie keine, denn wie immer, haben Kunden eine 14 Tage Rückgaberecht. Die Vertragsunterlagen gehen Ihnen dann per Post zu. Einfacher und bequemer ist das Abschließen einer neuen Versicherung nicht möglich. Sie sind nicht mehr an Öffnungszeiten der Versicherungsagentur gebunden. Auch störende Hausbesuche entfallen. Das Wichtigste aber: Sie sparen bares Geld und sollten jedes Jahr durch den Vergleichsrechner nachsehen, ob es nicht eine besser und günstigerer Versicherung gibt. Nach dem Vertragsabschluss übernimmt die neue Versicherung auch die Ummeldung bei der Zulassungsstelle. Viele kündigen auch die noch bestehende und Kunden müssen sich um wirklich nichts mehr kümmern.

Weitere Informationen zum Thema Autoversicherung Vergleichsrechner 2013

Die Haftpflichtversicherung

Diese Autoversicherung ist der Basisschutz für die Teilnahme am Straßenverkehr. Die Versicherung kommt für Schadensansprüche der Unfallgegner auf. Laut Gesetz ist eine Mindestabdeckung von 7,5 Mio. Euro für jede geschädigte Person vorgeschrieben. 1,12 Mio. Euro werden für Sachschäden und 50.000 Euro für Vermögensschäden aufgewendet. Der Versicherungsschutz für Personenschäden kann auf 100 Mio. Euro erweitert werden. Schäden am eigenen KFZ werden von der Haftpflichtversicherung nicht erfasst. Sie müssen aus eigener Tasche bezahlt werden. Ist ein Unfall selbst verschuldet, dann besitzt auch der Beifahrer bei Verletzung einen Anspruch auf Schadensersatz. Der Versicherungsnehmer selbst hat dagegen keinen Anspruch auf Versicherungsschutz.

Die Teilkaskoversicherung

Ihre Leistungen sind umfangreicher als die Leistungen der KFZ Haftplicht Versicherung. Die Autoversicherung leistet auch für Schäden die am eigenen Auto entstehen. Diese müssen allerdings durch Fremdverschulden entstanden sein. Dazu zählen Schäden durch:

  • Wetterunbilden wie Brand, Hagel, Sturm, Explosion und Überschwemmung
  • Wildunfall durch Haarwild wie Rehe und Wildschweine
  • Glasbruch
  • Diebstahl von Autoteilen
  • Diebstahl von fest im Auto installierten Gegenständen wie Autoradios, Kindersitze, -Skihalter
  • Schäden durch Kurzschluss

Je nach Police erfolgt bei Diebstahl eine Neuwertentschädigung, wählbar für einen Zeitraum von 6, 12 oder 24 Monaten. Später wird nur der Zeitwert des Fahrzeuges ersetzt. Reparaturkosten werden bis zur Höhe des Zeitwertes erstattet. Bei einer Teilkaskoversicherung sind die Ladung auf dem Anhänger und lose Gegenstände im Auto nicht versichert. Diese KFZ Versicherung ist für alle Autos ab fünf Jahren empfehlenswert. Die Autoversicherung bietet umfassenden Schutz bei Diebstahl.

Die Vollkaskoversicherung

Mit einer Vollkaskoversicherung ist das KFZ rundherum abgesichert. Sie ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Die Autoversicherung übernimmt neben die Leistungen der Teilkasko auch den Leistungsausgleich bei selbst verschuldeten Unfällen oder Schäden am Auto durch Vandalismus. Alle Leistungen der Teilkasko Versicherung sind bei der Vollkaskoversicherung inklusive. Im Fall eines Totalschadens ersetzt die Vollkaskoversicherung bei Neuzulassung im gewählten Zeitraum den Neupreis des Autos. In den folgenden Jahren zählt der Wiederbeschaffungswert des KFZ. Eine Vollkaskoversicherung empfiehlt sich vor allem beim Kauf eines Neuwagens oder bei Leasing.

Autoversicherung Vergleichsrechner: Den Versicherungsvertrag günstig gestalten

Die Versicherungssumme richtet sich nach der Höhe der Schadensfreiheitsklasse und dem Selbstbehalt. Die Schadensfreiheitsklasse ergibt sich aus den bisher unfallfrei gefahrenen Jahren. Diese Schadensfreiheitsklasse ist von Versicherung zu Versicherung identisch. Die dafür erhaltenen Beitragsminderungen sind jedoch unterschiedlich. Mit dem Vergleichsrechner können die Prozente der Versicherer für die Schadensfreiheitsklassen verglichen werden. Eine weitere Einsparmöglichkeit bei der KFZ Versicherung ergibt sich mit dem Selbstbehalt. Der Selbstbehalt regelt die Höhe der Kostenübernahme im Falle eines Schadens durch den Versicherungsnehmer. Bei einer Selbstbeteiligung von 300 Euro bei Vollkaskoversicherung fällt die Jahresprämie für den Versicherungsvertrag bis zu 27 Prozent günstiger aus. Wird der Selbstbehalt auf 500 Euro erhöht, dann können weitere sieben Prozent eingespart werden. Bei einer Teilkaskoversicherung können durch einen Selbstbehalt von 150 Euro 17 Prozent der Kosten eingespart werden. Wird der Selbstbehalt verdoppelt, dann lassen sich zusätzlich drei Prozent einsparen. Der Selbstbehalt sollte jedoch nie höher als die privat zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel gewählt werden.

Den Vergleichsrechner optimal nutzen

Die Versicherungsleistungen und die Versicherungsbedingungen der jeweiligen Versicherung können vor einem Wechsel mit dem Vergleichsrechner geprüft werden. Mit dem Vergleichsrechner lassen sich folgende Kriterien ausrechnen:

  • Einsparmöglichkeiten durch eine geringere Fahrleistung
  • Beschränkung der Leistung der Haftpflichtversicherung auf 7,5 Mio. statt 100 Mio.
  • Einsparpotenzial durch Erhöhung des Selbstbehaltes

Durch die Zweitwagenregelung kann ein zweites Fahrzeug günstiger versichert werden. Die Regelung für die KFZ Versicherung rechnet sich besonders für Fahranfänger, denn die Einstufung für den Zweitwagen erfolgt nicht nach Schadensfreiheitsklasse. Bei der Zweitwagenregelung kann die Einstufung
in die Rabattklasse des Erstwagens erfolgen. Bei Versicherung des Erstwagens mit SF 100 bekommt der Zweitwagen die SF 120, einige Versicherer bieten für den Zweitwagen die SF 85 an. Die Versicherungsbedingungen für die Zweitwagenregelung sind verschieden. Oft gilt die Regel erst für Fahrer ab 23 Jahren. Mit dem Vergleichsrechner lassen sich die Versicherungsbedingungen schnell vergleichen.

 

 

Überprüfe auch

Autoversicherung Tarifvergleich

Autoversicherung Tarifvergleich

Für jeden Autobesitzer ist ein regelmäßiger Tarifvergleich seine Autoversicherung betreffend zu empfehlen. Die Angebote der ...