Startseite » Versicherungsartikel » Autoversicherung Tarifrechner
Autoversicherung Tarifrechner
© MK-Photo - Fotolia.com

Autoversicherung Tarifrechner

Bevor Sie ein neues oder gebrauchtes Auto bei einer Autoversicherung versichern, sollten Sie einen kostenlosen Tarifrechner aus dem Internet benutzen. So können Sie schnell und zuverlässig die Angebote unzähliger Versicherungen vergleichen, wovon Sie etliche sicherlich noch nicht einmal beim Namen kennen. Die Vielfalt der Versicherungen ist so groß, dass Sie Tage der Recherche brauchen würden, um ähnliche gute Vergleiche anzustellen, wie die Vergleichsrechner aus dem Internet es schaffen. Jede, auch noch so unbekannte KFZ Versicherung wird bei dem Vergleich berücksichtigt, die Kosten und die Leistungen werden verglichen und die Kundenzufriedenheit angezeigt. Sie können sich nach der Nutzung ein vollkommenes Bild machen und sich gut informiert entscheiden.

Kfz-Versicherungsrechner powered by check24

Autoversicherung Tarifrechner: Zahlen Sie für eine Autoversicherung nicht mehr als nötig

Die Leistungen verschiedenster Versicherungen lassen sich mithilfe von einem kostenlosen Tarifrechner aus dem Internet gut vergleichen. Zahlen Sie für eine KFZ Versicherung nicht mehr als sein muss. Denken Sie nicht, dass die Leistungen einer Versicherung besser sind, wenn Sie jeden Monat höhere Beiträge zahlen, als bei einer anderen. Der Grund für die Beitragsunterschiede liegt in den unterschiedlichen Strukturierungen der Versicherungen. Die einen arbeiten ausschließlich über das Internet, haben zwar eine gut funktionierende Kundenhotline, aber kein teures Filialnetz. Diese Einsparungen geben Onlineversicherungen an ihre Kunden weiter. Daher sind, bei gleicher Leistung, die Versicherungsbeiträge bei einer Onlineversicherung günstiger.

Autoversicherung Tarifrechner: Wo Sie alles sparen können

Vor dem Abschluss einer Autoversicherung, sollten Sie sich Gedanken machen, was Sie mit Ihrem Auto alles unternehmen möchten. Sie müssen Ihre eigenen Bedürfnisse analysieren. Denken Sie daran, dass Sie mit einem Zweitwagen in der Regel nicht so viele Kilometer fahren, wie mit einem Erstwagen. Geben Sie daher auch nur die tatsächlich geplanten Kilometer bei Ihrer KFZ Versicherung an. Bedenken Sie, dass Versicherungen tariflich günstiger sind, wenn Sie folgende Voraussetzungen angeben können:

  • möglichst wenig wechselnde Fahrer (fährt das Auto nur ein Fahrer, ist der Tarif am günstigsten)
  • möglichst wenig Jahreskilometer (bei Versicherungsabschluss müssen Sie die geplanten Jahreskilometer)
  • eine Parkmöglichkeit in einer abgeschlossenen Garage (schützt vor Diebstahl und Vandalismus)

Rechnen Sie die Tarifunterschiede mit einem kostenlosen Tarifrechner aus dem Internet einmal nach. Sie können dann schnell erkennen, wie viel Sie sparen können, wenn Sie weniger Kilometer fahren oder Ihr Auto in einer Garage abstellen.

Autoversicherung Tarifrechner: Auch die Typenklasse ist entscheidend

Jede KFZ Versicherung versucht das eigene Risiko so gering wie möglich zu halten. Versicherungsunternehmen haben im Laufe der Jahre Statistiken angefertigt, aus denen hervorgeht, mit welchen Wagentypen die meisten Unfälle passieren. Mithilfe dieser Statistiken werden alle KFZ-Typen in Typenklassen aufgeteilt, die über eine günstige oder eher teure Versicherungsprämie entscheiden. Egal, für welche Autoversicherung Sie sich entscheiden, die Einwertung eines Autos bei der Typenklassifizierung ist immer dieselbe. Bevor Sie sich ein neues Auto kaufen, sollten Sie sich daher informiere, welcher Typklasse er zugeordnet ist. Ein Tarifrechner kann Ihnen vor einem Autokauf schnell aufzeigen, wie hoch die zukünftigen Versicherungsbeiträge sein werden.

Autoversicherung Tarifrechner: Was sollte alles mitversichert sein?

Eine Autoversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben, ohne eine gültige KFZ Versicherung können Sie kein Auto anmelden und dürfen dieses auch nicht fahren. Allerdings ist nur die KFZ-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben, alle anderen Zusatzversicherungen sind freiwillig. Berechnen Sie doch einfach mal mit einem Tarifrechner, was eine zusätzliche Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung kosten würde. Dann sehen Sie auch, ob es sich lohnt, wenn Sie einen KFZ-Schutzbrief dazu nehmen, oder sich für eine Insassenversicherung entscheiden.
Teil- und Vollkaskoversicherungen sehen immer eine Selbstbeteiligung vor, die Höhe dieser Selbstbeteiligung, steigert oder senkt die Versicherungsbeiträge.

 

Überprüfe auch

Autoversicherung abschließen

Autoversicherung abschließen

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine vom Gesetzgeber vorgegebene Versicherung für einen Fahrzeughalter. Es darf in Deutschland ...